Christmas Time in South Park

Christmas Time in South Park

Originaltitel: Christmas Time in South Park
Genre: Zeichentrick / Komödie
Regie: Trey Parker • Matt Stone
Laufzeit: ca. 154 Minuten
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 16

Christmas Time in South Park   30.11.2009 von Panikmike

Die vier Jungs aus Southpark sollte mittlerweile jeder kennen. Stan, Kyle, Eric und Cartman sind Schüler aus der Grundschule in South Park, Colorado. Diese DVD behandelt sieben Episoden, die sich rund um das weihnachtliche Fest drehen. Normalerweise ist bei den Familien der Kinder immer Stress, doch am Fest der Liebe wird gefeiert und all der Streit wird vergessen. So solltet auch ihr euch um den Kamin versammeln und euch die Folgen ansehen.

Die DVD beinhaltet sieben Folgen rund um das Thema Weihnachten, hier ein Auszug der Inhalte:

In „Mr. Hankey, der Weihnachtskot“ geht es um ein kleines Stück Kot, der immer gute Laune verbreitet. Kyle hat es an Weihnachten nicht leicht, er ist Jude und die feiern ja nicht das Fest direkt, sondern Hanukkah. Der Brauch des Baumes, der Kerzen und des Fest der Liebe ist bei den Juden ein wenig anders. So fordert auch seine Mutter, dass die Schulaufführung des Krippenspiels geändert wird. Es soll nicht mehr so ganz christlich werden. Kyle passt das alles nicht so ganz und er lernt Mr. Hankey kennen. Die Bewohner der Stadt glauben dem kleinen Jungen allerdings nicht und denken die Existenz von Mr. Hankey ist nur in seiner Fantasie. ..

In „Fröhliche Weihnachten, Charlie Manson“ sind die vier Freunde mit Cartmans Mutter unterwegs nach Nebraska, um dort Weihnachten zu feiern. Dort angekommen geht es gleich ans Essen, alle feiern und sogar Onkel Howard feiert mit. Er ist zwar im Gefängnis, doch eine High-Tech-Satelliten-Übertragung macht es möglich! Howard will aber lieber bei der Familie sein und bricht deshalb in derselben Nacht noch aus. Er und sein Kumpel Charlie Manson suchen natürlich Unterschlumpf bei den Cartmans. Am nächsten Morgen möchten die vier Jungs in die Stadt fahren, jedoch will sie kein Erwachsener dort hinfahren. Doch Gott sei Dank willigt Howard ein, die Kleinen dorthin zu fahren. Ob das so eine gute Idee war?

In „Weihnacht im Walde“ geht es eigentlich nur um den kleinen Stan. Kurz vor dem Fest der Liebe stößt er auf niedliche Tiere im Wald. Diese sind sehr unglücklich, da sie im Moment viel Arbeit haben. Sie wollen eine Tierkrippe bauen, da ihr Freund das Stachelschwein bald ein Junges zur Welt bringt. Deshalb wollen sie ihm eine Freude machen. Stan hilft den Tieren und tötet sogar einen Puma, der ihr größter Feind war. Doch das hätte er nicht tun sollen, denn die Tiere aus dem Wald zeigen nach dieser Aktion ihr wahres Gesicht.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Wer noch ein ideales Weihnachtsgeschenk hat, der sollte hier zugreifen. Erstens ist es sogar themenbezogen, zweitens kommen mit „Christmas Time in South Park“ unglaublich witzige Folgen der vier Freunde. Wer am Fest der Liebe keine Lust hat, sich im Fernsehen die typischen Sendungen über Weihnachten anzusehen, der wird hier mit den sieben Episoden gut bedient. Das Cover sieht aus wie ein schmales Buch, der Goldstreifen rundet die Optik noch ab. Auch das DVD-Menü ist festlich und so gelingt Paramount eine sehr gute Veröffentlichung.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen