Epicgear Mauspad GryphuZ ULT

Epicgear Mauspad GryphuZ ULT

Publisher: EpicGear
Genre: Mauspad
Erscheinungsdatum: 25.09.2015

Epicgear Mauspad GryphuZ ULT   14.01.2016 von Teppich

Mit dem EpicGear GryphuZ bringt EpicGear ein Mauspad auf den Markt, welches gemeinsam mit Pro-Spielern entwickelt wurde, um die perfekte Präzision zu gewährleisten. Die einzige Frage, die ich mir stellte: Lohnt sich die Investition und wie schlägt sich das GryphuZ im Langzeittest?

 

Die Verpackung und der Inhalt

 

Kurz und knackig! Das GryphuZ wird, wie für Mauspads bzw. Mausmatten üblich, in einem länglichen Karton verpackt. Einigermaßen simpel, aber mehr bedarf es auch nicht. Die Verpackung bewirbt die Spezifikationen des Mauspads und seine Vorzüge. Das Mauspad ist rasch ausgepackt. Verpackung öffnen, Mauspad entnehmen und die dazugehörige Plastikfolie entfernen. Fertig! Es bedarf keiner Quick-Guides oder sonstigem Firlefanz.

 

Verarbeitung und Oberfläche

 

Die Verarbeitung sowie die Oberflächenbeschaffenheit eines Mauspads sind wohl bei Weitem die wichtigsten Bestandteile. Ein Mauspad muss sowohl eine ideal glatte Oberfläche besitzen, als auch widerstandsfähig sein. Im Besonderen gilt dies für ein Gaming-Mauspad. Was bringt mir präziseste Mauspad der Welt, wenn es nach rund einem Monat den Geist aufgibt? Also? Was bietet mir das GryphuZ? Zunächst einmal: Das GryphuZ kommt in drei verschiedenen Ausführungen: Dem Pro (Maße: 400x350x6 mm, Gewicht: 455g), dem Pro X (Maße: 400x350x6 mm (bedruckt), Gewicht: 528,5 g) und zu guter Letzt dem ULT (Maße: 930x320x3 mm (bedruckt + vernähte Kanten), Gewicht: 531 g) - unser Testmodell. 

 

Der erste Eindruck? Sehr gut! Es ist zunächst einmal ungewöhnlich das ULT als Mauspad abzustempeln, schließlich wiegt es knapp ein halbes Kilo ist gefühlt einen Meter lang und tapeziert buchstäblich euren Schreibtisch. Das meine ich allerdings keineswegs negativ. Tatsächlich war ich jahrelang auf der Suche nach eben einem solchen Mauspad. Zum einen findet dort auch die Tastatur Platz und zum anderen scheuere ich mir nicht immer den Handballen an der Tischkante auf - nun finden Maus und Tastatur auf einer Fläche Platz. Darüber hinaus ist das GryphuZ phänomenal gut verarbeitet. Nach rund zwei Monaten intensiver Benutzung gibt es nicht eine Abnutzungserscheinung. Der Druck ist weiterhin intakt - auch wenn dieser nicht ganz meinem Geschmack entspricht, hier hätte ich mir tatsächlich eine weitere unbedruckte Version gewünscht. Der vernähte Rand ist nicht geplatzt, obwohl dieser ständig meinen schwitzigen Handgelenken und ständiger Reibung ausgesetzt wird. Und die Matte rutscht nicht - nicht mal einen verdammten Millimeter!

 

Punkt Reinigung? Auch kein Problem! Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass der Großteil der rechten Seite des Pads auch für die Lagerung meiner Kaffeetasse genutzt wird und diese, nun ja, tendiert dazu umzukippen. Ich weiß auch nie wie das passiert! In den meisten Fällen reicht einfach ein trockenes Tuch um die gröbsten Verschmutzungen zu reinigen. Das Pad trocknet in den meisten Fällen sehr rasch. Bis auf den Aufdruck gibt es von meiner Seite keinen Grund das GryphuZ nicht weiterzuempfehlen. Das wohl beste Mauspad, das mir in meiner derzeitigen Zocker-Karriere untergekommen ist und hoffentlich wird es noch eine ganze Weile überleben. Ich versuche auch meine Tasse zu bändigen!

 

Bildergalerie von Epicgear Mauspad GryphuZ ULT (8 Bilder)

Technische Daten des Herstellers

 

  • Rutschfester Untergrund
  • Vernähte Kanten (ULT)
  • Gewicht: 531 g
  • Maße: 930x320x3 mm

Das Fazit von: Teppich

Teppich

Ich bin hellauf begeistert! Endlich ein Mauspad nach meinem Geschmack! Es mag zwar zunächst massiv erscheinen mit seinem knappen Meter und dem halben Kilo, welches es auf die Waage packt. Doch dieses Monster von einem Mauspad hält was es verspricht: Absolute Präzision und Haltbarkeit! Nach nun rund zwei Monaten und intensiver Nutzung  sind keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen! Ein wirklich empfehlenswertes Mauspad für den Preis von rund 50€ (Stand Dezember 2015). Einziges Manko ist meiner Meinung nach der Aufdruck, welcher derzeit jedoch von meiner EpicGear Dezimator überdeckt wird. Daher gibt es von meiner Seite nichts weiter zu sagen als: 9 verdiente Punkte! Wenn EpicGear doch nur das ULT Mauspad ohne Aufdruck rausbringen könnte. ;-)


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen