Brotherhood - Die komplette Serie

Brotherhood - Die komplette Serie

Originaltitel: Brotherhood
Genre: Drama • Thriller
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Jason Isaacs • Jason Clarke
Laufzeit: DVD (1640 Min) • BD (1706 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 16

Brotherhood - Die komplette Serie   09.06.2018 von MarS

Nach den überraschend vielschichtigen und fesselnden ersten beiden Staffeln der Thriller- und Dramaserie Brotherhood des US-Fernsehsenders Showtime waren wir sehr gespannt, was diese in der finalen dritten Staffel noch für uns bereithält. Allerdings erschien diese nun von Koch Media nicht wie bisher als Einzelveröffentlichung, sondern ist zunächst nur im Zuge einer Gesamtausgabe erhältlich...

 

Unsere Kritiken zu den ersten beiden Staffeln findet Ihr hier:

Brotherhood - Die komplette erste Staffel

Brotherhood - Die komplette zweite Staffel

 

Inhalt

 

Michael Caffee ist es endlich gelungen, die Macht im Hill an sich zu reißen und Freddie Cork außer Gefecht zu setzen. Allerdings wird er zunehmend psychotischer und setzt sowohl seine Familie als auch die Unterwelt in der Stadt durch seine brutale, unberechenbare Art immer mehr unter Druck. Auch sein Cousin Colin macht die Situation nicht einfacher, denn dieser fühlt sich immer stärker zu Michaels Freundin hingezogen. Während Tommys Frau Eileen ihr viertes Kind erwartet, muss er sich nach seiner Wahlniederlage als Laufbursche für den Speaker herumschlagen. Dennoch ist Tommy fest entschlossen und setzt alles daran, noch einmal die Karriereleiter aufzusteigen, doch Michaels Geschäfte machen ihm immer wieder einen Strich durch die Rechnung und auch Eileen hofft auf ein baldiges Ende der Politik. Die Schlinge um die Hälse der Caffee-Brüder zieht sich immer weiter zu, denn im Hintergrund drohen die Ermittlungen von Insidern und eingeschleusten Verrätern endgültig erdrückende Beweise zu Tage zu fördern. 


Kann Michael seine Stellung in der Unterwelt behaupten? Gelingt es Tommy am Ende doch noch, seine angestrebte Politikkarriere in die Tat umzusetzen? Finden die Caffee-Brüder jemals wieder zueinander?

 

Auch in der finalen dritten Staffel von Brotherhood präsentiert die Serie ein unabänderlich miteinander verwobenes Geflecht aus Politik und Kriminalität in Providence und lässt dabei die bisherigen Ereignisse wie eine tonnenschwere Last auf die Figuren einwirken. Die bislang aufgebauten Handlungsstränge werden zwar noch einmal um kleinere Nebenplots erweitert, im Großen und Ganzen gelingt es Brotherhood jedoch, alles konsequent und teilweise intensiv zu Ende zu erzählen. Kleinere Fragen bleiben offen und so richtig abgeschlossen wirkt das Ganze am Ende nicht, letztendlich ist das Finale aber so emotional, dass es einfach zur Serie passt, einige Dinge ungeklärt beziehungsweise offen zu lassen. Das von den Caffee-Brüdern geschaffene Kartenhaus fällt wie zu erwarten Karte für Karte über ihren Köpfen zusammen und liefert dabei erneut ein vielschichtiges, fesselndes und glaubwürdiges Konstrukt, das noch ein letztes Mal beweist, dass es weder in Politik noch in der kriminellen Unterwelt eine klare Abgrenzung von Gut und Böse gibt. Jason Isaacs und Jason Clarke können in der dritten Staffel von Brotherhood noch einmal durch ihre gegenseitige Hassliebe, ihre konträren Ausrichtungen sowie die dadurch entstehende Rivalität überzeugen, wobei die dadurch entstehende Dynamik die Serie stets intensiv und emotional angespannt hält. 

 

Details der Blu-ray

 

Technisch kann auch die dritte Staffel wieder überzeugen. Die Blu-ray liefert ein scharfes, detailreiches Bild, das nur selten etwas weicher ausfällt. Auch Filmkorn hält sich die meiste Zeit bedeckt, während Farbgebung und Kontrast ausgewogen ausbalanciert wurden. Die Tonspur verfügt erneut über eine hohe Dynamik und kräftige Abmischung. Sowohl Dialoge als auch gezielte Effekte sowie der stimmige Soundtrack verteilen sich schön über den ganzen Boxenbereich.

 

Bildergalerie von Brotherhood - Die komplette Serie (8 Bilder)

Episodenguide der dritten Staffel

 

  • Episode 01 - Der Lakai
  • Episode 02 - Wie geschmiert
  • Episode 03 - Die billige Lösung
  • Episode 04 - Das Leben ist kurz
  • Episode 05 - Der Stuhl des Präsidenten
  • Episode 06 - Unersetzlich
  • Episode 07 - Jeder ist sich selbst der Nächste
  • Episode 08 - Bis zum letzten Atemzug

Das Fazit von: MarS

MarS

Mit der dritten Staffel findet die Dramaserie Brotherhood ihr würdiges Ende. Auch wenn nicht alle Fragen beantwortet werden und einige Handlungsteile offenbleiben, so stellt das Finale doch einen befriedigenden Abschluss dar. Brotherhood ist eine vielschichtige, dialogorientierte und auf seinen Figuren aufbauende Serie, die beide Seiten des Gesetzes im Kampf um die Macht beleuchtet und das Ganze in einem familiären Krieg zwischen Blutsbande und Rivalität widerspiegelt. Somit kann ich die Serie allen empfehlen, die sich sowohl für die Schattenseiten der Politik als auch Machtspielen innerhalb des kriminalisierten Verbrechens interessieren. Schade, dass hier von einer Einzelveröffentlichung abgesehen wurde, denn nun müssen auch die Besitzer der ersten beiden Staffeln zur Gesamtbox greifen, um das Ende der Serie erleben zu können. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen