Die Profis - Box 1

Die Profis - Box 1

Originaltitel: The Professionals - Season 1
Genre: Action
Regie: Douglas Camfield • William Brayne
Hauptdarsteller: Lewis Collins
Laufzeit: BD (657 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 16

Die Profis - Box 1   27.05.2016 von Born2bewild

Im Moment gibt es eine Menge Serien aus den späten Siebzigern und den Achtzigern, die ihren Weg auf neue Medien finden. So auch Die Profis – Box 1, die nun als DVD oder Blu-ray zu haben ist. Ob sich der Kauf lohnt oder ob die Bild- und Tonqualität zu wünschen übrig lässt, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Charly kümmert sich rührend um seinen im Gefängnis sitzenden Bruder Henry. Er hat das gesamte Wachpersonal bestochen, um ihm den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Doch Henry hält es im Gefängnis nicht aus. Er verzweifelt und so ist Charly gezwungen, einen Plan zu schmieden, seinen Bruder vorzeitig aus der Haft zu befreien.

 

Parallel dazu wird aus einem Armeestützpunkt ein Laster mit Waffen, Munition und sogar Handgranaten geklaut. Doch die vermeintlichen Terroristen werden nur noch tot aufgefunden. Also wird der CI5 mit Bodie und Doyle eingeschaltet. Sie finden den Laster neben den Terroristen nur noch leer vor, was sie Schlimmes befürchten lässt. Doch dann taucht eine der Handgranaten nahe eines Krankenhauses auf.

 

Ein junger Mann hat eine Krankenschwester als Geisel genommen und natürlich sollen es Bodie und Doyle richten. Der Geiselnehmer fordert ein Treffen mit seinem ehemaligen Psychiater und da hat Bodie einen Plan. Mit einem Arztkittel verkleidet nähert er sich der Geisel und ihrem Peiniger. Kurz bevor er in den Nahkampf gehen kann, fällt ein Schuss und der Täter sinkt samt Handgranate auf den Boden…

 

Wird es Bodie und Doyle gelingen, die Situation zu entschärfen? Kann die Geisel gerettet werden?

 

Die Profis ist meiner Meinung eher eine Männerserie. Sie strotzt voller sexistischer Sprüche von Bodie und Doyle, die sich durch ihre – naja nennen wir es – „Flirts“ auch immer wieder in Schwierigkeiten bringen. Das Verhalten der zwei wirkt sehr überspitzt und ich glaube, dass die sie in der heutigen Zeit eher ihre Eier auf der Straße wiedersuchen müssten, als dass sie Erfolg mit ihrer Masche hätten.

 

Interessant ist das Zusammenspiel der zwei auf der beruflichen Ebene. Sie sind ein gutes Team, aber auf der persönlichen Ebene spannen sie sich gegenseitig die Opfer – pardon, Frauen – aus und das wirkt schon etwas grenzwertig.

 

Qualitativ kann die Blu-ray-Box überzeugen. Während zwar ein schwaches Grieseln nahezu dauerhaft erkennbar ist, wirkt die Bildqualität aber insgesamt relativ scharf. Will sagen, dass man der Serie ihr Alter zwar ansieht, das Bild aber sehr gut restauriert wurde. Mit der Soundqualität kann der Fan allerdings nicht sehr zufrieden sein. Der Sound ist sehr ungleichmäßig laut und tönt eigentlich nur etwas basslastig aus den Frontboxen und dem Subwoofer. Das Ganze hätte noch etwas Optimierungspotential. Positiv ist, dass die Serie komplett ungeschnitten erscheint. Zwar war für mich erst nicht wirklich klar, was an einer Krimi- oder Actionserie so brutal sein soll, aber man merkt schnell, dass die gezeigte Brutalität für die Achtziger doch etwas viel gewesen wäre. Für die heutige Zeit erhält die Serie „nur“ ein FSK 16. Etwas merkwürdig ist, dass die Reihenfolge der Episoden in der Box überhaupt nicht mit der ursprünglichen Reihenfolge übereinstimmen. An Extras gibt es etwas Musik, erweiterte Szenen und eine Bildergalerie.

 

Bildergalerie von Die Profis - Box 1 (7 Bilder)

Hier noch abschließend der Episodenguide:

 

  • Folge 01: Perfekter Plan mit kleinen Fehlern
  • Folge 02: Ramos
  • Folge 03: Wo endet der Dschungel?
  • Folge 04: Der Mörder aus Athen
  • Folge 05: Helden
  • Folge 06: Gegen die Zeit
  • Folge 07: Ein teurer Fehler
  • Folge 08: Sir Ardens Geständnis
  • Folge 09: Terror kennt keine Grenzen
  • Folge 10: Rassenhass
  • Folge 11: Alte Freunde
  • Folge 12: Eine Lunte für London
  • Folge 13: Nach der Hitze des Zorns

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Die Profis ist eine nette Serie aus den 80ern, die das Nostalgie-Herz höher schlagen lässt. Die Serie nimmt sich selbst nicht zu hundert Prozent ernst, was das Ganze sehr sympathisch macht. Die Anspielungen von Bodie und Doyle sind größtenteils sehr frauenfeindlich, aber nicht weiter schlimm. Insgesamt ist es eine für die Zeit typische Actionserie mit dem passenden Humor. Die Bildqualität ist für das Serienalter hervorragend, daher gibt es für mich klare 7/10 Punkte.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen