Die Verdammten des Krieges

Die Verdammten des Krieges

Originaltitel: Casualties of War
Genre: Kriegsfilm • Drama
Regie: Brian De Palma
Hauptdarsteller: Michael J. Fox • Sean Penn
Laufzeit: BD (113/119 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 16

Die Verdammten des Krieges   19.12.2016 von MarS

In den späten 70er Jahren und vor allem den 80er Jahren entstanden unzählige Kriegs- bzw. Antikriegsfilme, welche die Gräuel des Krieges in Vietnam beleuchteten und sich vor allem mit den psychischen Veränderungen der Soldaten und deren Folgen beschäftigten. Neben den bekanntesten Filmen wie Francis Ford Coppolas Apocalypse Now und Oliver Stones Platoon entstand in dieser Zeit auch Die Verdammten des Krieges, mit dem Regisseur Brian De Palma sein Statement setzte. Dieser erscheint nun von Koch Media erstmals auf Blu-ray und beinhaltet sowohl die Kinofassung als auch die Extended Version des Films auf zwei Scheiben.

 

Erst seit drei Wochen ist Private First Class Eriksson (Michael J. Fox) an der Front in Vietnam und gilt deshalb als "Milchbart", ein unwissender Neuling der keine Ahnung vom Krieg hat. Beim letzten Einsatz musste er von seinem Vorgesetzten Sergeant Tony Meserve (Sean Penn) sogar aus einem eingebrochenen Tunnel befreit werden und erntet deshalb, aber auch wegen seiner angeblich viel zu freundlichen Art, ständig Spott. Kurz vor dem nächsten Abmarsch erklärt Meserve seinen Kameraden, dass er zur Hebung der Moral und zum Vergnügen in der Gruppe ein vietnamesisches Mädchen entführen und mit auf den Einsatz nehmen will. Zunächst glaubt Eriksson an einen Witz, doch als am nächsten Morgen der Plan von der Truppe tatsächlich in die Tat umgesetzt wird muss er feststellen, dass hier im Dschungel die Grenzen zwischen Gut und Böse offensichtlich immer stärker verschwimmen und seine eigenen Moralvorstellungen sogar sein Leben gefährden könnten...

 

Wusstet Ihr schon ...

...dass die Geschichte bereits im Jahr 1970 als deutscher Spielfilm mit dem Titel o.k. unter der Regie von Michael Verhoeven verfilmt wurde? Der damalige Skandalfilm sorgte im gleichen Jahr für den ersten und bislang einzigen Abbruch der Berlinale.

Im Gegensatz zu seinen zeitlichen Genre-Kollegen verzichtet Brian de Palma in Die Verdammten des Krieges darauf, den Vietnamkrieg im Ganzen zu betrachten oder weitläufige Dschungelkämpfe zu liefern, sondern konzentriert sich auf einen eher lokal und im kleinen Kreis angesetzten Einzelfall, der stellvertretend für die Gräuel des Krieges und die psychische Verrohung der Soldaten steht. Dadurch wird eine einzigartige, absolut bedrückende Atmosphäre geschaffen, welche das Geschehen noch viel intensiver macht und dabei ein extrem unangenehmes Gefühl beim Betrachter hinterlässt. Die Verdammten des Krieges verlässt sich jedoch nicht nur auf seine Geschichte und die hervorragende Inszenierung, unterstützt von einigen schon kunstvoll anmutenden Kameraeinstellungen, sondern kann auch noch mit weiteren Faktoren punkten. Einen großen Anteil daran, dass der Film ein echtes Meisterwerk des Genres darstellt, haben die Schauspieler selbst, denn egal ob Sean Penn als kaltherziger und erbarmungsloser Anführer, den der Krieg offensichtlich an seine Grenzen gebracht hat, Don Harvey als völlig durchgeknallter Psychopath oder Michael J. Fox als menschlichster aller Charaktere, hier leistet wirklich jeder grandiose Arbeit und liefert eine absolut glaubwürdige und authentische Vorstellung ab. Aber auch der unverkennbare Score von Altmeister Ennio Morricone leistet seinen Beitrag zur Intensität und Atmosphäre des Films.

 

Bildergalerie von Die Verdammten des Krieges (9 Bilder)

Die Bildqualität der Blu-ray ist einfach hervorragend. Nur höchst selten schleichen sich minimale Unschärfen im oberen Randbereich oder weichere Momente mit ein, ansonsten ist das Bild extrem scharf und offenbart zahlreiche, feine Details, während die Farben sehr natürlich ausfallen. Auch Kontrast und Schwarzwert können absolut überzeugen, ein sehr feines Filmkorn das kaum einmal auffallend ausfällt unterstützt sehr schön den Look des Films. Feine vorhandene Verunreinigungen fallen nicht negativ ins Gewicht. Ebenso gelungen ist die Tonspur der Scheibe, die sich dynamisch und kräftig zeigt und alle Kanäle der Surroundanlage atmosphärisch zu nutzen weiß. So kommen nicht nur die Kampfszenen, sondern auch der wie gewohnt tolle Soundtrack von Ennio Morricone perfekt zur Geltung, aber auch Dialoge und klar ortbare Effekte sind stets sauber definiert. Technisch eine sehr hochwertige Blu-ray, die dem Film absolut gerecht wird.

 

Sehr schön ist die gemeinsame Veröffentlichung von Kinofassung und Extended Version, wobei letztere zwar nur zwei zusätzliche Szenen beinhaltet, diese den Film aber inhaltlich tatsächlich noch besser machen.


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Brian De Palmas Die Verdammten des Krieges schafft es trotz seinem eher ruhigen Erzählstil und dem begrenzten Umfang an Figuren und Örtlichkeiten einer wahren Begebenheit die nötige Intensität und Atmosphäre zu verleihen, um beim Zuschauer ein äußerst unangenehmes Gefühl hervorzurufen und einen ins Grübeln zu bringen. Dank großartiger Inszenierung, hervorragendem Cast und natürlich der Filmmusik von Ennio Morricone ist der Film ein zeitloses Meisterwerk, das auch heute noch seine Botschaft nicht verfehlt...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen