Greyzone - No Way Out - Staffel 1

Greyzone - No Way Out - Staffel 1

Originaltitel: Greyzone - No Way Out
Genre: Krimi • Thriller
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Brigitte Hjort Soerensen
Laufzeit: DVD (450 Min)
Label: Edel Germany GmbH
FSK 12

Greyzone - No Way Out - Staffel 1   10.10.2018 von MarS

Dass Skandinavien immer für ein Serienhighlight im Thrillergenre gut ist, ist mittlerweile natürlich auch bei den deutschen TV-Sendern angekommen. Nicht ohne Grund präsentiert deshalb ZDFneo mit Greyzone - No Way Out bereits seine zweite Koproduktion mit Dänemark...

 

Inhalt

 

Die schwedische Polizeibeamtin Eva Forsberg macht am Hafen von Göteborg bei der Überprüfung eines verdächtigen Lastwagens aus Deutschland eine furchterregende Entdeckung. Ein militärischer Sprengkopf sollte ins Land geschmuggelt werden, und die schwedischen Behörden befürchten dahinter terroristische Motive.

 

Währenddessen trifft die Software-Ingenieurin Victoria Rahbek bei einer internationalen Konferenz in Frankfurt ihren ehemaligen Studienkollegen Iyad Adi Kassar wieder, der sie zu einem Interview über ihre Drohnenforschungen überredet. Doch Iyad entpuppt sich als Mitglied einer Terrorzelle, und setzt die von ihrem Mann geschiedene Victoria mit ihrem Sohn Oskar unter Druck. Victoria soll geheime Informationen beschaffen, die von den Männern hinter Iyad dringend benötigt werden, um einen erfolgreichen Anschlag durchzuführen.

 

Unterdessen hat sich herausgestellt, dass noch ein zweiter Sprengkopf existiert, und so macht sich Eva gemeinsam mit dem dänischen Geheimdienstmitarbeiter Jesper Lassen auf die Suche nach den Hintermännern. Victoria hingegen kämpft einerseits um ihr Leben und das ihres Sohnes, muss gleichzeitig jedoch feststellen, dass Iyad doch nicht so skrupellos ist, wie zunächst gedacht. Tatsächlich entwickelt sich sogar eine gewisse Anziehung zwischen den beiden, die Victoria vielleicht sogar zugutekommt. Doch kann ein Anschlag wirklich noch verhindert werden? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...

 

Greyzone - No Way Out - Staffel 1 greift mit seiner Terrorthematik ein brandaktuelles Element auf und weiß dies sowohl spannend als auch fesselnd in Szene zu setzen. Dabei gelingt es der Thrillerserie auch, viele interessante Nebenhandlungen mit zu integrieren, die sich stimmig ins Gesamtgeschehen einfügen und die Handlung sowohl intensivieren als auch vorantreiben. Auf der einen Seite stehen hier die mit modernster Technik durchgeführten Ermittlungen auf Seiten von Polizei und Behörden, auf der anderen Seite die erzwungene Beziehung zwischen Terroristen und unschuldigem Opfer, wobei hier sogar Andeutungen des (in diesem Fall mehr als passenden) "Stockholm-Syndroms" zu beobachten sind. Greyzone - No Way Out - Staffel 1 bedient sich auf diese Weise vieler Aspekte, ohne dabei überladen zu wirken, und hält damit das Geschehen über die gesamten zehn Episoden sowohl atmosphärisch angespannt als auch unterhaltsam. Die namensgebende Grauzone ist stets spürbar, denn eine klassische Unterscheidung zwischen Gut und Böse gibt es hier nicht. Jeder hat seine durchaus nachvollziehbaren Beweggründe beziehungsweise Hintergründe, und dementsprechend agiert der jeweilige Charakter im Rahmen seiner Möglichkeiten. Zu bemängeln gibt es eigentlich nur zwei Dinge, die verhindern, dass Greyzone - No Way Out - Staffel 1 ein weiteres skandinavisches Highlight geworden ist. Da wären zum einen die doch sehr klischeehaften Terroristen, die aus einem Handbuch für böse Muslime entsprungen sein könnten und sowohl optisch als auch durch ihre Handlungen für wenig Überraschungen sorgen. Zum anderen wäre da aber auch die Hauptdarstellerin Brigitte Hort Soerensen als Victoria, die zwar solide agiert, in vielen Momenten aber nicht das volle emotionale Potential der Szenen zum Ausdruck bringt. Die übrigen Darsteller hinterlassen allerdings ebenfalls keinen bleibenden Eindruck, sondern schaffen es nur, ihre Figuren passend zu charakterisieren, jedoch nicht, sich in besonderer Art und Weise hervorzuheben.

 

Details der DVD

 

Die DVD liefert eine sehr gute Bildqualität. Das Bild ist scharf und gut detailliert, die etwas entsättigte Farbgebung harmoniert mit dem Geschehen. Das Kontrastverhältnis fällt zwar in dunklen Bereichen hin und wieder etwas schwächer aus, bietet aber ansonsten sehr gute Werte. Noch besser als das Bild zeigt sich die Tonspur, die über eine tolle Dynamik und hervorragende Räumlichkeit bei kräftiger Abmischung verfügt. Die Sprachausgabe ist klar und differenziert ortbar, während sich das übrige Sounddesign sowie gezielte Effekte über den gesamten Boxenbereich verteilen. Selbst die Bassbox wird immer wieder für Akzente mit eingesetzt. 

 

Bildergalerie von Greyzone - No Way Out - Staffel 1 (7 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Die Vereinbarung
  • Episode 02 - Die erste Mission
  • Episode 03 - Oskar
  • Episode 04 - Der Code
  • Episode 05 - Kontakt
  • Episode 06 - Doppelagent
  • Episode 07 - Zugriff
  • Episode 08 - Überleben
  • Episode 09 - Simone
  • Episode 10 - Eine neue Welt

Das Fazit von: MarS

MarS

 

Greyzone - No Way Out - Staffel 1 macht wirklich extrem viel richtig, zu einem echten Highlight reicht es dann aber letztendlich doch nicht ganz. Die aktuelle Thematik der terroristischen Bedrohung wird spannend und fesselnd erzählt, jedoch sind die Figuren und deren oftmals klischeehafte Zeichnung der kleine Schwachpunkt der Serie. Nichts desto trotz bietet Greyzone - No Way Out - Staffel 1 über zehn Episoden lang starke Unterhaltung für alle Thrillerfans.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen