Disgaea 1 Complete

Disgaea 1 Complete

Publisher: NIS America
Entwicklerstudio: Nippon Ichi Software
Genre: Taktik-Rollenspiel
Art: Midprice
Erscheinungsdatum: 12.10.2018
USK 6

Disgaea 1 Complete   01.11.2018 von Mario von Czapiewski

Tatsächlich ist Disgaea, ein japanisches Taktik-Rollenspiel, welches ursprünglich mal auf der PlayStation 2 zu finden war, eines der meistumgesetzten Spiele der japanischen Spieleschmiede Nippon Ichi Software (NIS). Nicht nur findet man es auf Handhelds wie der PlayStation Portable oder dem Nintendo DS, auch auf den PC verschlug es Prinz Laharl mit dieser Geschichte schon. Nun gibt es eine weitere neue Umsetzung mit dem Titel Disgaea 1 Complete auf der PlayStation 4 und der Nintendo Switch. Letztere haben wir uns angeschaut.

 

Disgaea handelt vom Dämonenprinzen Laharl, Sohn des Herrschers über Netherworld Krichevskoy, der nach einem zweijährigen Schlaf aufgeweckt wird und feststellen muss, dass nicht nur sein Vater inzwischen gestorben ist, sondern dass auch ein Konflikt über die Herrschaft um Netherworld ausgebrochen ist. Zusammen mit einigen illustren Gestalten macht sich der Prinz auf den Weg sein rechtmäßiges Erbe einzufordern.

 

Klassische Taktik

 

Nach dem Aufwachen muss man sich als kleiner Charakter im Anime-Stil aus der isometrischen Perspektive erst einmal seine Kampfgruppe aufbauen und seine Fähigkeiten wiedererlangen. Nach einem ausführlichen Tutorial geht es los und man kämpft sich durch verschiedene Szenarien mit klassischem Taktik-Rollenspiel-Gameplay. Auf einem in Quadraten aufgeteilten Spielfeld werden abwechselnd Figuren gezogen und Angriffe, Abwehrmanöver oder Magieattacken ausgeführt. Manipulierbare Areale, die Stärke oder Schaden hervorrufen können, sowie der Einsatz von rekrutierbaren Monstern sorgen für taktische Finesse und repräsentieren gleichzeitig Besonderheiten der Disgaea-Reihe. Zwar ist auch bei Disgaea aller Anfang etwas schwieriger, jedoch mit Steigerung der Ressourcen pendelt sich der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels auf ein gesundes Mittelmaß ein. Schaut man beim dunklen Versammlungsrat vorbei, kann man mit im Kampf gewonnener Mana Gegenstände oder Charakterklassen freischalten. So bietet schon der erste Teil von Disgaea damals fordernde, aber nicht unfaire Rollenspiel-Action, die noch heute mit vergleichbaren Spielen mithalten kann.

 

Und die Optik?

 

Leider kann dies die Optik inzwischen nicht mehr so gut. Für die HD-Version nutzte man die Grundlagen der PC-Version, was dazu führt, dass man weitgehen klare Bilder und saubere Animationen zu sehen bekommt, jedoch vieles auch beim Alten bleibt. Leider wirkt die Grafik nicht viel besser, als die alten Originalversionen und wirklich neue Bestandteile sucht man vergebens. Auch die Animationen sind teilweise nicht mehr zeitgemäß. So huscht Laharl zum Beispiel merkwürdig schnell über den Bildschirm, was mit einer halbwegs nachvollziehbaren Bewegung nichts zu tun hat. Dennoch, wer die Reihe schon immer mochte, bekommt - rein optisch betrachtet - exakt das, was er vom Originalspiel bereits kennt.


Kaum Bonusinhalte

 

Wer in Disgaea 1 Complete ernsthaftes Bonusmaterial erwartet, schaut leider in die Röhre. Wie der Titel vermuten lässt, handelt es sich ausschließlich um eine weitgehend komplette Variante des Grundspiels. Dies bedeutet, dass sämtliche Erweiterungen anderer Umsetzungen enthalten sind. So zum Beispiel einige „neue“ Einheiten oder ein Bonusszenario. Neue Inhalte oder gar Konsolen exklusive Zusätze gibt es hier jedoch leider nicht.

 

Wenn man viel Zeit hat

 

Disgaea 1 Complete ist eine dem Original treue Spieleumsetzung, die in dieser Form besonders für die portable Nintendo Switch gut geeignet ist. Man bekommt die Kompletterfahrung eines ca. 15 Jahre alten Spiels für unterwegs mit altbackender Optik, in welchem man durchaus 50-100 Stunden Spielzeit investieren kann.

 

Bildergalerie von Disgaea 1 Complete (9 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Disgaea 1 Complete ist die „definitive“ Komplettfassung des Originalspiels von 2003, das zwar optisch auf HD gepusht wurde, jedoch inhaltlich keine nennenswerten Neuerungen bietet. Wer die Reihe (bzw. speziell Teil 1) mag oder generell auf Taktik-Rollenspiele steht, findet hier gute Unterhaltung. Fans modernerer Rollenspiele wird Disgaea inzwischen keine Jubelschreie mehr entlocken können.


Die letzten Artikel des Redakteurs:


positiv negativ
  • Komplette Fassung des ersten Teils
  • Dem Original sehr treu
  • Viel Spielzeit
  • Klassisches Taktik-Rollenspiel-Gameplay
  • Keine Neuerungen oder Bonusinhalte
  • Keine wirkliche optische Aufwertung abseits des HDs
  • Spielerisch den Fortsetzungen inzwischen unterlegen





Kommentare[X]

[X] schließen