German Comic Con München

German Comic Con München

Genre: Event / Messe / Convention
FSK 0

German Comic Con München    29.05.2017 von Panikmike

Seit Dezember 2015 gibt es auch in Deutschland die bekannte Comic-Con, welche bis dato nur in den USA an bekannten Orten wie San Diego oder New York stattfand. In Dortmund war damals die deutsche Premiere mit rund 30.000 Besuchern, die Hallen waren voll und ausverkauft. 2016 ging die Tour dann weiter in Berlin und Dortmund – 2017 kam die ComicCon dann im April nach Frankfurt. Jetzt waren die Bayern an der Reihe, denn vom 27. bis zum 28. Mai war die ComicCon in München…

 

Bayrische Fans haben sich schon lange drauf gefreut, endlich mal nicht so weit für ihr Hobby und ihre geliebten Stars reisen zu müssen. Die ComicCon München fand am Wochenende zum 27. und 28. Mai in den bekannten Messehallen M.O.C. statt, dort finden immer wieder große Veranstaltungen statt. Um 10 Uhr war der Einlass für die Fans, wer spezielle VIP-Tickets hatte, durfte die Hallen sogar eine Stunde vorher betreten. Zuvor gab es eine Taschenkontrolle, die prophezeite strenge LARP-Waffenkontrolle war dann doch nicht so schlimm, wie es viele Fans vermuteten. Neben verschiedenen Künstlern wie zum Beispiel Addy Miller, Emily Kinney und Kyla Kenedy aus der Serie The Walking Dead waren aber noch mehr bekannte Gesichter vertreten. Wer die Serie Game of Thrones schaut, der konnte Alfie „Stinker“ Allen die Hand schütteln oder aber auch seiner Serienschwester Gemma Whelan. Leider war ein absolutes Foto-Verbot, selbst die Pressevertreter wurden mit bösen Blicken beworfen, als sie die Kamera zückten. Wer sich nicht daran gehalten hat, wurde von einem Mitarbeiter oder gar dem Supervisor angemahnt, im schlimmsten Fall sogar von der Convention verwiesen – schade, denn da die meisten Stars maximal als B-Promi einzustufen sind, wäre dies auch eine schöne Werbung für sie gewesen. Bevor ich es vergesse, Fotos und Autogramme konnte man sich kaufen, der Preis war pro Star unterschiedlich und schwankte zwischen 15 und 35 Euro.

 

Zugleich gibt es auf der Bühne in der Mitte der Hallen immer wieder Gespräche mit den Stars und man konnte teilweise sogar Fragen stellen. Gegen 13 Uhr konnte man sogar die zarte Stimme von The Walking Dead-Star Emily Kinney hören, die neben der Schauspielerei auch oftmals als Sängerin auf der Bühne steht.

 

Für einen leeren Geldbeutel sorgten viele Stände mit Merchandise, Poster, Kleidung, Fussmatten und Figuren. Wer sich etwas Besonderes kaufen wollte, kam hier definitiv nicht zu kurz. Egal ob nun Figuren von Star Wars oder aber Zeichnungen von bekannten Zeichnern, alleine die zahlreichen Stände waren es Wert, die Convention zu besuchen. Natürlich kamen auch Comicfans voll auf ihre Kosten, denn auch hier waren viele Stände mit Comics oder sogar auch die Möglichkeit, sich selbst als comifizierte Person zeichnen zu lassen. Das Highlight war aber ganz klar der neue Comic aus der Schmiede Plem Plem Productions unter der Leitung von Chris Kloiber. Er erfand den Tracht Man, der seine Premiere auf der ComicCon München feierte. Für 10 Euro konnte man sich eines der 1000 Exemplare kaufen und sich dann sogar signieren lassen.

 

Zu guter Letzt dürfen natürlich die vielen Cosplayer nicht fehlen, welche in schicken selbstgebastelten Kostümen ihren Superstar oder Superhelden präsentieren. Der Trend ging dieses Jahr vor allem bei Frauen klar in Richtung Suicide Squad, denn einige der weiblichen Fans kamen als Harley Quinn mit ihrer auffälligen Kleidung und einem Baseballschläger aus Schaumstoff als Waffe. Ein Trend bei den Männern war nicht erkennbar, mein Highlight ging aber klar an zwei Familien, die mit einer kompletten Ghostbusters-Montur daherkamen.

 

Ihr habt die ComicCon München verpasst? Zumindest können wir Euch sagen wer alles da war und noch ein paar Eindrücke in Form von Fotos zeigen…

 

  • Addy Miller (The Walking Dead)
  • Alfie Allen (Game of Thrones)
  • Anthony Higgins (Indiana Jones)
  • Ari Lehman (Freitag der 13te)
  • Brighton Sharbino (The Walking Dead)
  • Charisma Carpenter (Buffy)
  • Dean Cain (Superman Luis & Clark)
  • Emily Kinney (The Walking Dead)
  • Gemma Whelan (Game of Thrones)
  • Hugh Quarshire (Star Wars Episode 1)
  • Jeffrey Combs (Re-Animator)
  • Julie Benz (Dexter)
  • Kelly Rutherford (Scream 3)
  • Kyla Kenedy (The Walking Dead)
  • Lindsey Morgan (The 100)
  • Lisa Wilcox (A Nightmare on elm Street)
  • Max Grodenchik (Star Trek)
  • Nadia Hilker (The 100)
  • Nana Visitor (Star Trek – Deep Space Nine)
  • Olga Fonda (The Vampire Diaries)
  • R.J. Mitte (Breaking Bad)
  • Samuel Anderson (Doctor Who)
  • Sarah Butler (I Spit on your Grave)
  • Silvester McCoy (Doctor Who)
  • Wolf Kahler (Indiana Jones)

 

Bildergalerie von German Comic Con München (49 Bilder)




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen