Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis

Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis

Originaltitel: Snezhnaya Koroleva 3. Ogon I Led
Genre: Animation • Familie
Regie: Aleksey Tsitsilin 
Laufzeit: DVD (87 Min) • BD (90 Min)
Label: Ascot Elite
FSK 6

Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis   23.11.2017 von MarS

Mit Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis geht die russische Animationsreihe um die berühmte Märchenfigur in die dritte Runde. Ob uns der Film ebenso überzeugen konnte wie sein Vorgänger Die Schneekönigin 2 - Eiskalt entführt

 

Gerda und ihr Bruder Kay sind es langsam Leid, ständig durchs Land zu ziehen und für einen kleinen Lohn von ihren Abenteuern mit der Schneekönigin zu erzählen. Deshalb beschließen sie, ihrem Trollfreund Orm einen Besuch abzustatten, um dort etwas Ruhe zu finden. Doch kaum dort angekommen, machen sie Bekanntschaft mit Rollan, einem Abenteurer, der fasziniert von allen möglichen Legenden ist. Sein ganzes Leben ist er bereits auf der Suche nach dem "Wunschstein", mit dessen Hilfe er endlich seine Mutter wiedersehen möchte, doch bisher waren alle Versuche vergebens. Gerda entscheidet sich, mit Rollan nach dem Stein zu suchen, um selbst ihre Eltern zu finden, gerät jedoch mit Kay in Streit. Die beiden trennen sich voneinander, und während Kay seiner Wege geht, gelingt es Gerda und Rollan tatsächlich, den "Wunschstein" zu finden. Doch der erfüllt nicht deren Wünsche, sondern entfesselt das Böse...

 

Nachdem sich Die Schneekönigin 2 - Eiskalt entführt deutlich von der Märchenvorlage Hans Christian Andersens entfernt hatte und eine gänzlich eigene Geschichte rund um die Trolle erzählte, kehrt Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis nun, zumindest in Ansätzen, zu den ursprünglichen Figuren zurück. Ein gänzlich neues Abenteuer wartet auf Gerda und ihren Bruder Kay, begleitet von alten Freunden und neuen Bekannten. Die Handlung ist dabei eine ebenso passende Fortsetzung zur Vorgeschichte wie auch eine eigenständige, spannende und abenteuerliche Reise, die auch dann zu gefallen weiß, wenn man die vorherigen Teile vielleicht nicht kennt. Gezielt eingesetzter Humor, sympathische Figuren sowie zahlreiche, teils spektakuläre Actionszenen, die jedoch fast gänzlich ohne echte Gewalt auskommen, Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis bietet genau das richtige Programm, um die ganze Familie zu unterhalten. Wie bereits in den Vorgängern gelingt es dem Film dabei zusätzlich, allgemeingültige und lehrreiche Inhalte wie Ehrlichkeit, Freundschaft und Familie zu integrieren, ohne aufdringlich zu werden. Auch am Animationsstil hat sich nicht viel verändert, und so überzeugt die Inszenierung erneut durch farbenfrohe, sehr detailverliebte Settings und Charaktere, so dass es einfach Spaß macht, das Geschehen zu verfolgen. 

 

Bildergalerie von Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis (5 Bilder)

Das Bild der Blu-ray liefert sehr scharfe, detailreiche Bilder mit kräftigen Farben. Der satte Kontrastwert bietet saubere Kanten und satte Farbverläufe, sorgt im Gegenzug aber in Bereichen wie Unterwasser oder Nebel und Wolken für leichtes Banding. Seine wahre Stärke zeigt das Bild dann in der 3D-Version. Eine tolle Tiefenwirkung lässt alles sehr plastisch wirken, während zahlreiche Effektshots und Popouts für zusätzliche Unterhaltung sorgen. Bewegungsunschärfen sind dabei keine auszumachen, die Kanten bleiben die meiste Zeit ebenfalls stabil. Das in der 2D-Fassung ab und an auftauchende Banding war in der 3D-Version nicht zu erkennen. Die Tonspur überzeugt durch eine gute Dynamik sowie stetige Einbindung aller Kanäle der Anlage, was für viel Atmosphäre sorgt und Effekte gezielt zu nutzen weiß. Hin und wieder wäre eine etwas kräftigere Abmischung bzw. etwas mehr Druck für die Bassbox wünschenswert gewesen. 


Das Fazit von: MarS

MarS

Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis setzt die Animationsreihe perfekt fort, ohne dabei Abnutzungserscheinungen zu zeigen. Den Machern ist es gelungen, ein weiteres Abenteuer zu präsentieren, dessen Geschichte gleichermaßen interessant wie spannend ist und erneut der ganzen Familie Spaß macht. Die 3D-Version des Films liefert noch zusätzliche Schauwerte, die für einen klaren Mehrwert sorgen, aber auch in der 2D-Variante ist Die Schneekönigin 3 - Feuer und Eis absolut gelungen. Wenn es gelingt, diese Qualität beizubehalten, dann dürfen Gerda, Kay und Orm gerne für ein weiteres Abenteuer zurückkehren...


Die letzten Artikel des Redakteurs:


Kommentare

13.12.2017 16:51:30 von MarS


Danke für Dein Feedback Franzi! Kann Dir nur empfehlen den Film mit anzuschauen, eine wirklich tolle Reihe für Groß und Klein.

13.12.2017 15:24:03 von Franzi


Wie viele Kinder liebt auch meine Tochter die Geschichten rund um die Schneekönigin. Auch die Fortsetzung Feuer und Eis klingt nach einem spannenden Abenteuer. Das würde ich mir sogar mit anschauen, denn ich mag die Darstellung der Charaktere.

alle Kommentare anzeigen (2)


Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen