Gintama

Gintama

Originaltitel: Gintama
Genre: Fantasy • Komödie
Regie: Yûichi Fukuda
Hauptdarsteller: Ryô Yoshizawa
Laufzeit: DVD (85 Min) • BD (88 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Gintama   06.12.2018 von Mario von Czapiewski

Gintama ist eine eher junge, aber erfolgreiche Manga- und Anime-Serie aus Japan. Nun folgte nach einer Anime-Serie auch ein Spielfilm, welcher nun von KSM Anime auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird. Ob man sich dieses Filmwerk gut anschauen kann, haben wir uns einmal angesehen.

 

Inhalt

 

Aliens haben das feudale Tokyo übernommen und sämtliches Tragen von Schwertern verboten. Gintoki und seine Alles-Agentur jedoch widersetzen sich diesem Gebot und nehmen Aufträge an, die sie auch mit Waffengewalt lösen müssen. Diesmal muss Gintoki ein gestohlenes Schwert finden, dem große Bedeutung zugesagt wird.

 

Viele erfolgreiche Anime-Franchises bewegen sich momentan auf dem internationalen Markt. Gintama ist eines davon und kann bereits neben einer umfangreichen Manga-Reihe noch eine TV-Serie sowie animierte Filme vorweisen. Mit diesem Film liegt die erste Realverfilmung des Mangas vor, die phasenweise optisch erstaunlich nah an die Vorlage herankommt und mit der ungewöhnlichen Grundgeschichte, die zu Beginn des Films kurz rekapituliert wird, eine clevere Grundlage bietet.

 

 

Leider ist die interessante Prämisse durchwegs durch eine günstige Produktionsweise und wenig beeindruckende Bilder gebrochen. Gintama fühlt sich an wie eine der zahlreichen fürs Fernsehen produzierten Dramaserien japanischer Herkunft an. Das bedeutet, dass man eine Vielzahl günstiger CGI-Effekte und Kostüme genießen darf, die in kleinen lokalen Settings eingesetzt werden. Zusätzlich dazu sind auch die Darsteller wenig überzeugend. So gesellt sich zu dem zu erwartenden asiatischen Overacting, das im Kontext mit Humor noch ausgeprägter ist, teilweise eine erschreckende Emotionslosigkeit in ernsteren Momenten.

 

So ist Gintama keine besonders hochwertige Anime-Verfilmung, die zwar mit ihrer bunten Optik und den trashigen Verkleidungen einen gewissen Charme besitzt, jedoch inhaltlich und vor allem handwerklich in keinem Moment Bäume ausreißt.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung bietet den Film vollständig und in guter Qualität mit dem japanischen Originalton und optionalen Untertiteln sowie einer guten deutschen Synchronisation. Im Bonusmaterial finden sich eine Bildergalerie sowie einige Trailer. Kein besonders überzeugendes Paket.

 

Bildergalerie von Gintama (10 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Gintama ist eine überzogene, optisch günstige und sehr alberne Realverfilmung eines erfolgreichen Animes, mit der wahrscheinlich nur beinharte Fans der Vorlage wirklich etwas anfangen können. Wer überzeugende Fantasyaction aus Japan sucht, findet bei zahlreichen anderen Realverfilmungen sicherlich bessere Unterhaltung.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen