Die Kriege der Welt

Die Kriege der Welt

Genre: Krieg • Drama
Regie: Diverse
Hauptdarsteller: Diverse
Laufzeit: DVD (536 Min)
Label: Ascot Elite
FSK 16

Die Kriege der Welt   Aufrüttelnde Kriegsfilme ...

- Produktinformation -

 

Children of Glory

Der Herbst des Jahres 1956: In Ungarn probt man den Aufstand gegen die sowjetische Besatzer, der jedoch mit Panzern niedergeschlagen wird. Derweil führen die Olympischen Spiele die Völker dieser Erde ins australische Melbourne. Auch dort stehen sich Ungarn und Sowjets gegenüber. Nicht auf dem Schlachtfeld, sondern im Schwimmbad. Beide Mannschaften bekämpfen sich im Wasser-Polo - es wird das blutigste Match, das in der olympischen Geschichte jemals ausgetragen wurde ...

 

Inglorious Indonesian Bastards

1947: Der Zweite Weltkrieg ist vorbei. Die Besetzung Indonesiens durch die Japaner ist beendet. Doch der Freiheitskampf geht weiter, denn die niederländischen Kolonialherren sind zurück. Amir ist ein junger Soldat, ein Leutnant in den unterentwickelten und zahlenmässig unterlegenen indonesischen Truppen. Er ist gewillt, zu tun, was getan werden muss, um seiner Heimat endlich die lang ersehnte Freiheit zu bringen. Die Spannungen zwischen Indonesiern und Niederländern eskalieren. Der Kampf geht weiter!

 

Erinnerungen an Dien Bien Phu

Vietnam: Der Krieg der Franzosen gegen das vietnamesische Volk ist auf dem Höhepunkt angelangt. Dien Bien Phu ist gefallen und hat das Kriegsgeschick gewandelt. Der junge französische Soldat Bernard ist des Leids überdrüssig. Und er respektiert die Vietnamesen für ihren Freiheitskampf, weswegen er die Seiten wechselt. Bao geleitet Bernard auf seiner Reise der Selbstfindung und hilft ihm, als er im Kampf verwundet wird. Die Krankenschwester May soll sich um Bernard kümmern und dabei Bao zur Hand gehen. Ihre gemeinsame Reise verändert sie alle für immer: Bao und May verlieben sich und Bernard erkennt Qualitäten am vietnamesischem Volk, die ihm nie zuvor gewahr waren.

 

Bildergalerie von Die Kriege der Welt (22 Bilder)

 

Kompanie K

Der Amerikaner Joe Delaney kämpfte auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs für sein Land. 15 Jahre nach dem Ende des Kriegs schrieb er ein Buch über seine Erfahrungen als Mitglied des US-Marine Corps. Doch was er erzählt, ist nicht die Geschichte eines grossen Krieges und heldenhafter Soldaten. Es ist die Geschichte eines Mannes, der erkennen muss, dass es einzelne Momente im Leben sind, die den wahren Charakter eines Menschen definieren. Und er erinnert sich an den deutschen Soldaten, den er tötete und der ihn in seinen Träumen heimsuchte.

 

When Eagles Strike

Amerikanische Geiseln, darunter ein leibhaftiger Senator, wurden in Südostasien von einer Moslem-Guerilla entführt und auf eine malaysische Insel verbracht. Im Gegenzug für deren Freilassung fordern die Terroristen die Entlassung vieler ihrer Gesinnungsgenossen aus dem berühmten amerikanischen Straflager Gitmo, worauf sich die Regierung natürlich nicht einlassen kann. Lt. Andrew und seinen Mannen bleiben 48 Stunden Zeit für eine gewaltsame Befreiungsaktion, andernfalls werden die Geiseln enthauptet.

 

Brothers War

Das Ende des Zweiten Weltkriegs naht und Churchill macht sich Sorgen darüber, wie es mit den Russen weitergehen soll, wenn Deutschland erst besiegt ist. Ein britischer Soldat findet heraus, dass die Sowjets Kriegsverbrechen am polnischen Volk begangen haben. Da Stalin nicht will, dass der Westen davon erfährt, lässt er den Mann inhaftieren. Dort lernt der Brite einen deutschen Soldaten kennen. Beide sind Freimaurer und haben nun ein gemeinsames Ziel: Freizukommen und der Welt von den russischen Verbrechen zu berichten. Dabei erhalten sie Hilfe von einer Polin und die Flucht gelingt, doch ein brutaler russischer Offizier ist ihnen mitsamt seinen Truppen auf den Fersen ...




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen