Californication - Staffel 4

Californication - Staffel 4

Originaltitel: Californication – Season 4
Genre: Satire / Drama
Regie: Mehrere Regisseure
Hauptdarsteller: David Duchovny
Laufzeit: Ca. 339 Minuten
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 18

Californication - Staffel 4   29.07.2013 von Panikmike

Californication geht in die vierte Runde. In dieser Staffel hat es Hank wieder einmal nicht leicht, seinen Lebenswunsch, ein normales Leben mit seiner Familie, zu erreichen. Ein neuer Tiefpunkt in seinem Leben haut ihn zu Boden. Doch Hank wäre nicht Hank, wenn er auch in dieser Situation keine Lösung finden würde …

Californication ist eine Serie mit David Duchovny, welche seit 2009 weltweit sehr erfolgreich läuft. David spielt einen Autor, der meistens nur Blödsinn im Kopf hat. Zusammen mit seinem besten Freund Charlie (Evan Handler), seiner Ex-Frau Karen (Natascha McElhone) und seiner Tochter Becca (Madeleine Martin) erlebt er ständig neue Situationen, mit denen er mehr und mal weniger klarkommt. Wer die Serie noch gar nicht kennt, der sollte sich vorher die Berichte der 1. Staffel, der 2. Staffel und der 3. Staffel durchlesen.

In der vierten Staffel bekommt Hank aber endlich die Anerkennung, die er schon lange bekommen sollte. Als bekannt wurde, dass er der wirkliche Autor von „Ficken und Schläge“ ist, bekommt er das Angebot, das Drehbuch zum Film zu schreiben. Dieses Highlight wird kurze Zeit später aber niedergeschmettert. Als er aus dem Knast kommt, erfährt er, dass ihn seine Ex-Frau Karen und seine Tochter Becca nicht mehr sehen wollen und ihn auch nicht in die Wohnung lassen. Als Obdachloser lernt er dann die Schauspielerin Sasha Bingham kennen, welche in dem Film Mia spielen soll. Wie es auch schon in der Wirklichkeit passiert ist, schläft er mit ihr und hat dann auch eine neue Bleibe gefunden. Nebenbei gibt es eine Anklage, weil Hank damals mit der Minderjährigen Mia geschlafen hatte. Dass er das damals nicht gewusst hat, schützt ihn vor Gericht aber nicht. Hank ist mit diesen Situationen so überfordert, dass er bei Sasha Tabletten zu sich nimmt und Becca einen Brief schreibt. Diese Überdosis hat jedoch auch was Gutes an sich, denn Karen besucht Hank am nächsten Tag im Krankenhaus und versöhnt sich mit ihm. Als Karen aber merkt, dass es nur ein Unfall und kein Selbstmordversuch war, schmeißt sie ihn wieder aus der Wohnung. Durch das ständige Auf und Ab kennt sich Hank nicht mehr aus und beschließt deswegen nun endlich das Drehbuch zum Film zu schreiben.

Bildergalerie von Californication - Staffel 4 (9 Bilder)

Neben diesen Situationen erleben Hank und die restlichen Charaktere noch mehr in der vierten Staffel. Der Milliardär Zig (Fisher Stevens) kommt in Hanks Leben, ein Foto mit zwei Frauen erscheint im Internet, Hank hat eine neue Affäre, Marcy ist schwanger und Hanks Gerichtsverhandlung läuft bestens.

Mehr verrate ich aber nicht, schaut Euch am besten selbst die vierte Staffel an:

  • Folge 01 - Vom Regen in die Taufe
  • Folge 02 - Edel in Gedanken, erbärmlich im Handel
  • Folge 03 - Das Märchen vom Selbstmord
  • Folge 04 - Affenmord
  • Folge 05 - Kahlschlag
  • Folge 06 - Rollenstudium
  • Folge 07 - Sexuelle Befangenheit
  • Folge 08 - Der letzte Glockenschlag
  • Folge 09 - Die Sehnsucht nach dem perfekten Tag
  • Folge 10 - Die Verhandlung
  • Folge 11 - Wie in alten Zeiten
  • Folge 12 - Unbequeme Wahrheiten

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Wie soll das mit Hank Moody nur weitergehen? David Duchovny zeigt auch in der vierten Staffel, dass er die Rolle beherrscht und den Zuschauer dadurch unterhalten kann. Man merkt allerdings langsam, dass die Ideen ausgehen und die Serie langsam aber sicher ihren Endpunkt erreichen sollte. In meinen Augen erreicht die vierte Staffel das Niveau der restlichen, trotzdem erkennt man teilweise Wiederholungen und einige zähe Minuten. Wer die Serie gut findet, für den ist die vierte Staffel natürlich ein Muss. Alle anderen sollten sich erst Mal die erste Staffel zu Gemüte führen und dann entscheiden, ob sie weiterschauen wollen oder nicht! Erfreulich ist allerdings, dass es nun alle Staffeln in High Definition auf Blu-ray gibt.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen