Doc West - Nobody schlägt zurück

Doc West - Nobody schlägt zurück

Originaltitel: Triggerman
Genre: Western • Komödie
Regie: Terence Hill • Giulio Base
Hauptdarsteller: Terence Hill • Clare Carey
Laufzeit: DVD (84 Min) • BD (97 Min)
Label: NEW KSM
FSK 12

Doc West - Nobody schlägt zurück   28.08.2019 von MarS

Nach Doc West - Nobody ist zurück veröffentlicht New KSM mit Doc West - Nobody schlägt zurück auch den zweiten Teil der im Jahr 2009 entstandenen Filmreihe auf DVD und Blu-ray. Wir haben uns für Euch erneut in den Sattel geschwungen...

 

Inhalt

 

Eigentlich wollte Doc West (Terence Hill) das Städtchen Holysand schon längst hinter sich lassen, doch eine in Lebensgefahr schwebende schwangere Frau verhindert seine Abreise. Zwar kann er der Frau und ihrem Baby gerade noch das Leben retten, doch eines ist klar: Holysand braucht dringend ein Krankenhaus. Um das dafür benötigte Geld zu beschaffen, beschließt Doc gemeinsam mit Sheriff Baseheart (Paul Sorvino), ein Pokerturnier zu veranstalten. Doch die Aussicht auf einen hohen Gewinn lockt jede Menge professionelle Spieler und Gauner in den Ort, unter ihnen auch Debra "Tricky" Downing (Ornella Muti), eine alte Freundin von Sheriff Baseheart, sowie den "Holländer", der noch eine alte Rechnung mit Doc West offen hat...

 

Ebenso wie sein Vorgänger ist auch Doc West - Nobody schlägt zurück ein klassischer Western ohne jegliche Überraschungen, der einfach nur seine simple Geschichte erzählt. Selbstverständlich ist auch dieses Mal alles komplett auf die von Terence Hill dargestellte Figur ausgerichtet und versprüht dabei einen netten Charme, die Mixtur aus nostalgischer Inszenierung und allzu sauberer, moderner Optik geht dabei aber wie zuvor nur bedingt auf. Doc West - Nobody schlägt zurück ist einfach ein Film für alle, die Terence Hill noch einmal im Sattel sehen wollen, und abgesehen davon, dass der sichtlich gealtert ist und nicht mehr ganz so frech und agil erscheint, macht er seine Sache auch ziemlich souverän. Eine Freude für Fans, recht zäh und langweilig für alle anderen. Wie auch der erste Teil liefert Triggerman, so der Originaltitel, alle Bestandteile, die man früher von einem Western erwartet hat, angefangen von klar erkennbaren Gegenspielern über Kneipenschlägereien bis hin zu ein paar Indianern. Spannend ist das Ganze nicht, und die Handlung selbst hätte auch keine 90 Minuten benötigt, aber immerhin ist es immer noch eine Freude, Terence Hill bei seinem Spiel zu beobachten.

 

Auch Doc West - Nobody schlägt zurück hat in den Extras die originale Langfassung mit knapp acht zusätzlichen Minuten mit an Bord, erneut im englischen Ton mit optionalen deutschen Untertiteln. Allerdings beschränkt sich dieser Bonus dieses Mal auf die Blu-ray Fassung - DVD Käufer müssen auf die Langfassung leider verzichten.

 

Bildergalerie von Doc West - Nobody schlägt zurück (6 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray ist mit Ausnahme von leichtem Rauschen in hellen Hintergründen sehr scharf und detailreich. Das leicht erhöhte Kontrastverhältnis sowie sehr dezent eingesetzte Farbfilter sorgen für einen schönen Western-Look, wirken für die altbackene Handlung aber schon beinahe zu sauber. Die Tonspur liegt bei Teil 2 in einer DTS-HD 5.1 Abmischung vor und ist ebenso räumlich wie dynamisch. Anfangs werden die Dialoge noch von Effekten und Soundtrack überlagert und sind deshalb stellenweise kaum verständlich, dieses Problem fällt aber im weiteren Verlauf weg. Die Kanaltrennung ist dabei klar, wenngleich auch nicht immer perfekt ausbalanciert.

 

Bilder © New KSM


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Doc West - Nobody schlägt zurück setzt den Vorgänger konsequent fort und liefert erneut simple Westernkost ohne jegliche Überraschungen oder ansatzweise einem Spannungsbogen. Trotzdem ist es ganz nett, Terence Hill noch einmal in einem Western zu sehen, auch wenn der alte Charme inzwischen ganz deutlich fehlt. Für Fans ist Doc West - Nobody schlägt zurück einen Blick wert, für alle anderen unnötig.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen