Activity Multi Challenge

Activity Multi Challenge

Genre: Partyspiel
Spieleverlag: Piatnik
Empfohlenes Alter: 12+
Spieldauer: 60 Minuten
Anzahl Spieler: 3-8
USK 0

Activity Multi Challenge   30.06.2017 von LorD Avenger

Activity existiert bereits seit 1990 als Brettspiel und wurde von zwei Ehepaaren in Österreich erfunden. Seitdem sind zahlreiche Ableger und Spin-Offs erschienen, brandaktuell in diesem Jahr nun die Variante Multi Challenge...

 

Als großer Fan der 2006er-Variante Extreme Activity war ich sehr gespannt darauf, wie das lustige Party-Spiel-Erlebnis noch abgewandelt werden konnte. In erster Linie durch einen Aspekt, den die Packung in der buchstäblich goldenen Mitte bereits anpreist: 10 Darstellungsarten, mit denen die unterschiedlichsten Begriffe erklärt werden müssen. Diese sowie die Regeln und das Ziel des Spiels erkläre ich euch kurz und anschaulich in folgendem Video:

 

 

Problematisch beim eigentlichen Spielprinzip sehe ich speziell das Bewältigen der Aufgaben in der vorgegebenen Zeit von einer Minute. Selbst mit der eingeräumten Vorbereitungszeit ist es ungemein schwer vor dem Durchlaufen der Sanduhr 6 Begriffe erklärt und erraten zu bekommen - manchmal reicht es nicht einmal für einen. Die Erklärung eines Begriffs mit nur zwei Worten beispielsweise schränkt einen schon arg ein und gibt einem auch keine Chance hilfreich nachzufassen, sollten die Hinweise beim Gegenüber nicht reichen. Ähnlich kompliziert wird es beim Ausführen einer Alliteration, was schon enorme Kreativität erfordert und das geistige Umdrehen eines rückwärts vorgelesenen Wortes erfordert ebenfalls so einige wertvolle Sekunden. Abhilfe schaffen hier natürlich die Möglichkeiten des Passens und die freie Wahl einer der vier Begriffe der aktuellen Karte. Doch selbst so kristallisieren sich bei jedem ungeliebte Darstellungsarten heraus und abgesehen vom äußerst lustigen Geräusche-machen fallen wir so relativ schnell auf den gewohnten Kern der üblichen Varianten zurück.

 

Im Lieferumfang enthalten sind:

 

  • 330 Begriff-Karten
  • 2 Spielfiguren
  • Eine Sanduhr
  • 25 Activity-Chips
  • Ein Spielplan
  • Eine Spielanleitung

Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Multi Challenge ist ein witziger Ableger der Activity-Reihe, der vielleicht etwas zu hartnäckig versucht, das Rad neu zu erfinden, dennoch in der richtigen Gesellschaft wunderbar funktioniert. Vielleicht wird es nicht allzu viele gewonnene Runden geben, weil die Kombination von Begriffen und Darstellungsart unglücklich ausfällt, weil die eigene oder gegenüberstehende Kreativität einen Aussetzer hat, weil die Zeit abläuft oder auch - gerade bei jüngeren Mitspielern - weil einem das Wissen darüber fehlt, wer Billy the Kid oder Johanna von Orléans ist, ebenso wie die Idee diese in lediglich einer Minute dargestellt zu bekommen. Glücklicherweise ist das Spiel aber so fair und ermöglicht ein Passen sowie das Auswählen aus einem von vier Begriffen. Auch darf man vorab die Kategorie des Begriffs nennen, das ist meistens aber tatsächlich mehr irreführend als hilfreich. Die daraus resultierenden Laute, Zeichnungen, pantomimischen Darstellungen und auch die Interpretationen der Ratenden sind dafür Gold wert - wenn man beispielsweise Resident Evil mit Zombielauten darstellt, der Gegenüber aber König der Löwen raushört und beim Begriff König der Löwen mit denselben Lauten ein paar Runden später dann auf The Walking Dead tippt, ist das hysterische Gelächter vorprogrammiert.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen