Disaster Wars - Earthquake vs. Tsunami

Disaster Wars - Earthquake vs. Tsunami

Originaltitel: Disaster Wars
Genre: Action
Regie: David Palmieri
Hauptdarsteller: Joe Estevez
Laufzeit: DVD (85 Min) • BD (88 Min)
Label: WGF
FSK 16

Disaster Wars - Earthquake vs. Tsunami   08.11.2015 von Mario von Czapiewski

Asylum und Syfy-Channel machen es vor, alle anderen machen es nach. Ob man Geld, Talent oder etwas zu erzählen hat, spielt dabei offensichtlich überhaupt keine Rolle. Disaster Wars ist einer dieser Filme, welchen im Grunde alles fehlt, die es aber dennoch schaffen über die ganze Welt verstreut zu werden…

 

Eine durch ein Experiment ausgelöste Tsunami-Welle bedroht die Westküste der USA. Der Geologe Dr. Vickers  (Pete Punito) soll es für das amerikanische Militär richten. Dies gestaltet sich jedoch schwerer als gedacht…

 

Wer filmischen Schrott sammelt, ist hier genau richtig. Nur diese Zielgruppe wird von diesem Machwerk mit dem überbordenden Titel Disaster Wars bedient. Was hier geboten wird, ist nicht mal auf dem Niveau schlechterer Asylum-Produktionen angesiedelt – ganz im Gegenteil.

 

Wer auf grauenhafte Spezialeffekte, bemühte Schauspieler und Non-Sense-Dialoge bzw. einem Drehbuch aus der Einfallsloskiste steht, kann hier einen Blick riskieren. Spannung? Fehlanzeige... und die wenigen, ganz wenigen „netten“ Bilder wurden offensichtlich ausschließlich für die Packungsrückseite des Verkaufsobjekts produziert und haben keine Bedeutung.

 

Wer gerne am Bodensatz des Heimvideomarkts fischt, wird früher oder später auf diesen Film  stoßen. Filmfans, die auch nur einen Hauch nennenswerte Qualität erwarten, schließen dieses Fenster ganz schnell und tun so als hätten sie nie gesehen.

 

Bildergalerie von Disaster Wars - Earthquake vs. Tsunami (10 Bilder)

Die DVD-Veröffentlichung ist irreführend. Dieser qualitative Abfall befindet sich hinter einem schön gestalteten Cover und einer künstlichen Freigabe ab 16 Jahren, obwohl der Film bereits ab 12 Jahren freigegeben ist. Als Abfall kann man auch die deutsche Synchronisation bezeichnen, die neben dem englischen Originalton vorhanden ist. Als Bonus gibt es - oh Wunder - nur einen Trailer.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Disaster Wars biedert sich dem Erfolg einschlägiger Syfy- und Asylum-Produktionen an und versucht ohne irgendwelche Qualitäten seinen Inhalt an den vermeintlichen Konsumenten zu bringen. Was dabei herauskommt ist billigster Unfug, dem nur geradeso den Sprung aus dem Bereich Amateurfilm gelingt. Meiden!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen