Doogie Howser - Staffel 3

Doogie Howser - Staffel 3

Originaltitel: Doogie Howser, M.D.
Genre: Komödie • Familienserie
Regie: Stephen Cragg • Gabrielle Beaumont • Joan Tewkesbury
Hauptdarsteller: Neil Patrick Harris
Laufzeit: DVD (600 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

Doogie Howser - Staffel 3   25.10.2015 von Born2bewild

Ein Mann hat Sex, viel Sex, pausenlos Sex… und er ist verdammt gut im Bett. Alldas stellt sich der nun achtzehn jährige Doogie Howser unter dem vor, was es bedeutet, ein Mann zu sein. Ob bei der Serie nun Sex sells gilt, oder ob das junge Genie auch anderweitig überzeugen kann, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Doogie (Neil Patrick Harris) wird volljährig. Während seine Mutter denkt, er träumt immer noch seine harmlosen Kinderträume, träumt er aber beim Kerzenauspusten eher eine Mischung aus Dirty Dancing mit seiner Freundin Wanda (Lisa Dean Ryan) und pubertärer Fantasien. Natürlich steht auch wieder seine nun letzte psychologische Untersuchung zur Studie hochbegabter Kinder an. Auf die Frage, was es nun bedeutet, ein Mann zu sein oder zu werden, antwortet er, das ein Mann vertrauenswürdig, loyal, zuverlässig und aber vor allem keine Jungfrau mehr ist.

 

Seine pubertäre Entwicklung macht ihm nun auch in der Klink Probleme. Während er bei vielen normalen Entwicklungsstufen gleichaltrigen voraus war, hat er den Eindruck, bei der sexuellen Entwicklung hinterher zu sein. Wie viele Teenager plant er, das sein erstes Mal nicht nur eine Körperübung, wie er es bezeichnet, wird, sondern etwas wirklich Besonderes. Seine große Nacht steht bald bevor, denn Wanda wird nach Chicago gehen und so plant Doogie Großes.

 

Während er auf die große Nacht hinarbeitet, hält ihn eine seiner Patientinnen für ihren bereits lange verstorbenen Ehemann. Ironischer Weise scheint in der Beziehung seiner Patientin und ihrem Mann Sex auch ein Problem gewesen zu sein. So spricht sie sich mit ihm aus und Doogie beschließt für die Patientin da zu sein und lässt dafür Wanda sitzen. Wanda ist verletzt, da sie mal wieder an zweiter Stelle kommt. Auch sie hatte sich erhofft, das erste Mal mit Doogie zu verbringen. Doch als sich Doogie verabschieden will, streiten sie sich nur...

 

Werden Doogie und Wanda sich noch einmal zusammenraufen? Werden sie beide ihr fulminantes erstes Mal erleben?

 

Doogie durchlebt in der dritten Staffel (hier unsere Reviews zur ersten und zweiten Staffel) den normalen Wahnsinn eines Teenagers. Sex ist dauernd in seinem Kopf präsent und die Frage: Wann bin ich ein Mann? Erschwerend kommt für ihn dazu, dass er eben zum Teil schon das Leben eines Mannes oder Erwachsenen führt. Wie er selbst sagt, fühlte er sich nur die eine Nacht als Mann, als er der verängstigten und verwirrten Patientin zur Seite stand. Treffend sind da die Worte seines Psychologen, der ihm zum Abschied sagt: Ich denke sie sind schon mehr ein Mann, als sie glauben.

 

Davon beflügelt stellt er sich auch gleich der nächsten Herausforderung. Zusammen mit seinem Freund Vinnie (Max Casella) zieht er von Hotel Mama in eine gemeinsame Wohnung. Während er anfangs relativ sorglos ist, bekommt seine Mutter bei dem Gedanken an ihren kleinen Doogie Alpträume in denen er von Frauen verführt wird und sein Vater sieht sich schon vor Gericht.

 

Wie auch schon in den Staffel zuvor geht es immer wieder um Doogies Grätsche zwischen seiner Entwicklung und dem Leben als hochbegabter Arzt. Da er nun per Gesetz volljährig ist, nähert sich sein privates Leben immer mehr dem Klinikleben an.

 

Technisch gesehen könnte man die DVDs als nostalgische Reise in die 80er Jahre bezeichnen. Das Bild rauscht leider zum Teil etwas und ist im 4:3 Format. Der Sound ist für seine Stereoqualität ok.

 

Bildergalerie von Doogie Howser - Staffel 3 (10 Bilder)

Hier noch abschließend der Episodenguide:

 

  • Folge 01: Der Sommer mit ihr
  • Folge 02: 18 Jahre - endlich frei (1)
  • Folge 03: 18 Jahre - endlich frei (2)
  • Folge 04: Der Klügere gibt nach
  • Folge 05: Wie eine Hormonbombe
  • Folge 06: Wanda ist wieder da
  • Folge 07: Die Landarztmethode
  • Folge 08: Ist Romantik schön!
  • Folge 09: Nichts geht über Lachen
  • Folge 10: Das Grausamkeits-Gen
  • Folge 11: Probleme mit Blut
  • Folge 12: Hübsche Mädchen ...unermüdlich!
  • Folge 13: Der gewisse Funke
  • Folge 14: Ein heldenhafter Arzt
  • Folge 15: Vertrau dir selbst
  • Folge 16: Ach du liebe Mumie!
  • Folge 17: So ist Erwachsensein
  • Folge 18: Burger-Baby-Philosophie
  • Folge 19: Mit dir in deiner Praxis
  • Folge 20: Die lockere Einstellung
  • Folge 21: Dazu sind Freunde da
  • Folge 22: Wie man sich täuscht!
  • Folge 23: Berufung: Unfallchirurg
  • Folge 24: Dank der Erinnerung

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Mich kann der volljährige Doogie Howser auch in der dritten Staffel überzeugen. Jetzt wo es richtig in die Pubertät geht, kann man ihm seine Entwicklung (als Mann) richtig nachempfinden. Die Pubertät an sich ist ja schon schwer für einen Jugendlichen, aber für ihn, der ja eh schon an zwei Fronten kämpft, ist es gleich doppelt schwer. Und er muss schnell feststellen, dass er zwar in vielen Gebieten Gleichaltrigen voraus ist, aber mit Hormonen genauso kämpfen muss, wie andere auch. Sowohl Ernsthaftigkeit als auch Komik sind ausgewogen. Die Wertung ist für mich schwierig. Sie ist etwas besser als die zweite Staffel. Im Prinzip wäre es für mich eine 8.5. In diesem Fall runde ich also auf eine 9/10 auf.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen