Dämonisch

Dämonisch

Originaltitel: Frailty
Genre: Thriller • Mystery • Drama
Regie: Bill Paxton
Hauptdarsteller: Bill Paxton • Matthew McConaughey
Laufzeit: DVD (96 Min) • BD (100 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 18

Dämonisch   01.06.2019 von MarS

Zweimal stand der im Jahr 2017 verstorbene Bill Paxton in seiner langen Karriere auch für einen Langfilm hinter der Kamera. Sein Debüt gab er dabei mit dem Thriller Dämonisch, der nun dank Koch Films erstmals auf Blu-ray in einem Mediabook veröffentlicht wurde...

 

Inhalt

 

FBI-Agent Wesley Doyle ist seit Jahren auf der Jagd nach einem Serienkiller, der sich selbst "Die Hand Gottes" nennt. Da steht eines Nachts ein junger Mann (Matthew McConaughey) vor seinem Büro und behauptet, genau zu wissen, wer der verantwortliche Täter ist. Er beschuldigt seinen Bruder der Verbrechen, zu denen er von seinem eigenen Vater getrieben wurde. Zunächst zweifelt Doyle an der Glaubwürdigkeit des Mannes, doch als dieser seine Geschichte erzählt, muss auch er die Wahrheit erkennen. Bereits vor Jahren soll der Vater (Bill Paxton) eine göttliche Erscheinung gehabt haben, woraufhin er in der Lage war, Dämonen in Menschengestalt zu erkennen. Im festen Glauben, Gottes Werk zu verrichten, entwickelt der Mann mit der Zeit eine brutale Obsession, die auch seine beiden Söhne in den Abgrund zu reißen droht...

 

Dämonisch ist wieder einmal einer dieser Filme, dessen Bekanntheitsgrad weit hinter dem zurückliegt, den er eigentlich verdient hätte. Auch wenn es sich bei dem Mix aus Mysteryelementen, Thriller und Familiendrama um Paxtons Regiedebüt handelt, legt er mit seinem Werk ein erstaunliches Gespür für eine fesselnde, atmosphärische Erzählung an den Tag und weiß den Zuschauer im finalen Verlauf immer wieder durch geschickt platzierte Wendungen zu überraschen. Bis dorthin setzt Dämonisch allerdings, entgegen dem, was die Freigabe ab 18 Jahren vermuten lässt, nicht auf blutige Splatterszenen, denn beinahe jegliche Gewalttat geschieht ungesehen im Off. Stattdessen liefert der Film eine erstaunlich intensive Charakterstudie über religiösen Fanatismus und das Dilemma, das sich aus der Gesamtsituation ergibt. Während die Ereignisse in der Gegenwart dabei nur gemächlich voranschreiten, überwiegt zunächst der erzählerische Teil in der Vergangenheit, wo das Hauptaugenmerk auf den beiden Brüdern und deren unterschiedliche Reaktion auf den wachsenden Wahnsinn ihres Vaters liegt. Diese Szenen rechtfertigen auf Grund ihrer authentischen, glaubwürdigen und teils drastischen, wenn auch nicht expliziten Darstellung nicht nur die hohe Freigabe, sondern machen den Film auch zu einem sehr intensiven Werk, das durch die Konzentration auf zwei Kinder bei zarten Gemütern mehr als nur Unwohlsein erzeugen könnte. Spätestens im Finale sichert sich Dämonisch dann letztendlich nicht nur seinen Rang als innovativ und überraschend erzählter Genremix, sondern auch seinen Platz in der ersten Thriller-Riege - bleibt dabei aber trotz allem ein Film, der für das Mainstream-Publikum alles andere als geeignet zu sein scheint.

 

Details der Blu-ray

 

Die Qualität der Blu-ray kann sich wirklich sehen lassen. Mit Ausnahme von stetigem, jedoch nie störendem Filmkorn ist das Bild sehr scharf und detailreich. Der Kontrast ist die meiste Zeit über sehr ausgewogen ausbalanciert, nur sehr selten neigen Hauttöne ein klein wenig zum Übersteuern. Der Schwarzwert ist satt und liefert dunkle Bereiche, ohne dabei schwammig zu werden. Die Tonspur ist ebenfalls gelungen und zeichnet sich durch eine ansprechende Dynamik und sehr gute Signalverteilung auf die gesamte Surroundanlage aus. Die Kanäle sind gut voneinander getrennt und sowohl Sprach- als auch Effektausgabe klar und differenziert ortbar.

 

Bildergalerie von Dämonisch (10 Bilder)

Details des Mediabooks

 

Im Gegensatz zu den bisherigen Veröffentlichungen des Films zeigt das Cover des Mediabooks nicht das Standardmotiv, sondern ein eher seltenes Postermotiv von Dämonisch mit einem Hochglanzfinish auf Front und Rückseite. Letztere liefert die obligatorischen Inhaltsangaben und Infos zu Film und Edition, die auf der Rückseite direkt aufgedruckt wurden. Das Mediabook selbst ist wie von Koch Films gewohnt im kleinen Format und hat auf Grund der Discanzahl einen breiten Rücken. Das FSK-Logo befindet sich auf einem ablösbaren Aufkleber. Die drei Discs im Inneren (eine DVD mit dem Film, eine DVD mit Extras sowie die Blu-ray) liegen vor einem Innendruck, bestehend aus zwei rot eingefärbten Szenenfotos von Bill Paxton bei der "Arbeit". Das 20-seitige Booklet bietet einen kurzen Blick auf die Entstehungsgeschichte des Films sowie ausführliche Hintergrundinfos zum Darsteller Matthew McConaughey. 


Das Fazit von: MarS

MarS

Mit Dämonisch hat Bill Paxton einen Film geschaffen, der gleichzeitig fesselt und auf seine ganz eigene, subtile Art schockiert. Paxtons Regiedebüt hat in den letzten Jahren nichts von seiner Qualität eingebüßt und überzeugt sowohl durch die hervorragende Besetzung, als auch die gekonnte Inszenierung samt geschickt platzierten Wendungen. Auf Grund der offenen Kritik an religiösem Fanatismus, der drastischen Szenen im Umfeld von Kindern, aber auch der durchwegs düsteren, unheilschwangeren Erzählung, ist Dämonisch kein Film für die breite Masse, zweifellos aber ein Highlight für jeden Genrefan. Ein Highlight, das dank des Mediabooks mit seiner umfangreichen Ausstattung und dem tollen Covermotiv seinen Platz im heimischen Regal auf jeden Fall verdient hat.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen