HUNTERxHUNTER - Vol. 01

HUNTERxHUNTER - Vol. 01

Originaltitel: HUNTERxHUNTER
Genre: Action • Comedy • Shonen
Regie: Hiroshi Koujina
Laufzeit: DVD (293 Min) • BD (306 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

HUNTERxHUNTER - Vol. 01   20.08.2018 von MarS

Wenn die Manga-Vorlage zu einer Animeserie noch nicht beendet ist, dann kann man mit der Produktion der Serie entweder warten, oder wie im Fall von HUNTERxHUNTER einfach mit einem neuen Studio ein Remake wagen, welches die Geschichte letztendlich weitererzählt. Doch was erwartet uns eigentlich in der Welt der Jäger...?

 

Inhalt

 

Der zwölfjährige Gon lebt bei seiner Tante Mito auf der Walinsel. Sein größter Wunsch ist es, in die Fußstapfen seines Vaters Gin zu treten, der vor vielen Jahren seine Familie verlassen hat, um sich voll und ganz seinem Beruf als sogenannter "Hunter" zu widmen. Doch der Weg zum "Hunter" ist beschwerlich, und so muss Gon zunächst die gefährliche Aufnahmeprüfung meistern. Auf dem Weg zur Prüfung trifft er auf Leorio, Kurapika und Killua, die ebenfalls aus ganz eigenen Gründen "Hunter" werden wollen. Schon bald stellen sie fest, dass es ihnen nur gemeinsam gelingen kann, die Prüfung zu überstehen und ihr Ziel zu erreichen, denn nicht nur die Aufgaben haben es in sich, sondern auch einige ihrer Rivalen schrecken nicht davor zurück, ihnen Steine in den Weg zu legen... 

 

HUNTERxHUNTER - Vol. 01 markiert den Einstieg in ein offensichtlich sehr interessantes Universum voller Abenteuer, Action und persönlichen Herausforderungen. Nach der Einführung der Hauptfiguren und erster Nebencharaktere gilt es zunächst einmal eine besonders schwierige Aufnahmeprüfung zu bestehen, die mit der ersten Volume noch nicht beendet ist und der dementsprechend viel Zeit gewidmet wird. Dies lässt bereits jetzt darauf hoffen, dass HUNTERxHUNTER auch im weiteren Verlauf eine Menge Wert auf seine Erzählung legt und sich nicht, wie viele andere Genrevertreter, rein auf seine Actionmomente konzentriert. Ist der Anfang für den kleinen Helden Gon noch sehr kindlich und abenteuerlich, kristallisiert sich nach Beginn der eigentlichen Haupthandlung eine inhaltliche Ausrichtung auf Charakterentwicklung und intelligente Problemlösungen heraus, was letztendlich wohl eher bereits ältere Zuschauer ansprechen dürfte, der Serie jedoch aber im Gegenzug auch einen ganz eigenen Stempel aufdrückt und diese somit aus der Masse hervorhebt. Etwas befremdlich sind zu diesem Zeitpunkt vereinzelte Gewaltspitzen, die man in dieser Art hier zunächst nicht erwartet hätte. Man sollte sich jedenfalls von dem etwas undurchsichtigen, witzig erzählten Einstieg nicht täuschen lassen und weiter am Ball bleiben, denn bereits die ersten sechs Episoden machen klar, dass sich HUNTERxHUNTER in eine wirklich unterhaltsame Richtung entwickeln wird - sollte die Serie auch, denn immerhin hat sie es auf insgesamt 148 Episoden gebracht.

 

Die Animationen von HUNTERxHUNTER sind, eigentlich typisch für das Produktionsstudio Madhouse Inc., recht einfach gehalten und verfügen dementsprechend nicht über einen hohen Detailreichtum oder eine feine Ausarbeitung. Die Bewegungsabläufe sind hin und wieder etwas starr und die Actionsequenzen müssen immer wieder mit Standbildern auskommen. Dennoch harmoniert der dadurch entwickelte Look sehr gut mit der Handlung und hinterlässt einen ansprechenden Eindruck. Die deutsche Synchronisation geht absolut in Ordnung und lässt kaum Anlass zu Klagen, auch wenn man in diesem Bereich schon Harmonischeres gehört hat. Ähnliches gilt für den Soundtrack, und auch die stilistische Diskrepanz zwischen Intro- und Outrosong hinterlässt, zumindest anfangs, einen faden Nachgeschmack, obwohl beide Stücke für sich genommen eigentlich gut ins Ohr gehen. 

 

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray ist scharf und verfügt über eine kräftige, bunte Farbgebung bei sehr gutem Kontrastverhältnis. Bewegungsunschärfen und Kantenprobleme sind ebenso wenig auszumachen wie sonstige Bildmacken. Der Ton ist dynamisch und sauber verteilt, verzichtet aber weitestgehend auf Effekteinbindung oder eine weitläufige Atmosphäre. 

 

Bildergalerie von HUNTERxHUNTER - Vol. 01 (8 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Abreise x und x Freunde
  • Episode 02 - Prüfung x der x Prüfungen
  • Episode 03 - Rivalen x im x Überleben
  • Episode 04 - Hoffnung x und x Ehrgeiz
  • Episode 05 - Training x mit x Hisoka
  • Episode 06 - Eine x überraschende x Herausforderung
  • Episode 07 - Kraftprobe x auf dem x Luftschiff
  • Episode 08 - Entscheidung x durch x Mehrheit
  • Episode 09 - Vorsicht x vor den x Schwerverbrechern
  • Episode 10 - Trickreich x Tricks x austricksen
  • Episode 11 - Pech x im x Spiel
  • Episode 12 - Eine x letzte x Aufgabe
  • Episode 13 - Ein Brief x von x Gon (Zusammenfassung Episoden 01 - 12)

Das Fazit von: MarS

MarS

HUNTERxHUNTER - Vol. 01 hinterlässt die Aussicht auf eine Reise voller Abenteuer und Action, aber auch interessante Charakterentwicklungen sowie unterhaltsame Handlungselemente. Im Gegensatz zu anderen Genrevertretern bietet die Serie schon jetzt deutlich mehr als stumpfe Kampfaction und entwickelt dadurch eine ganz eigene Ausrichtung, die hoffentlich auch weiterhin beibehalten wird. Ich kann es kaum erwarten wieder ins HUNTER-Universum abzutauchen und Gon und seine Freunde bei seinen Abenteuern zu begleiten...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen