Die 5 besten Gambling Filme

Die 5 besten Gambling Filme

Genre: Filme
FSK 12

Die 5 besten Gambling Filme   22.12.2017 von RobertoSommer

Film-Genres, unendliche Weiten an Bewegtbildmaterial, welche so ziemlich jedes Thema ansprechen, was man sich nur wünschen kann. Eine unserer Favoriten sind die Gambling-Filme, sie vermitteln ein Gefühl von Freiheit kombiniert mit lässigen Protagonisten. Leider gibt es nur eine begrenzte Zahl an Filmen, die auch wirklich etwas taugen, umso besser ist es also, dass wir ihnen eine Auflistung mit den 5 besten Vertretern dieses Genres erstellt haben. Wer dabei selber Lust auf ein wenig "Casino-Feeling" bekommt, findet etwa auf dieser Seite die nötigen Infos für einen erfolgreichen Gambling-Abend. In der folgenden Übersicht seht ihr nun unsere persönlichen Favoriten:


Oceans Eleven

Kaum ist Danny Ocean aus dem Gefängnis entlassen, plant er schon seinen nächsten großen Coup. Aber ein größeres Ziel als das Bellagio im Spielerparadies Las Vegas hätte er sich wohl kaum aussuchen können. Gemeinsam mit seinem Team plant er also den größten Diebstahl aller Zeiten. Denn das Weg kann nur durch das Casino nach draußen befördert werden. Eine knifflige Situation. Eine Starbesetzung der Extraklasse macht das Remake von „Frankie und seine Spießgesellen“ zu einem absoluten Highlight der letzten Jahre.

 

Cincinnati Kid

Eric „Cincinnati Kid“ Stoner ist ein junger, aufstrebender und schon sehr erfolgreicher Poker-Profi. In New Orleans möchte er es mit dem Altmeister des „Five Card Stud“, Lancey Howard aufnehmen. Freund und Kartengeber, Shooter rät ihm sehr davon ab und warnt ihn vor Howards Fähigkeiten. Nach dramatischen Wendungen kommt es zum Ende des Films zum großen Showdown. Es entsteht eine kammerspielartige Inszenierung. Das packende und atmosphärisch dicht besetzte Porträt zieht einen bis zur letzten Sekunde in den Bann.

 

Die Farbe des Geldes

Der ehemalige Pool-Billard Profi Eddie Felson hat den Sport an den Nagel gehängt und verdient sich inzwischen als Spirituosen Händler sein Geld. Als er das Billard-Talent Vincent Lauria entdeckt kocht die Leidenschaft wieder auf. Sie ziehen durch das Land und zocken zusammen andere Spieler ab. Doch mit der Zeit stellen sich Konflikte zwischen die beiden und sie trennen sich. Erst bei einem Treffen beim großen Pool-Turnier in Atlantic-City treffen sich die beiden wieder. Was dann passiert, übertrifft alle Erwartungen. Trotz hochkarätiger Besetzung ein Geheimtipp, den man gesehen haben muss.

 

 

Hangover

Eigentlich als Komödie gehandelt, aber trotzdem mit sehr vielen Elementen der Gambling-Filme. Ein Junggesellenabschied in Las Vegas entwickelt sich zum Disaster. Am nächsten Morgen, weiß keiner der Freunde, was passiert ist. Und wo ist eigentlich Doug? Diese Frage überdauert den ganzen Film und dazwischen gibt es heiße Casino-Action. Vor allem das Kartenspiel „Black Jack“ spielt hier eine große Rolle. Ein Film, bei dem man einfach nicht drum herumkommt, ihn zu gucken.

 

Casino

Sam Rothenstein, genannt „Ace“ ist der Mann für alles. Primär unterschreibt er aber Dokumente ohne zu fragen. Dank seiner Erfahrung als Glücksspieler und Buchmacher schafft er es schnell den Umsatz des Hauses zu verdoppeln. Alles läuft, wäre da nicht seine Schwäche, die Edelprostituierte, Ginger. Mit dieser hat Ace sogar ein gemeinsames Kind. Der mit Abstand beste Gambling-Film beherbergt Vegas-Action, Drama und einen Robert Di Niro in Topform.




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen