Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 1

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 1

Originaltitel: Akatsuki no Yona: The Girl Standing in the Blush of Daw ...
Genre: Fantasy • Abenteuer • Drama • Romantik
Regie: Kazuhiro Yoneda
Laufzeit: DVD (139 Min) • BD (145 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 1   07.11.2016 von MarS

Die japanische Manga-Serie Akatsuki no Yona aus dem Jahr 2009 ist erst seit Oktober 2016 auch in Deutschland erhältlich, und bereits jetzt folgt dank KSM Anime auch die im Jahr 2014 produzierte Anime-Adaption fürs Heimkino nach. Wir haben für Euch in die erste von den kommenden fünf Volumes reingeschaut...

 

Das Land Kóka ist ein kleines Reich, das von König Kokuou II. beherrscht wird, der wiederum bei seinen Feinden und auch Untertanen als Feigling gilt. Er lebt zusammen mit seiner Tochter, der Prinzessin Yona, in seinem Palast, beschützt von seiner Leibgarde, welche von General Hak angeführt wird. Dieser ist seit seiner Kindheit mit Yona befreundet und mit ihr aufgewachsen, ebenso wie Yonas Cousin Su-won, in den sie bereits ihr ganzes Leben lang verliebt ist. Zu Yonas 16. Geburtstag sind die drei seit langer Zeit wieder vereint, doch anstatt endlich mit Su-won zusammen zu kommen wird Yona Zeuge, wie dieser ihren Vater ermordet um selbst den Thron besteigen zu können. Mit Haks Hilfe gelingt Yona die Flucht und die Beiden machen sich auf in seine Heimat, dem Gebiet des Wind-Clans, um dort die weitere Zukunft zu planen. Von dort aus machen sie sich auf den Weg, um den geheimnisvollen Priester Ik-So zu finden und seinen Rat zu erbitten...

 

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 1 präsentiert sich als Mix aus Abenteuer, Drama, Romanze und Action und garniert das Ganze mit ein paar feinen Fantasyelementen, wobei in den vorliegenden ersten fünf Folgen ganz klar die Genres Drama und Romantik dominierend vorhanden sind. Dadurch ist die Erzählung zwar eher ruhig und auch die wenigen Actionszenen sind meist sehr schnell abgehandelt, dafür sind aber die einzelnen Charaktere sehr sympathisch und bilden ein harmonisch funktionierendes Gesamtbild. Als Zuschauer wird man stets gut unterhalten, da die Geschichte viele interessante Aspekte parat hat und durchaus auch Spannung zu vermitteln weiß, zusätzlich unterstützt von diversen emotionalen Momenten welche die Verbindung zu den Figuren der Serie verstärken. Positiv zu erwähnen ist die Tatsache, dass sich die Anime-Serie zwar durchaus vielschichtig zeigt, der Zuschauer jedoch durch ihren klaren linearen Aufbau und die ausführliche Art der Erzählung keinerlei Probleme hat, dem Geschehen zu folgen und den Inhalt zu verstehen. Kleinere Comedy-Szenen lockern die Inszenierung dabei immer wieder auf, wirken aber manchmal etwas deplatziert. Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 1 bietet zwar noch keine herausragenden Highlights, lässt aber bereits jetzt eine Menge Potential erkennen, welches sich hoffentlich in den kommenden Volumes endgültig entfalten kann. Schon die ersten Folgen lassen auf jeden Fall darauf schließen, dass vor allem der Hauptcharakter Yona noch eine außerordentliche charakterliche Wandlung vor sich hat und das Geschehen noch sehr spannend werden kann. 

 

Die Animationen von Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung sind sehr detailliert und überzeugen zusätzlich durch viele Details, sowohl in den Landschaften und Bauten als auch bei den Figuren selbst. In humorvollen Momenten wechseln die Animationen immer wieder in comichaft überzeichnete Charakterdarstellung, was aber nicht überhandnimmt und sich dadurch dennoch stimmig mit einfügt. Die wenigen Actionszenen sind rasant inszeniert und bleiben trotzdem stets übersichtlich. Ebenfalls sehr angenehm ist die deutsche Synchronisation, die ohne nervige oder unpassende Zuordnung auskommt und den Figuren eine gute Identifizierung verschafft.

 

Das Bild der Blu-ray ist hervorragend und bietet eine exzellente Schärfe sowie eine stimmige Kontrastierung ohne Mängel. Die Farbgebung ist ebenfalls sehr gut und nicht zu kräftig, was der Inszenierung einen schönen, natürlichen Look verpasst. Auch der Ton kann sich absolut hören lassen und bietet eine dynamische, kräftige Abmischung sowie eine stetige atmosphärische Einbindung aller Kanäle. Technisch eine großartige Veröffentlichung. Zum Sammelschuber, der mit der ersten Volume ausgeliefert wird und Platz für die kommenden Volumes bietet, können wir an dieser Stelle leider nichts sagen, da uns lediglich die Disc für unsere Kritik vorlag.

 

Bildergalerie von Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 1 (9 Bilder)

Abschließend der Episodenguide zu Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 1:

 

  • Episode 01 - Prinzessin Yona
  • Episode 02 - Zerrissene Bande
  • Episode 03 - Der ferne Himmel
  • Episode 04 - Der Wind-Clan
  • Episode 05 - Heulen

Das Fazit von: MarS

MarS

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 1 lässt den letzten Funken zwar noch nicht gänzlich überspringen, macht aber dennoch Lust auf das was noch kommen mag. Dies liegt vor allem an den sympathischen Charakteren, die dank der ruhigen Inszenierung viel Spielraum zur Entfaltung erhalten, aber auch an der interessanten, oftmals dramatisch gestalteten Geschichte. Ich bin gespannt, in welche Richtung sich das Abenteuer der Prinzessin Yona noch entwickeln wird, Potential ist bei Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung definitiv jede Menge vorhanden...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen