Der kleine Prinz - Volume 5

Der kleine Prinz - Volume 5

Originaltitel: Le petit prince
Genre: Animation • Kinder
Regie: Pierre-Alain Chartier
Hauptdarsteller: Prinz
Laufzeit: DVD (159 Min)
Label: Winkler Film
FSK 0

Der kleine Prinz - Volume 5   18.07.2016 von Born2bewild

Am 24.06.16 erschien der zweite Block der Serie Der kleine Prinz. Wir starten unseren Ausflug in die friedliche und abenteuerreiche Fantasiewelt mit Volume 5. Ob uns und unser jüngstes Redaktionsmitglied von der Serie immer noch angetan sind, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Der kleine Prinz und sein treuer Gefährte sind mal wieder auf der Suche nach einem durch die Schlange verdunkelten Planeten. Es dauert nicht lange, da haben sie einen gefunden und begeben sich auf seine Oberfläche. Dort finden sie eine Schiene, die sie direkt zur Tür und dem eigentlichen Planeten führt.

 

Auf dem Planeten des Weichenstellers angekommen finden sie sich mitten in einem großen Schienennetz wieder. Nach kurzer Zeit kommt ihnen ein sehr langsamer Zug entgegen. Es handelt sich um den Schulzug, der von der Lehrerin geschoben wird, da die Kohlen aufgebraucht sind. Also packt der kleine Prinz mit an und hilft ihr zum Kohlelager zu kommen.

 

Auf dem Weg erklären ihm die Kinder und die Lehrerin, dass mit dem Weichensteller etwas nicht stimmt. Er ist schon sehr alt und scheint das Ganze nicht mehr im Griff zu haben. Als sich der kleine Prinz und der auf dem Planeten als Eichhörnchen verkannte Fuchs zum Rangierbahnhof begeben, werden sie Zeugen eines Streits zwischen dem Mädchen Alina und dem Weichensteller. Sie möchte ihm helfen, doch er weist sie schroff zurück. Der kleine Prinz versucht zwar zu vermitteln, aber das gelingt nicht.

 

Als die zwei Abenteurer Alina nach Hause folgen, finden sie dort eine ältere Dame und erfahren von der Geschichte eines verschwundenen Jungen und der Tatsache, dass Alina die Tochter des Weichenstellers ist. Auf die Geschichte des Jungen reagiert Alina äußerst empfindlich und verweigert auch ihre Hilfe bei der Suche nach ihm. Doch der kleine Prinz hat einen Plan sie mit an Bord zu holen und setzt sowohl sich selbst als auch sein treues Eichhörnchen äußerst großer Gefahr aus…

 

Wird es dem kleinen Prinzen gelingen, den Weichensteller dem Einfluss der Schlange zu entziehen? Und was hat es mit dem verschwundenen Jungen auf sich? Ist er die letzte Hoffnung des Planeten?

 

Schon bei der ersten Geschichte zeigt sich wieder einmal die beeindruckende Fantasie der Autoren. Ein Planet, der eigentlich nur aus Gleisen besteht, die durch verschiedenste Bahnhöfe wie zum Beispiel den Kino-Bahnhof oder den Schul-Bahnhof unterbrochen werden. Hinzu kommen dann noch zwei weitere Abenteuer, die ebenfalls sehr phantasievoll sind.

 

So finden der kleine Prinz und der Fuchs mit dem Planet der Wunschbäume eine Welt vor, die nur durch die Wurzel von Bäumen, deren Aussehen sich die Bewohner wünschen, zusammengehalten wird. Gepflanzt werden sie von den Siegern eines spektakulären Rennens. Doch durch die Schlange scheint der Planet in großer Gefahr, denn irgendetwas stimmt nicht und er droht auseinander zu brechen…

 

Anschließend trifft der kleine Prinz auf dem Planeten der Spieler auf zwei Völker, die sich im sogenannten Ludoka-Spiel messen. In früheren Zeiten wurde noch Krieg geführt, heute streiten sich die zwei Parteien friedlich in dem Spiel darum, wer den seltenen Sonnenuntergang beobachten darf. Doch der eine oder andere spielt mit dem Gedanken den Krieg wieder ausbrechen zu lassen und es scheint auch dazu zu kommen, als plötzlich eine wichtige Spielfigur verschwindet…

 

Bildergalerie von Der kleine Prinz - Volume 5 (10 Bilder)

Auch wenn der kleine Prinz primär durch seine Inhalte und seinen moralischen Aspekt überzeugen will, so braucht sich die Serie auch von technischer Seite nicht zu verstecken. Die Animationen sind stimmig und die Bildqualität kann überzeugen. Auch oder gerade die Synchronsprecher erfüllen ihre Aufgabe hervorragend und ziehen den Zuschauer in ihren Bann. Einzig über die Extras in Form des Wendecovers und des immer wieder gleichen Booklets kann man sich streiten.

 

Hier noch abschließend die Episodenliste:

 

  • Folge 01: Der Planet des Weichenstellers (1)
  • Folge 02: Der Planet des Weichenstellers (2)
  • Folge 03: Der Planet der Wunschbäume (1)
  • Folge 04: Der Planet der Wunschbäume (2)
  • Folge 05: Der Planet der Wunschbäume (3)
  • Folge 06: Der Planet der Spieler (1)
  • Folge 07: Der Planet der Spieler (2)

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Wir können uns eigentlich nur wiederholen, dass Der kleine Prinz eine hervorragende Serie für Kinder ist. Die Aufmachung und vor allem die liebevolle Synchronisation wissen zu überzeugen und Kinder zu verzaubern. In Der kleine Prinz – Volume 5 (hier unser Review zu Volume 4) gibt es wieder drei Geschichten um tägliche Sorgen wie Angst, Egoismus und Minderwertigkeitskomplexe. Auch wenn wir immer noch nicht dazu gekommen sind uns das Original in Form des Buches oder des Films zu Gemüte führen zu können, so kann man auch Neulingen diese pädagogisch wertvolle Serie ans Herz legen. Einziger Kritikpunkt ist und bleibt das Booklet, das zwar sehr schön gestaltet ist, sich aber nicht verändert.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen