Die drei Gesichter der Furcht - Collectors Edition

Die drei Gesichter der Furcht - Collectors Edition

Originaltitel: I Tre volti della paura
Genre: Horror-Thriller
Regie: Mario Bava
Hauptdarsteller: Boris Karloff
Laufzeit: DVD (89 Min) • BD (92 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 16

Die drei Gesichter der Furcht - Collectors Edition   26.10.2017 von Panikmike

Der britische Theater- und Filmschauspieler Boris Karloff wurde vor allem durch seine Rolle als Frankenstein in dem gleichnamigen Film von 1931 weltbekannt. Hin und wieder spielte er aber auch in Kurzfilmen mit, wie zum Beispiel in Wurdalak, welcher zusammen mit zwei anderen einen Langfilm namens Die drei Gesichter der Furcht ergeben. Wie sich der fünfte Film aus der Mario Bava Collection macht, klären wir im Artikel…

 

In Die drei Gesichter der Furcht werden drei Kurzgeschichten auf den Zuschauer losgelassen. Auf verschiedenen Orten zu verschiedenen Zeiten passieren ein paar Schicksalsschläge, die man sich so nicht hätte vorstellen können. In Das Telefon wird eine Frau abends permanent mit Anrufen penetriert, bis sie voller Angst ihre ehemalige beste Freundin anruft, um von Ihr Hilfe zu bekommen. Boris Karloff übernimmt in Wurdelak die Rolle eines Vampirs, der eine Bauernfamilie bedroht und Furcht und Schrecken verbreitet. Abschließend gibt es noch spannende und nervenaufreibende 20 Minuten mit einer Krankenschwester, die einen Ring von einer Verstorbenen klaut und durch einen Wassertropfen fast in den Wahn verfällt – daher auch der Titel Der Wassertropfen.

 

Die drei Episoden werden anmoderiert und am Ende gibt es noch einen Kurzauftritt von Boris Karloff, der die Zuschauer verabschiedet. Die Laufzeit ist unterschiedlich, so ist die spannendste und beste Episode Der Wassertropfen nur um die 20 Minuten, die Geschichte rund um den Vampir dafür umso länger. Jeder Kurzfilm erzählt eine unabhängige Geschichte und wurde von dem italienischen Horror-Meister Mario Bava in Szene gesetzt. Die Schauspieler sind dabei allesamt gut, die Settings schaurig und passend gewählt und auch die Atmosphäre passt. Mario Bava konnte abermals beweisen dass er seine Filme mit viel Liebe zum Detail dreht, was man auch hier durch verschiedene Kameraperspektiven, den Requisiten und auch den Kostümen sieht.

 

Die Qualität ist wieder einmal überragend, betrachtet man das Alter von über 50 Jahren. Das Bild ist zwar leicht verrauscht und hin und wieder sieht man kurz weiße Punkte, was aber überhaupt nicht schlimm ist. Dafür sind die Farben, der Kontrast und auch der Detailgrad der Hammer und sollte als Vorzeigebeispiel für alle Filmfirmen gelten, welche ältere Filme restaurieren und neu herausbringen. Der Ton ist natürlich frontlastig und bietet wenige Effekte, dennoch ist die Kanaltrennung und auch die Lautstärke sauber umgesetzt worden. An Extras spendierte Koch Media wie auch bei den anderen Mario Bava Collections jede Menge, welche rechts bei den Details entnommen werden können.

 

Bildergalerie von Die drei Gesichter der Furcht - Collectors Edition (9 Bilder)

Details zur Collectors Edition

 

Mit Die drei Gesichter der Furcht erschien nun Nummer #5 der Mario Bava Collection. Im traditionellen Gewand wurde auch dieser Film entsprechend gleich gestaltet. Die Umhüllung aus Karton ist erneut dieselbe, nur dass hinten die Details und Szenenfotos ausgetauscht wurden. Die Edition lässt sich aufklappen und innen befinden sich die drei Discs und das 16-seitige Booklet. Alle drei Seiten zeigen andere Artworks, welche sehr schön gestaltet wurden und zu den restlichen Editionen farblich wie auch vom Design her passen.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Wer die vorherigen Filme der Mario Bava Collection kennt, wird sich hier ein wenig wundern. Es ist zwar von der Laufzeit ein Langfilm, Die drei Gesichter der Furcht ist allerdings ein Film welcher drei Kurzgeschichten beinhaltet. Dummerweise war ich gerade vom zweiten Kurzfilm mit Superstar Boris Karloff enttäuscht, die Stimmung und auch die Geschichte war für mich nicht wirklich interessant. Dafür konnten mich die beiden anderen Kurzgeschichten begeistern, da sie spannend sind und auch voller Überraschungen stecken. Wer auf Kurzgeschichten steht mit dem Alter von über 50 Jahren kein Problem hat, sollte der Nummer #5 der Mario Bava Collection eine Chance geben.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen