Kein Cover vorhanden: upload/articles/255pxearlweavercover_j2tAXUHt9DzJandEYUMO.jpg

Earl Weaver Baseball

Publisher: Electronic Arts
Entwicklerstudio: Don Daglow und Eddie Dombrower
Genre: Sport
Sub-Genre: Baseball
Art: Retrogame
Erscheinungsdatum: 1989

Earl Weaver Baseball   13.12.2010 von Christian Wirsig

Mit „Earl Weaver Baseball“ legte die Firma Electronic Arts 1989 das erste Sportspiel vor, das komplexe Berechnungen im Hintergrund des Spiels durchführte, die den Ballflug und die Leistung der Spieler von Faktoren wie Grashöhe, Wind, Geschwindigkeit der Läufer sowie Stärke eines Schlags abhängig machten. Damit ging es weiter als die bisherigen Sportspiele, bei denen entweder nur die Action-Seite im Vordergrund stand oder der Spieler mit einigen wenigen Entscheidungen die Tabelle beeinflussen konnte. In das Design des Spiels und die Spieltaktiken floss zudem das gesammelte Wissen des amerikanischen Startrainers Earl Weaver ein, den Electronic Arts zu einer Zusammenarbeit überreden konnte. Wussten die Spieler in einer speziellen Match-Situation nicht mehr weiter, konnten sie über eine Datenbankabfrage erfahren, was Weaver in der gleichen Situation getan hätte – somit stellte „Earl Weaver Baseball“ auch gleichzeitig ein kleines Baseball-Lexikon dar.

Wir danken den Autor für die Zusammenarbeit mit Sofahelden:
Christian Wirsig, Autor des „Großen Lexikons der Computerspiele“, veröffentlicht jetzt  regelmäßig bei www.sofahelden.de einzelne Beiträge zu Retro-Spielen, Spielekultur und –Geschichte. Mehr Infos gibt es unter: www.lexikon-der-computerspiele.de




Kommentare[X]

[X] schließen