FUNtainment - Eine Institution wird 20

FUNtainment - Eine Institution wird 20

Genre: Institution

FUNtainment - Eine Institution wird 20   25.12.2016 von Richie1st

Das FUNtainment ist seit Jahren DIE Anlaufstelle für alle Sammelkarten-Spieler und andere coole Formate. Den 20ten Geburtstag nutzten wir, um den Laden mal etwas kennenzulernen...

 

Firmenprofil (gekürzt)

 

FUNtainment wurde 1996 von vier Studenten als Gesellschaft bürgerlichen Rechts mit dem Ziel, Spielveranstaltungen für Rollen-, Sammelkarten- und Tabletop-Spieler in München zu organisieren, gegründet. Es sollte ein Ort geschaffen werden, an dem sich die Spielercommunity treffen und dem gemeinsamen Hobby nachgehen kann. Die Resonanz auf die ersten Veranstaltungen war überwältigend. Binnen kürzester Zeit fanden sich Samstag für Samstag bis zu 300 Spieler ein. Aufgrund dieses großen Zuspruchs wurde 1999 das erste Ladengeschäft am Kolumbusplatz in der Giesinger Au in München eröffnet. Im Herbst 2000 wurde FUNtainment in eine GmbH umfirmiert und die erste Stufe des FUNtainment Game Store in der Landwehrstraße wurde angemietet. Die klare Fokussierung auf die Durchführung von Organized Play (Turniere, Ligen, etc.) für viele Spiele (Magic The Gathering, Pokémon, Yu-Gi-Oh!, Warhammer, etc.) ermöglichte es, diesen Bereich zur Kernkompetenz zu entwickeln.  2007 kam in München eine weitere Fläche zum FUNtainment Game Store hinzu. Die weltweit einschneidenden Veränderungen des Jahres 2008 führten zu großen Umbrüchen im Hobbymarkt. FUNtainment nahm dies zum Anlass, um weitreichende Konsolidierungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen wie zum Beispiel die Übergabe der eigenen Filialen an selbständige Partner (Unternehmer), vorzunehmen. Zeitgleich wurde das FUNtainment Partnerprogramm in weiteren Städten etabliert. Heute ist FUNtainment das größte auf Organized Play spezialisierte Unternehmensnetzwerk im deutschsprachigen Raum mit über 20 Standorten in Deutschland und Österreich. In München stehen durch die dritte Erweiterungsstufe des FUNtainment Game Store, die im Herbst 2010 vorgenommen wurde,  zwei Spielflächen für bis zu 12 Tabletop-Partien und ca. 100 Sammelkarten- und Brettspieler bereit.

 

Aus der Sicht eines Noobs


Im November 2015 kam mein Bruder nach einem Besuch bei Toys R Us mit zwei Starterdecks von Magic - The Gatherig bei mir an und sagte, dass wir das jetzt mal spielen müssen. In seiner Kindheit hatte er wohl auch schon ein paar so Magic-Karten. Schon nach einer Woche hatten auch noch vier weitere Freunde ein Starterdeck und schon hatten wir ein paar Abende eine prima Beschäftigung. Nach ein paar weiteren Tagen wollten einige von uns ihr Deck etwas aufbessern und fingen an zu recherchieren. Dabei stolperten sie über die Internetseite von FUNtainment. Schon nach dem ersten Besuch meines Bruders im Laden war sein Deck für den Rest von uns nicht mehr schlagbar. Natürlich zogen dann die nächsten Jungs nach, um sich mit besseren Karten und jeder Menge Zubehör auszustatten. Beim nächsten Shoppingtrip wollte ich nun auch mal dabei sein und betrat zum ersten Mal das FUNtainment. Es war der letzte Samstag vor Weihnachten im Jahr 2015 und der Laden brechend voll. Aber keine Spur von schlechter Laune oder Gedrängel. Ich kam mir schon vor wie ein Fremdkörper. Die wartenden Kunden kannten sich offenbar alle und alle fachsimpelten zu den verschiedensten Karten, Stories und Möglichkeiten. Ich konnte nicht auseinander halten, ob sich über Magic, Yu-Gi-Oh!, Pokeman oder vielleicht sogar My Little Pony unterhalten wurde. Hinter der Theke standen drei oder vier Mitarbeiter, die geduldig und freundlich alle Kundenwünsche erfüllten. Nachdem ich noch nicht mal wusste, ob ich überhaupt ein Magic-Noob werden wollte oder es mein einziger Besuch hier bleiben wird, entdeckte ich, immer noch wartend, ein paar Schachteln mit Brettspielen. Tolle Titel! Nicht nur Mainstreambrei, den man in den Kaufhausketten so findet. Schon hab ich mich im FUNtainment etwas wohler gefühlt. Endlich war mein Bruder an der Reihe und wollte ein wenig Beratung zu seinem Magic-Deck. Obwohl der Laden gefühlt immer noch voller wurde, blieb der Verkäufer auch mit uns sehr geduldig, obwohl wir gar nicht genau wussten, was wir überhaupt haben wollen. Man bot uns an, in einer Stunde wieder zu kommen und bis dahin wird man uns etwas Passendes zusammenstellen. Perfekter Service! Es war natürlich nicht mein letzter Besuch bei FUNtainment. Wir versorgten uns immer wieder mit Magic-Einzelkarten, Boostern und Displays.

 

Als ich mal im Laden war und nicht so viel los war, konnte ich mir auch das gesamte Brettspielsortiment genauer ansehen. Ein Traum diese Auswahl. Inzwischen ist es natürlich mein Lieblingsgeschäft. Seit fast einem Jahr gehört noch eine absolute Brettspiele-Insiderin zur Crew, so dass es jetzt auch immer wieder Spieleabende gibt, an denen die neuesten Tophits gespielt und auch erklärt werden. Eine richtig coole Sache. Über Facebook wird man nicht nur über solche Spieleevents informiert, sondern auch, wenn neue Produkte und Sonderlieferungen eintreffen. Auf diese Weise bin ich zu Pandemic Legacy gekommen als es sonst nirgends mehr verfügbar war. Überhaupt klappt die Kommunikation über Facebook ganz hervorragend. Wann immer ich Anfragen zu bestimmten Karten oder Spielen geschickt habe, kam die Antwort immer innerhalb einer Stunde zurück. Mehr Service kann man sich nicht wünschen! Auch zur diesjährigen Spielwiesn 2016 war FUNtainment mit mehreren Ständen vertreten und bestens besetzt. Dort gab es ebenfalls makellosen Service, ein riesiges Sortiment und sehr faire Preise. Die Sammelkarten-Spieler in der Region werden das Geschäft sicher alle kennen, aber auch allen Brettspielern aus München und dem Umland kann ich nur empfehlen hier mal vorbeizuschauen. Natürlich wünsche ich mir, dass FUNtainment auch die nächsten 20 Jahre der Wohlfühlplatz für alle Spieler bleibt. HAPPY BIRTHDAY!

 

Bildergalerie von FUNtainment - Eine Institution wird 20 (12 Bilder)




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen