Kein Cover vorhanden: upload/articles/Cover_ebgJU6kmIKaHHYC1MawE.JPG

Breaking Bad - Staffel 3

Originaltitel: Breaking Bad - Season 3
Genre: Drama
Regie: Michelle Max MacLaren • Adam Bernstein uvm.
Hauptdarsteller: Bryan Cranston
Laufzeit: Ca. 589 Minuten
Label: Sony Pictures Home Entertainment
FSK 16

Breaking Bad - Staffel 3   19.07.2011 von Panikmike

Breaking Bad geht in die dritte Runde. Walts Frau Skyler möchte sich von ihm scheiden lassen, da sie seine Lügen nicht mehr erträgt. Ebenso soll er seinen Sohn Walter Jr. und seine neugeborene Tochter nicht mehr sehen,  weil Skyler ihn von beiden komplett fernhalten möchte. Doch das sind nicht die einzigen Probleme, die Walt in der dritten Staffel ertragen muss…

Wer von Euch noch keine einzige Folge von Breaking Bad gesehen hat, der sollte sich so schnell wie möglich die erste und zweite Staffel reinziehen. Die Serie, die von schwarzem Humor geprägt ist, wird seit 2008 in den USA ausgestrahlt und hat seitdem weltweit viel Erfolg. Sie handelt von dem ruhigen und unscheinbaren Highschool-Chemie-Lehrer Walt (Bryan Cranston), der mit seinem geringen Gehalt gerade mal so sich, seine Frau Skyler (Anna Gunn) und seinen körperlich behinderten Sohn Walter Jr. (RJ Mitte) über Wasser halten kann. Als ein paar Wochen nach seinem 50. Geburtstag Lungenkrebs festgestellt wird, bricht seine heile Welt zusammen. Vorerst verrät er seiner Familie nichts von seiner Krankheit und versucht, das Beste daraus zu machen. Doch Walt plagt die Vorstellung, wie seine Familie nach dem Tod Geldprobleme haben wird. Er muss nämlich nicht nur seine Frau und seinen Sohn versorgen, sondern bald auch seine Tochter, die in ein paar Monaten geboren wird. Als er von seinem Doktor die schlimme Nachricht bekommt, dass die Chance auf eine Heilung sehr gering ist, zieht er sich zurück. Per Zufall lernt er den jungen Jesse Pinkman (Aaron Paul) kennen, der im Drogenmilieu tätig ist. Durch seinen Schwager, der bei der Drogen-Fahndung arbeitet, hat er vor einiger Zeit erfahren, wie viel Geld man mit der Herstellung von Crystal Meth illegal machen kann. Am selben Tag sucht er Jesse auf und bietet ihm eine Partnerschaft an. Als Chemielehrer versteht er viel von der Materie und kann die Drogen herstellen. Jesse hingegen hat die Connections, um das Zeugs dann gewinnbringend zu verkaufen. Walt versucht so, viel Geld zu verdienen, welches er dann nach seinem Tod seiner Familie geben kann. Nach kurzen Verhandlungen willigt Jesse ein und beide ziehen ein Drogengeschäft in ihrer Stadt Albuquerque auf…

Zur Staffel 3:
Walt bekommt von seiner Frau ein Ultimatum von einem Wochenende, bis zu dem er seine Sachen packen und verschwinden soll. Als er am Pool steht und nicht weiß, was er tun soll, krachen zwei Flugzeuge ineinander und verursachen in Albuquerque Chaos. Somit endet die zweite Staffel und geht nahtlos in die dritte über. Walt zieht vorübergehend in ein Hotel, versteht aber nicht, warum Skyler ihn aus der Wohnung haben möchte. Nach einem gemeinsamen Gespräch erfährt er, dass seine Frau sich scheiden lassen möchte, weil sie von seinen Drogengeschäften Wind bekommen hat. Beide sind sich einig, dass niemand sonst von seinem "Nebenjob" erfährt – Walt willigt dafür aber ein, Abstand zur kompletten Familie einzuhalten. Währenddessen wird Jesse nach dem Besiegen seiner Drogensucht aus einer Entzugseinrichtung entlassen. Zusammen mit seinem Anwalt Salt kauft er sich sein altes Haus, welches mittlerweile von seinen Eltern renoviert wurde. Weil er und Walter einen heftigen Streit hatten, versucht Jesse, alleine Crystal Meth herzustellen und es mit seinen zwei Kumpels Badger (Matt L. Jones) und Skinny Pete (Charles Baker) zu verkaufen.

In der dritten Staffel passiert aber weitaus mehr, auch zwei neue Charaktere werden eingeführt. Die Cousins von Tuco, der durch Heisenberg alias Walter White ums Leben gekommen ist, wollen sich rächen. Sie lassen sich über die Grenze schleusen und dringen in Walts Haus ein. In letzter Sekunde bekommen sie von ihrem Auftraggeber den Befehl, Walt vorerst am Leben zu lassen. Walt wird in Zukunft noch benötigt, um Drogen herzustellen. Doch die zwei können vor lauter Rache ihre Finger kaum stillhalten, bald lauern sie Walt wieder auf.

Hank ist immer noch hinter Heisenberg her, weil er sich sicher ist, dass der falsche Mann im Gefängnis sitzt. Nach vielen Recherchen und Zufällen kann er einen Deal mit dem blauen Crystal Meth (welches das Markenzeichen von Heisenberg ist) zurückverfolgen. Mithilfe von Überwachungsvideos identifiziert er das Wohnmobil von Jesse, der die Herstellung von Drogen wieder aufgenommen hat. Doch Hank hat später andere Probleme, denn Tucos Cousins sind auf einmal hinter ihm her.

Nebenbei wird Jesse krankenhausreif verprügelt, Walt kehrt zurück ins Drogengeschäft, Gus macht einen Deal über 15 Millionen Dollar aus und die Familie White kommt wieder zusammen. Wie genau, das werde ich Euch aber nicht verraten. Doch glaubt es mir, in den 13 Folgen passiert viel mehr, als ich hier beschrieben habe.

Für alle Wissensdurstigen habe ich hier noch die einzelnen Titel der 3.Staffel:

  • Folge 01 – No Mas
  • Folge 02 – Caballo Sin Nombre
  • Folge 03 – Kopflosigkeit
  • Folge 04 – Grünes Licht
  • Folge 05 – Mas
  • Folge 06 – Sonnenuntergang
  • Folge 07 – Eine Minute
  • Folge 08 – Familienbande
  • Folge 09 – Kafkaesk
  • Folge 10 – Die Fliege
  • Folge 11 – Offene Worte
  • Folge 12 – Halbe Sachen
  • Folge 13 – Nägel mit Köpfen

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Auch die dritte Staffel von „Breaking Bad“ kann wieder überzeugen. Walt alias Bryan Cranston spielt wie in den vorherigen Staffeln wieder einmal grandios, doch auch alle anderen Schauspieler bringen den Erfolg in die Serie. Keine Folge gleicht einer anderen, in jeder wird eine Brise schwarzer Humor mit der Dramatik der Serie gemischt. Bald kommt die vierte Staffel im Fernsehen, davor solltet Ihr auf alle Fälle die anderen gesehen haben. Mittendrin anfangen ist bei Breaking Bad nicht ratsam. In Deutschland ist diese Serie den meisten Leuten leider unbekannt, daher hoffe ich, dass ich Euer Interesse geweckt habe. In meinen Augen ist Breaking Bad eine der besten Serien, die es jemals gab. Nicht umsonst hat der Hauptdarsteller Bryan Cranston mehrere Auszeichnungen für seine Rolle erhalten. Also nicht lange fackeln: Kaufen – Ansehen – Genießen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen