Californication - Staffel 3

Californication - Staffel 3

Originaltitel: Californication – Season 3
Genre: Satire / Drama
Regie: Mehrere Regisseure
Hauptdarsteller: David Duchovny
Laufzeit: Ca. 339 Minuten
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 18

Californication - Staffel 3   28.07.2013 von Panikmike

Hank Moody alias David Duchovny ist wieder da. Der attraktive Autor hat es in der dritten Staffel besonders schwer: Seine Tochter wird langsam erwachsen, seine Ex-Frau Karen ist nach New York gezogen und sein bester Kumpel Charlie macht wieder allerlei Blödsinn …

Seit 2007 läuft die Serie mit David Duchovny (bekannt aus Akte X) mit großem Erfolg. In fast jeder Folge werden hollywoodtypische Sachen aufs Korn genommen, Erwachsenenthemen besprochen oder es gibt einfach nur hirnlose aber sehr witzige Konversationen der Protagonisten. Themen wie Sex, Drogen, Alkohol und Sucht ist Californication alles andere als fremd, man kann eigentlich sagen, dass diese Serie davon lebt. Wer mehr über die ersten beiden Staffeln und deren Inhalt wissen möchte, der kann hier unseren ersten Bericht und hier unseren zweiten Bericht lesen.


Das Ende der zweiten Staffel machte die Fans sehr neugierig, was wird mit Hank (David Duchovny) und Karen (Natascha McElhone) passieren? Kann Charlie (Evan Handler) alles wieder ins Lot rücken oder bleibt es das Aus zwischen ihm und Marcy (Pamela Adlon)? Wie wird es weiter gehen? Kann man so eine abstruse und doch lebensnahe Geschichte weitererzählen?

Die dritte Staffel schafft den Beweis, denn auch hier geht es wieder drunter und drüber. Karen wohnt nun in New York und hat ihre gemeinsame Tochter bei Hank in Los Angeles gelassen. Sein Job als Schriftsteller ist ja schon eine längere Zeit zum Scheitern verurteilt, daher nimmt er ein spontanes Angebot von einem College an.  Dort kann er seine Weisheiten an die Studenten weitergeben, was ihm aber in der zweiten Folge zum Verhängnis wird. Einer seiner Schüler war vom Roman Twilight so fasziniert, dass er einen Ableger schreiben wollte. Allerdings ist sein Schreibstil so mies, dass Hank ihm in einer ruhigen Minute den Wind aus den Segeln nimmt. Balt (Ed Westwick) nimmt sich seine Kritik aber so zu herzen, dass er nur knapp am Tod vorbeikommt. Sein Selbstmordversuch schlug fehl, das College beschuldigt Hank und recherchiert in diesem Fall. Sie sind der Meinung, dass er damit was zu tun hatte. Hank bleibt allerdings ganz entspannt und besucht seinen Schüler. Balt geht es den Umständen entsprechend gut, wie kann es auch anders sein, wenn man Besuch von seiner hübschen, jungen Mitbewohnerin hat. Auch Hank ist seit der ersten Minute von ihr fasziniert, obwohl er ihr Vater sein könnte. Nach dem Besuch hat Hank das Glück, dass  er sie in die Arbeit fahren darf und mit ihr ins Gespräch kommt.

Wird er sie eines Tages in die Waagrechte befördern oder hat Hank keine Lust mehr auf junges, unschuldiges Fleisch? Wird sie ihren Lehrer und Mentor verführen oder hat sie an ihm kein Interesse?

Doch Hank wäre nicht Hank, wenn da nichts laufen würde oder? Aber ihn interessieren nicht nur die Studentin, sondern auch eine Kollegin und sogar seine Chefin. Kann das denn gut gehen? Ebenso ist fraglich, was mit Charlie und seinem neuen Job passiert. Er hat einen neuen Klienten, und zwar niemand anderen als den 80er Jahre Teenie-Star Rick Springfield (gespielt von Rick Springfield selbst). Dummerweise verknallt sich seine Ex-Frau in Rick, bemerkt aber, dass er nicht mehr das Idol ist, was er früher einmal war. Charlie hingegen versucht immer noch sie zurückzugewinnen, weil er sie noch liebt.

Was wird aus dieser geschäftlichen Dreiecks-Beziehung werden? Wird Hank Moody weiterhin an dem College bleiben oder wird er entlassen, weil die Wahrheit wegen des Selbstmordversuches von Balt aufgedeckt wird? Was passiert mit Hank und Karen? Wird Charlie wieder mit Marcy zusammenkommen

 

Bildergalerie von Californication - Staffel 3 (10 Bilder)

Die 12 Folgen bringen wieder viel Spaß, Spannung, Sex, Drogen und vulgäre Worte ins Wohnzimmer. Nicht umsonst ist die Freigabe erneut ab 18 Jahren. Für alle Fans noch die Auflistung aller Episoden der dritten Staffel:

 

  • Folge 01 – Ein denkwürdiges Dinner
  • Folge 02 – Der Gastdozent
  • Folge 03 – Ein Blick hinter die Fassade
  • Folge 04 – Vierecksbeziehung
  • Folge 05 – Jugendfreunde
  • Folge 06 – In Vino Veritas
  • Folge 07 – Also, die Sache ist die…
  • Folge 08 – Das Apartment
  • Folge 09 – Ein schlechtes Vorbild
  • Folge 10 – Männerabend
  • Folge 11 – Das Tribunal der Frauen
  • Folge 12 – Mia Culpa

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Erneut kann Hank Moody alias David Duchovny in der dritten Staffel von Californication überzeugen. Die Witze und Sprüche sind nach wie vor genial, auch wenn diese meiner Meinung nach in den ersten beiden Staffeln härter waren. In meinen Augen ist die dritte Staffel eine würdige Fortsetzung, auch wenn die Geschichte vorher besser war. Hier fehlt mir der Faden, der irgendwie nicht mehr vorhanden ist. Jedoch steigert sich die Geschichte im Laufe der Serie, der krönende Abschluss zwingt dem Fan schon fast zum sofortigen Griff zur vierten Staffel. Das Gesamtniveau ist trotzdem ein wenig gesunken, was aber nicht heißt, dass es nicht wieder nach oben gehen wird! Fans greifen natürlich zur Blu-ray welche einige Zeit nach dem DVD-Release nun endlich erscheint. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen