Der Mandant

Der Mandant

Originaltitel: The Lincoln Lawyer
Genre: Thriller
Regie: Brad Furman
Hauptdarsteller: Matthew McConaughey, Ryan Phillippe
Laufzeit: Ca. 118 Minuten
Label: Universum Film
FSK 12

Der Mandant   19.01.2012 von DeWerni

Mickey Haller ist ein erfolgreicher Strafverteidiger und liebt seinen Beruf. Doch eines Tages tritt ein Mandant an ihn heran, der behauptet unschuldig zu sein und für diesen Beweis alles zahlen zu wollen. Mick stellt allerdings schnell fest, dass er von ihm auf Glatteis geführt wurde, und befindet sich auf einmal in der Schusslinie um den längst vergangenen Mord an einer Unschuldigen...

Mickey Haller (Matthew McConaughey) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kriminelle vor Gericht als Strafverteidiger zu vertreten. Mit seiner Art und seinen nicht immer ganz legalen Methoden hat er sich Umfeld der Justiz mittlerweile einen Namen gemacht. Doch bisher ist ihm der ganz große Fall versagt geblieben, er musste sich meist mithilfe seines Assistenten Frank Levin (William H. Macy) um Kleinkriminelle kümmern. Doch eines Tages scheint seine große Chance gekommen: Der Justizangestellte Jesus Martinez (Michael Pena) schustert ihm den Fall um Louis Roulet (Ryan Phillippe), der angeblich eine Frau geschlagen und anschließend missbraucht haben soll.

Dabei besteht Louis auf eine Verteidigung durch Mickey, weil er nur Gutes von ihm gehört hat. Er und seiner Mutter Hayley (Mackenzie Aladjem) ist dabei jeder Preis recht, schließlich muss die Unschuld, die Louis vehement beteuert,  unbedingt erwiesen werden. Mickey wittert dabei das große Geschäft und geht auf den Deal ein. Doch bereits bei seinen ersten Ermittlungen stößt er auf Differenzen zu der Story, die Louis ihm erzählt hat. Durch weitere Untersuchungen findet er sogar heraus, dass Louis zwar in diesem Fall unschuldig scheint, aber dafür in einem längst abgeschlossenen Fall, für den Mickey selbst einen Unschuldigen hinter Gitter gebracht hat, als Mörder hervorgeht. Doch mittlerweile ist es Louis gelungen, Mickey viel zu weit in den Sumpf des Falls mit hineinzuziehen. Schon bald finden sich er und seine Familie um die Ex-Frau Maggie McPherson  (Marisa Tomei) und seine Tochter selbst im Fadenkreuz von Kriminellen und der Justiz. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt... 

Wird es Mickey schließlich gelingen, die Schuldigen für ihre Verbrechen vor Gericht zu zerren? Werden die Indizien ausreichen, um sie auch entsprechend hinter Gitter zu bringen? Welche Mittel sind notwendig, um die Justiz von den Realitäten zu überzeugen? 

 

Von der technischen Seite her kann man der Blu-ray gute Qualität bescheinigen. Das Bild überzeugt dabei etwas mehr als der Ton und kommt mit scharfen Bildern, klaren Einstellungen und vielen Details daher. Nur in einigen Rückblenden wirkt das Bild stilistisch etwas verwaschen, was aber zur Atmosphäre des Films passt. Der Kontrast fällt etwas steil aus und sorgt dafür, dass einige hellere Bereiche die dunkleren überstrahlt. Die Farben wirken meist authentisch, auch wenn sie teilweise ein wenig zu blass gehalten sind. Bildrauschen ist nicht zu erkennen, in einigen wenigen Einstellungen kann man aber ein paar Artefakte entdecken. Der Ton kann leider nicht ganz überzeugen, liegt aber qualitativ trotzdem auf solidem bis gutem Niveau. Die Dialoge sind meist gut verständlich und bilden einen Großteil des Films, der dadurch sehr Center-lastig ausfällt. Ansonsten hätte man die Effekte in den actionreicheren Szenen durchaus etwas besser über die Kanäle verteilen können. Der Bass leistet dabei allerdings mit Hochdruck und sorgt für ordentliche Kracher. Insgesamt gesehen bietet der Film einen guten Transfer in den HD-Bereich mit Fokus auf der optischen Qualität.

 

 


Das Fazit von: DeWerni

DeWerni

So etwas hatte ich von diesem nicht gerade bekannten Film nicht erwartet. Er überzeugt mit einer guten Story, einem ordentlichen Cast und toller Blu-ray-Qualität. Dabei ist die Story sehr kurzweilig umgesetzt und fesselt den Zuseher mit diversen, unerwarteten Wendungen fast die komplette Laufzeit an den Schirm. Die Besetzung ist gut gelungen, vor allem Matthew MyConaughey schafft es, seine Rolle überzeugend auszufüllen und die Atmosphäre und Gefühle zum Zuschauer zu transportieren. Wer auf Thriller steht, der sollte sich diesen Geheimtipp auf keinen Fall entgehen lassen, aber auch allen anderen werden einen Blick mit Sicherheit nicht bereuen. Wer die Möglichkeit dazu hat, der sollte mit Sicherheit auch zur HD-Variante auf Blu-ray greifen. Tolle Umsetzung!


Kommentare

09.08.2012 09:18:53 von Dennis Großmann


Habe den Film gesehen, fand ihn einfach unglaublich, hätte ihn sogar eine 10 gegeben!

alle Kommentare anzeigen (1)


Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen