Doogie Howser - Staffel 1

Doogie Howser - Staffel 1

Originaltitel: Doogie Howser, M.D.
Genre: Komödie • Serie
Regie: Stephen Cragg • Sandy Smolan
Hauptdarsteller: Neil Patrick Harris
Laufzeit: DVD (589  Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

Doogie Howser - Staffel 1   18.09.2015 von Born2bewild

Jeder fängt mal klein an, so auch How i met your Mother Star Neil Patrick Harris. Mit gerade einmal 16 Jahren war er bereits als Hauptdarsteller in Doogie Howser zu sehen. Die erste Staffel erscheint nun nochmals auf DVD. Ob der junge Barney-Darsteller schon überzeugen konnte erfahrt ihr in unserem Review…

 

Doogie (Neil Patrick Harris) wird 16. Ausnahmsweise darf er schon die Prüfung zum Führerschein machen. Während er gemächlich durch die Straßen fährt, sind auf einmal Sirenen zu hören. Es gab einen Motoradunfall auf der Straße. Anstelle den Weisungen des Prüfers Folge zu leisten und zu wenden, fährt er sehr schnell auf die Unfallstelle zu. Zum Unmut des Prüfers springt er aus dem Auto und eilt zum Verletzten. Während ihn die Polizisten anfangs noch versuchen zu entfernen stellt sich schnell heraus: Doogie ist ein hochbegabtes Kind und außerdem Arzt.

 

Ein Patient liegt Dr. Howser besonders am Herzen: William, der einen Herzklappenfehler hat. Doogie würde auf Grund der Schwäche des Patienten lieber die Herzklappe versuchen zu richten wogegen der ältere Arzt eine Transplantation empfiehlt. Trotz Doogies Bedenken steht der Beschluss fest, die Transplantation soll durchgeführt werden.

 

Nebenher lebt Doogie aber auch noch ein halbwegs normales Teenagerleben. Er plant auf einem großen Schulball zuerst die Ohrläppchen seines großen Schwarms Wanda (Lisa Dean Ryan) zu lecken und sie dann, wenn es ihr gefällt, zu küssen. Nachdem er leider nicht das Auto seines Vaters nehmen darf, sondern nur den Kombi seiner Mutter, ist er zuerst enttäuscht und gerät in Klinsch mit seinem Vater. Doch der Rest seines Plans geht auf, er küsst Wanda, als plötzlich sein Pager anfängt zu piepsen. Ein Zwischenfall im Krankenhaus…

 

Bildergalerie von Doogie Howser - Staffel 1 (10 Bilder)

Doogie Howser bewegt sich in zwei Welten. Auf der einen Seite ist er dank seiner hohen Intelligenz in der Welt der Erwachsenen unterwegs und hat als Arzt und Chirurg in der Klinik keinen einfachen Job, der ihn an den Rand des Aushaltbaren bringt. Hinzu kommt, dass viele ihn auf Grund seines Alters nicht für voll nehmen. Auf der anderen Seite versucht er so gut es geht das Leben eines normalen Teenagers zu leben, was jedoch in Anbetracht seines Bereitschaftsdienstes sehr schwer fällt. Die Geschichte um Dr. Douglas Doogie Howser basiert auf der realen Person Dr. Howard A. Zucker, der schon mit 22 Jahren als Arzt praktizierte.

 

Technisch gesehen darf man auf Grund des Alters des Materials von fast 30 Jahren nicht sonderlich viel erwarten. Der Ton ist nur auf den Frontboxen in Mono und mit relativ viel Bass zu hören. Das Bild ist qualitativ dem Ton entsprechend. Es rauscht leider etwas, ist aber ansonsten in Ordnung. Die Musik ist typisch für die damalige Zeit. Extras gibt es leider keine, dafür ein Booklet mit einigen Hintergrundinformationen. Leider ist Farbwahl des Booklets ziemlich bescheiden, was das Lesen ziemlich erschwert.

 

Abschließend noch der Episodenguide:

 

  • Folge 01: Sein 16. Geburtstag
  • Folge 02: Ein Kind von Douglas
  • Folge 03: Wandas Blinddarm
  • Folge 04: Party, Polizei und Patient
  • Folge 05: Der kurze Abschied
  • Folge 06: Einfach unwiderstehlich!
  • Folge 07: Vinnie, Video, Vici
  • Folge 08: Liebe, Blut und Fantasie
  • Folge 09: Häßlich und fett, aber nett
  • Folge 10: Angeltour mit Zwischenfall
  • Folge 11: Die Nacht der Nächte
  • Folge 12: Auf den Hund gekommen
  • Folge 13: Frohes Fest, ihr Lieben
  • Folge 14: Gier ist gut, aber …
  • Folge 15: Das grünäugige Scheusal
  • Folge 16: Die Talente der Katherine H.
  • Folge 17: Ohne Fallschirm nicht!
  • Folge 18: Du und dein Vater
  • Folge 19: Was ist ein Freund?
  • Folge 20: Traurig, aber wahr
  • Folge 21: Was heißt hier Krise?
  • Folge 22: Verabredung mit Bernadette
  • Folge 23: Wer gewinnt den Preis?
  • Folge 24: Liebe, Trennung, Trauerspiel
  • Folge 25: Öfter mal was Neues
  • Folge 26: Muss Liebe schön sein

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Neil Patrick Harris versprühte schon damals einen gewissen Charme. Seine Bewegungen und seine Mac Gyver Frisur sind in etwa das, was man sich unter der Kindheit des Schauspielers vorstellt. Auch wenn man der Serie leider ihr Alter anmerkt, so hat sie doch ihren Charme und kann durch die darstellerische Leistung und die Geschichte überzeugen. Was es genau für ein Genre ist, ist schwer zu sagen. Doogie Howser hat starke Tendenzen in Richtung Komödie, hat aber auch ernstere Facetten. Insgesamt eine recht gelungene Serie, die aber definitiv Geschmackssache ist und besonders bei Fans der 80er ankommen dürfte.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen