Black Blood Brothers - Collector´s Edition

Black Blood Brothers - Collector´s Edition

Originaltitel: ブラック・ブラ ...
Genre: Anime
Regie: Hiroaki Yoshikawa
Hauptdarsteller: Cassandra Jill Warlock
Laufzeit: DVD (300 Min)
Label: Nipponart / Group TAC
FSK 16

Black Blood Brothers - Collector´s Edition   28.07.2016 von Panikmike

Black Blood Brothers ist eine zwölfteilige Romanreihe aus Japan, welche sich unter dem sogenannten Begriff Light-Novel einreiht. 2006 wurde eine Anime-Fernsehserie mit 12 Folgen gemacht, welche nun bei uns in Deutschland auf DVD und Blu-ray als Komplettbox erschien…

 

Die Welt ist anders als wir sie kennen. Die Bevölkerung hat sich in drei Gruppierungen gesplittet. Die Menschen werden „Red Bloods“ genannt, die Vampire schimpft man passenderweise „Black Bloods“ und die Vampiroberliga sind die „Old Bloods“. Jirō Mochizuki alias Gintō ist einer der Letzten von den „Old Bloods“ und ein Kriegsheld aus dem vergangenen Heiligen Krieg von Hongkong. In diesem kämpften die sogenannten Kowloon Children (bösartige Vampire) gegen die Menschen und die „Black Bloods“. 10 Jahre nach dem Krieg ist Gintō zusammen mit seinem kleinen Bruder Kotarō auf dem Weg in eine Untergrundstadt in Japan, in der die Menschen mit den Vampiren zusammenleben können. Doch beide stellen fest, dass die Kowloon Children überlebt haben und die Stadt infiltrieren wollen. Jirō trifft dort aber nicht nur auf die bösen Vampire, sondern auch auf Soldaten aus der Vergangenheit, die ihn ebenso tot sehen wollen…

 

Die Animeserie aus dem Jahre 2006 bietet eigentlich alles was das Fanherz begehrt. Zum einen gibt es Blut, zahlreiche Actionszenen und auch eine kleine Lovestory, zum anderen wurde die Geschichte rund um Jirō spannend und interessant umgesetzt. Die typischen Vampirklischees werden bedient, wie zum Beispiel die tödlichen Sonnenstrahlen oder aber das Hereinbitten in ein Haus an der Tür. Doch nicht alle Vampire sind gleich und nicht alle müssen diese Regeln einhalten. Die ersten Folgen der 12 teiligen Serie dienen noch dazu die Charaktere einzuführen und deren Geschichte zu erzählen, nach dem ersten Drittel wird alles aber sehr spannend und ist auch von den Machern sehr gut umgesetzt worden. Die Serie ist ab 16 Jahren freigegeben, wofür der kleine Anteil an Brutalität verantwortlich ist. Für Kinder ist Black Blood Brothers nichts, weil zusätzlich auch einige humorvolle Szenen sind, welche die jüngeren Fans unter uns nicht verstehen können. Daher ist die Zielgruppe klar und deutlich für den Anime Jugendliche und Erwachsene.

 

Die Serie gibt es nun als Komplettbox auf Blu-ray und DVD, wobei der Käufer lediglich nur ungefähr fünf Euro mehr (Stand Juli 2016) für die HD-Fassung zahlen muss. Wir können leider nur etwas über die Qualität der DVD sagen, da uns leider nur die DVDs zur Verfügung gestellt wurden. Die gezeigten Animationen auf DVD sind aber auch von guter Qualität, wobei mir die leicht abgehackte Weise des Animes nicht so 100% zusagt. Das ist zwar meistens ein Merkmal von Animes, doch auch da gibt es wesentliche Unterschiede. Die deutschen Synchronsprecher sind gut, Fans können die Serie aber auch im Originalton anhören.

 

Bildergalerie von Black Blood Brothers - Collector´s Edition (6 Bilder)

Abschließend noch die Auflistung der 12 Episoden:

 

  • Folge 01 – Black Blood Brothers
  • Folge 02 – Compromiser
  • Folge 03 – Kowloon Children
  • Folge 04 – Old Blood
  • Folge 05 – Kontrollzone
  • Folge 06 – Coven
  • Folge 07 – Silver Blade
  • Folge 08 – Guardian
  • Folge 09 – Der 11. Bezirk
  • Folge 10 – Company
  • Folge 11 – Das Meer
  • Folge 12 – Für die Ewigkeit unserer Blutlinie, opfere ich jeden Tropfen dieses Blutes

 

© 2006 Kouhei Azano · Juuya Kusaka / Fujimishobo / BBB Partners

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

So langsam gefallen mir Animes, besonders aber wenn sie „normale“ filmische Themen wie in dem Fall Vampire aufgreifen und verarbeiten. Black Blood Brothers macht einfach Laune, weil nicht nur die Geschichte rund ist, sondern auch das ganze Drumherum. Die deutsche Übersetzung ist gut, die Animationen passend und insgesamt gibt es eigentlich nichts zu meckern. Natürlich ist die Geschichte nicht jedermanns Sache, dennoch sollten Fans unbedingt einen Blick darauf werfen. Von mir gibt’s jedenfalls satte 8 von 10 Punkte.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen