Black Clover - Vol. 02

Black Clover - Vol. 02

Originaltitel: Black Clover
Genre: Fighting-Shonen • Fantasy
Regie: Tatsuya Yoshihara
Laufzeit: DVD (225 Min) • BD (225 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

Black Clover - Vol. 02   21.07.2019 von MarS

Nachdem sich bereits der Einstieg in den Fighting-Shonen Black Clover durchaus gelungen zeigte, war die Vorfreude auf die zweite Volume dementsprechend groß. Ob sich die Serie weiterhin beweisen konnte, erfahrt Ihr in unserer Kritik...

 

Was bisher geschah:

Black Clover - Vol. 01

 

Inhalt

 

Sowohl Yuno als auch Asta ist es gelungen, bei der Aufnahmeprüfung in einen der magischen Ritterorden aufgenommen zu werden. Während Yuno sich dabei sogar den Orden aussuchen konnte, und sich in Hinblick auf seine Ambitionen für den mächtigen Orden der "Goldenen Morgendämmerung" entschieden hatte, blieb Asta nur die Aufnahme in den Orden des "Schwarzen Stiers", der auf Grund seiner chaotischen Verhältnisse nur wenig Ansehen genießt. Doch Asta lässt sich selbstverständlich nicht unterkriegen und verfolgt weiterhin sein Ziel, besser als Yuno zu werden und zum "König der Magier" aufzusteigen. Doch der Weg ist steinig und voller Gefahren, und auch die Tatsache, dass Asta keinerlei Magie besitzt, ist dabei keine wirkliche Hilfe...

 

Mit der zweiten Volume von Black Clover verlagert sich der inhaltliche Fokus, der sich zunächst auf Asta konzentriert hatte, denn die Geschichte bindet nun auch Yuno stärker mit ein. Dadurch wird das Gleichgewicht der Handlung in Bezug auf die Hauptfiguren wieder hergestellt und liefert damit gleichzeitig eine deutliche Erweiterung in Bezug auf die Zusammenhänge und das gesamte Clover-Universum. Nach den einleitenden 10 Episoden, in denen die wichtigsten Figuren sowie die Grundlagen eingeführt wurden, zeigt sich die Handlung dadurch etwas vielschichtiger und bedient mehrere Handlungsebenen, die sich jedoch auch immer wieder überschneiden und erstmals in einem längeren Handlungsstrang, verteilt auf insgesamt sechs Episoden münden. Die Erzählung wechselt zwischen den Erlebnissen von Asta in seiner chaotischen Magiergilde des Schwarzen Stiers sowie den Fortschritten von Yuno bei der Goldenen Morgendämmerung, wobei selbst in den voneinander getrennten Abenteuern immer noch deren Konkurrenzdenken und Wettstreit um den Titel des "König der Magier" eines der treibenden Elemente markiert. Zusätzlich werden aber auch einige der skurrilen Mitstreiter charakterlich weiter ausgebaut, sowie erstmals auch feindliche Gegenspieler eingeführt. Letzteres sorgt für zahlreiche, erneut sehr ansprechend inszenierte Actionszenen, die mit ihrem Mix aus Kampf und Magie weiterhin hervorragend zu unterhalten wissen. Thematischer Mittelpunkt sind dabei meist Freundschaft, Zusammenhalt und der Glaube an die eigenen Fähigkeiten beziehungsweise der Wille, niemals aufzugeben, was dem Ganzen zusammen mit dem stets vorhandenen Humor einen sehr sympathischen Charakter verleiht. 

 

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray ist weiterhin knackig scharf, kontrastreich und farbenfroh. In den Actionszenen bleibt das Bild auch bei schnelleren Abläufen konstant und frei von Mängeln. Der Ton bleibt zwar frontgerichtet, weist dort aber eine gute Kanaltrennung auf. Der tolle Soundtrack verteilt sich etwas weiter im Raum. Nach den bereits sehr ansprechenden ersten Intro- und Outro-Songs können auch die Zweiten überzeugen, die sich erneut als sehr rockig erweisen.

 

Bildergalerie von Black Clover - Vol. 02 (11 Bilder)

Details der Edition


Black Clover - Vol. 02 erscheint als Digipack im Schuber. Die Inhaltsangabe sowie die Details der Volume befinden sich auf einer losen J-Card. Der Pappschuber zeigt auf dem Cover ein Motiv von Yuno bei der Nutzung seines Grimoire, welches sich auf der Rückseite fortsetzt. Das Digipack zeigt im ausgeklappten Zustand Yuno, Klaus und Mimosa von der "Goldenen Morgendämmerung" in vollem Kampfeinsatz, während das Inlay ohne Druck auskommt. Die Discs sind mit Artworks von Luch, Mitglied des "Schwarzen Stiers", sowie Mars, mutierter Kämpfer aus dem Königreich Diamond, bedruckt. Zusätzlich befinden sich im Digipack ein 24-seitiges Artbook mit Zeichnungen diverser Charaktere sowie ein 16-seitiges Booklet. Letzteres enthält neben einem Episodenguide auch weitere Infos zu einige Figuren sowie der verwendeten Magie, aber auch eine kleine Galerie sowie ein Interview mit dem Drehbuchautor Kazuyuki Fudeyasu.

 

Episodenguide

 

  • Episode 11 - Eines schönen Tages in der Burgstadt
  • Episode 12 - Der König der Magier hat´s gesehen
  • Episode 13 - Der König der Magier hat´s gesehen, Teil 2
  • Episode 14 - Dungeon
  • Episode 15 - Die Magier aus Diamond
  • Episode 16 - Kameraden
  • Episode 17 - Der Zerstörer
  • Episode 18 - Erinnerungen an dich
  • Episode 19 - Zerstörung und Rettung

 

 

Bilder © YUKI TABATA/SHUEISHA, TV TOKYO, BLACK CLOVER PROJECT


Das Fazit von: MarS

MarS

Black Clover bleibt auch mit der zweiten Volume ein echter Spaß, was sowohl an der ordentlichen Prise Humor, als auch an den zahlreichen, teilweise sehr skurrilen Figuren liegt. Abgesehen davon dringt Black Clover - Vol. 02 aber auch inhaltlich etwas tiefer in die Geschichte ein und bietet mit der Dungeon Exploration Arc einen ersten längeren Handlungsfaden sowie einen sehr interessanten Gegenspieler. Weiter so, bisher entwickelt sich die Serie immer mehr als echter Kandidat für unterhaltsamen Langzeitspaß.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen