Agatha Raisin - Staffel 1

Agatha Raisin - Staffel 1

Originaltitel: Agatha Raisin - Season 1
Genre: Krimi • Komödie
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Ashley Jensen • Katy Wix
Laufzeit: DVD (450 Min)
Label: Polyband
FSK 12

Agatha Raisin - Staffel 1   13.03.2017 von MarS

Agatha Raisin ist die Hauptfigur einer britischen Kriminalromanreihe, die im Jahr 2014 ihren ersten Filmauftritt erleben durfte. Später entschied man sich dann dazu, den Film als Pilotfilm für eine Serie zu nutzen, die dann im Jahr 2016 mit einer Länge von insgesamt acht Folgen produziert wurde. Nun erscheint die Krimiserie auch in Deutschland und wir sagen Euch, ob das wenig idyllische Landleben in Großbritannien Spaß macht...

 

Agatha Raisin ist die Inhaberin einer erfolgreichen PR-Firma im Herzen Londons und eine der Besten in ihrem Job. Nun jedoch möchte sie sich einen Kindheitstraum erfüllen, ein eigenes Cottage auf dem Land, fernab der Hektik der Großstadt. Im idyllischen Städtchen Carsley findet sie eine neue Heimat, doch der Einstieg ins Dorfleben fällt Agatha denkbar schwer. Nicht nur dass die Einwohner misstrauisch und wenig begeistert von der Frau aus der großen Stadt sind, Agatha wird auch direkt Hauptverdächtige in einem Mordfall - dem ersten überhaupt in Carsley. Ein denkbar schlechter Anfang in der neuen Nachbarschaft, doch so leicht gibt sich Agatha nicht geschlagen. Auf eigene Faust beginnt sie die Suche nach dem wahren Mörder, nicht nur um ihre eigenen Unschuld zu beweisen, sondern auch um bei den Dorfbewohnern etwas beliebter zu werden und damit vielleicht sogar den attraktiven Nachbarn James zu beindrucken...

 

Agatha Raisin - Staffel 1 bedient sich einer Mischung, die schon sehr oft funktioniert hat: Spannende Kriminalfälle und eine Menge Humor. Auch hier funktioniert diese Mixtur sehr gut und bietet jede Menge Unterhaltung und Spaß sowie Mordfälle zum miträtseln. Dabei bietet die Serie neben den Fällen selbst vor allem sympathische Figuren, allen voran die schottische Schauspielerin Ashley Jensen als titelgebende Agatha, bei der es einfach gute Laune verbreitet, ihrem leicht chaotischen und sarkastischen Charakter zuzusehen. Alles wirkt ein wenig überzeichnet und dank zahlreicher urplötzlich auftauchender Toter in einem kleinen Dorf etwas konstruiert, weiß deswegen aber nicht weniger zu unterhalten. Ganz im Gegenteil, gerade die Überzeichnung von Charakteren und Ereignissen macht den Charme von Agatha Raisin - Staffel 1 aus und hebt den Spaßfaktor deutlich an. Die Fälle selbst entwickeln in jeder Folge zwar erst gegen Ende zur Auflösung hin ihr größtes Spannungspotential, bis dahin überzeugt die Serie dafür mit lustigen zwischenmenschlichen Konfrontationen und dem Kontrast zwischen Stadt- und Landleben, was den Hauptanteil der lustigen Szenen ausmacht. Ein roter Faden ist im Verlauf der Serie zwar vorhanden, konzentriert sich aber eher auf Kleinigkeiten als ein großes Ganzes zu erschaffen, wodurch man zum einen die Folgen unabhängig voneinander auch einzeln anschauen kann ohne aus dem Zusammenhang geworfen zu werden, die ganze Serie aber insgesamt einfach etwas zu episodenhaft wirkt und sich einige Elemente des Folgenaufbaus häufiger wiederholen.

 

Das Bild der DVD ist durchaus ansehnlich. Die Grundschärfe ist absolut solide und unschöne Kantenverzerrungen bleiben ebenso aus wie auffälliges Filmkorn. Kontrast und Schwarzwert sind ausgewogen, im Gesamtbild wirkt das Bild jedoch wie bei einer DVD üblich etwas weicher. Die Farben sind satt und kräftig und der Farbkontrast etwas erhöht, was dem bunten Treiben den passenden Ausdruck verleiht. Die Tonspur liefert eine schöne und dynamische Abmischung bei stets verständlichen Dialogen und weiß auch die umliegenden Effektboxen atmosphärisch einzusetzen. Auch die Bassbox wird immer wieder gezielt eingesetzt.

 

Bildergalerie von Agatha Raisin - Staffel 1 (5 Bilder)

Abschließend der Episodenguide zu Agatha Raisin - Staffel 1:

 

  • Pilotfilm - Der Tote Richter
  • Folge 01 - Die Tote im Feld
  • Folge 02 - Die tote Glöcknerin
  • Folge 03 - Der Tote im Wasser
  • Folge 04 - Die tote Gärtnerin
  • Folge 05 - Der tote Tierarzt
  • Folge 06 - Die ertrunkene Braut
  • Folge 07 - Die tote Hexe
  • Folge 08 - Der tote Ehemann

Das Fazit von: MarS

MarS

Wer seinen Spaß an humorvoller Kriminalkost hat, der kann bei Agatha Raisin - Staffel 1 nichts falsch machen. Obwohl es sich um eine Serie handelt ist ein roter Faden zwar nur geringfügig auszumachen, dafür überzeugen die einzelnen Folgen mit sympathischen Figuren, witzigen Dialogen und Mordfällen, die zum miträtseln einladen. Auch wenn einige der Fälle etwas zäh voranschreiten und ein paar kleine Längen aufweisen sind die meisten doch vor allem im Finale sehr spannend gestaltet und liefern gemeinsam mit dem hohen Spaßfaktor der Serie alles, was unterhaltsame Krimikost benötigt.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen