Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag

Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag

Originaltitel: Disorder
Genre: Thriller • Drama • Action
Regie: Alice Winocour
Hauptdarsteller: Matthias Schoenaerts • Diane Kruger
Laufzeit: DVD (95 Min) • BD (99 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 16

Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag   28.07.2016 von MarS

Im Jahr 1992 durfte sich Kevin Costner im Thriller Bodyguard um die Sängerin Whitney Houston kümmern, und der Film wurde nicht zuletzt wegen des auf der ganzen Welt bekannten Soundtracks zum Kultfilm. Die Geschichte des aktuellen Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag klingt noch etwas anspruchsvoller als damals, aber ob es auch dieser Film schafft ein großes Publikum zu erreichen? Wir haben ihn uns für Euch angesehen...

 

Nach seinem letzten Einsatz in Afghanistan leidet der Soldat Vincent unter schwerem posttraumatischem Stress und bekämpft seine Halluzinationen und Angstzustände mit starken Medikamenten. Da ihn der zuständige Psychologe für nicht einsatzfähig hält, überbrückt Vincent seine unfreiwillige Freizeit mit einem Security-Job bei einem reichen libanesischen Waffenhändler, der ihn darum bittet, ein paar Tage auf seine Frau Jessie und den gemeinsamen Sohn aufzupassen. Vincent willigt ein, doch schon bald gibt es die ersten Probleme, denn immer wieder reagiert er völlig überzogen auf eingebildete Bedrohungen. Als er jedoch eine tatsächliche Entführung gerade noch verhindern kann, entwickelt sich der Job zum Kampf ums Überleben für alle Beteiligten, und Vincent wird erneut mit seinen Ängsten konfrontiert...

 

Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag ist ein intensives Drama, das nur zu Beginn und im Finale auf Action setzt, sich ansonsten jedoch völlig auf die Hauptfigur und dessen psychischen Zustand konzentriert. Die Action wirkt durch diesen Aufbau und die extrem authentische Darstellung dabei umso finsterer und bedrohlicher und dient vollständig als Mittel zur Verstärkung der charakterlichen Labilität von Vincent, großartig gespielt von Matthias Schoenaerts. Der dialoglastige Mittelteil des Films baut gänzlich auf dessen schauspielerische Leistung auf und fokussiert einzig den geistigen Zustand und den posttraumatischen Stress, wobei selbst Diane Kruger genau wie die übrigen Figuren im Film absolut blass bleiben. Die Dialoglastigkeit beschränkt sich hier auch nur auf das Nötigste, wodurch viele Szenen einfach durch ihren visuellen und akustischen Aufbau wirken und auch beim Betrachter nachwirken. Dennoch kommt beim Zuschauer in keiner Sekunde Langeweile auf, denn die Inszenierung ist völlig glaubwürdig und stimmig und der grandiose und teilweise das Geschehen überlagernde bzw. drastisch unterstützende elektronische Soundtrack des französischen DJs Gesaffelstein tut sein Übriges, um eine unglaublich einnehmende Atmosphäre zu erschaffen. 

 

Bildergalerie von Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag (5 Bilder)

Das Bild der Blu-ray zeigt sich durchwachsen. Einerseits sind viele Szenen sehr scharf und detailreich, auf der anderen Seite gibt es aber auch immer wieder weichere Momente, die dank reduziertem Kontrast unscharf wirken. Der Schwarzwert ist im Gesamtbild solide, auch wenn er hin und wieder etwas satter sein könnte. Feines Filmkorn ist stets vorhanden, aber nie störend. Das Highlight auf der technischen Seite der Disc ist ganz klar der Ton, denn dort fordert die Tonspur vor allem beim hämmernden und intensiven Soundtrack das gesamte Spektrum der Surroundanlage und zeigt den Nachbarn, wo die Bassbox steht. Im dialoglastigen Mittelteil des Films ist der Ton eher zurückhaltend, mehr ist dort aber auch gar nicht nötig.


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag ist weit entfernt von üblichen Kinoklischees und präsentiert dem Zuschauer einen ruhig erzählten, atmosphärischen und extrem intensiven Film, der nachwirkt und seine Spuren hinterlässt. Matthias Schoenaerts glänzt hierbei als von posttraumatischem Stress völlig übermannter Veteran, der dennoch versucht sein Bestes zu geben, und schafft es dabei mit nur wenigen Worten einen emotional zu berühren. Wer auf realistische, gemächliche aber dennoch absolut eindringliche Dramen mit zielgerichteten Actionanteilen steht, der sollte Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag auf keinen Fall verpassen. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen