Hans Zimmer - The Classics

Hans Zimmer - The Classics

Genre: Audio-CD • Filmmusik
Autor: Hans Zimmer

Hans Zimmer - The Classics   15.01.2017 von Born2bewild

Hans Zimmer sollte eigentlich mittlerweile jedem Filmliebhaber ein Begriff sein, hat er doch für einige Hollywood-Blockbuster die Filmmusik komponiert. Sein Album The Classics bietet dem Hörer ein Erlebnis, dass ihn durch Gotham, ins alte Rom, durch Traumlandschaften und sogar auf hohe See führt. Ob das am 13.01.2017 erschienene Album damit punkten kann, oder man eher Seekrank wird, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Mit dem Thema aus The Dark Knight Rises schafft das in allen Stücken vertretene tschechische Philharmonie Orchester die begabte Violinistin Lindsey Stirling einen eher düsteren aber auch majestätischen Einstieg. Anschließend folgt die eher fröhliche und mit vielen Stimmungen durchzogene Interpretation der The Piano Guys von Pirates of the Caribbean oder zu Deutsch Fluch der Karibik. Gerade bei letzterem sind wir eher die Fassung von David Garret gewohnt, der das Ganze noch etwas schwungvoller rüber bringt. An den Tasten des Klaviers geht es weiter ins alte Rom, wo der chinesische Pianist Lang Lang die "Gladiator Rhapsody" aus dem Oskar prämierten Gladiator, der auch noch zweimal mit Leona Lewis in Form von "Now We Are Free" an siebter Stelle und Khatia Buniatishvili mit "The Battle Scene" an zehnter Stelle in die Schlacht zieht. Natürlich darf auch der König der Löwen nicht fehlen, der mit "This Land" von der Saxofonistin Amy Dickson dargeboten wird. Außerdem werden noch Stücke aus Crimson Tide, Inception, Man of Steel, Der Schmale Grat und Interstellar dargeboten.

 

Hans Zimmer sollte mit seiner Musik zu über 120 Filmen bereits den meisten Filmliebhabern ein Begriff sein. Hat er bereits einen Oskar für König der Löwen sowie bereits Grammys und Golden Globes für seine Arbeit erhalten. Ab dem 24.05.2017 kommt gebürtige Frankfurter in Leipzig zu seiner ersten Europa-Tournee, zu der die vorliegende CD einen Vorgeschmack bieten soll. Insgesamt bietet  sie eine gute Auswahl der bekannten Filmmusik, jedoch überwiegt leider eher die aus aktuelleren Filmen. Hier hätte man vielleicht neben Filmen wie dem König der Löwen etwas ausgewogener auswählen können. Technisch gesehen ist die Klangqualität der Stücke sehr gut und das Design der Hülle ansprechend. Dem Ganzen liegt noch ein Booklet bei das noch ein paar Hintergrundinformationen zu den einzelnen Tracks enthält. Diese sind aber leider englisch.

 

Abschließend noch die Trackliste:

 

  • 01. Main Theme (aus “The Dark Knight Rises”) feat. Lindsey Stirling
  • 02. Main Theme (aus “Pirates of the Caribbean”) feat. The Piano Guys
  • 03. Gladiator Rhapsody (aus “Gladiator”) feat. Lang Lang
  • 04. Main Theme (aus “Crimson Tide”) feat. Till Brönner
  • 05. Time (aus “Inception”) feat. Tina Guo
  • 06. This Land (aus “The Lion King”) feat. Amy Dickson
  • 07. Now We Are Free (aus “Gladiator”) feat. Leona Lewis
  • 08. Flight (aus “Man of Steel”) feat. Lang Lang und Maxim Vengeroy
  • 09. Light (aus “The Thin Red Line”) Maxim Vengerov
  • 10. The Battle Scene (aus “Gladiator”) feat. Khatia Buniatishvili
  • 11. Mombasa (aus “The Inception”) feat. 2CELLOS
  • 12. The Docking Scene (aus “Interstellar”) feat. Roger Sayer

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Unsere Schwerpunkte liegen ja mehr im Bereich Filme und Spiele. Doch ich kam als bekennender Hans Zimmer Fan nicht drum rum, mir diese CD näher anzusehen, beziehungsweise anzuhören. Für meinen Geschmack könnten die einzelnen Stücke etwas flotter sein, in gewisser Weise spiegelt die Reihenfolge der Darbietungen auch mein Ranking wieder. Wobei die CD gegen Ende noch einmal schön Fahrt aufnimmt, was nicht nur mir sondern auch unserem Sohn zusagte. Klangtechnisch gibt es an der CD auch nichts zu bemängeln. Da sie sich meiner Meinung nach aber ein wenig mehr an Liebhaber klassischer Musik als an die Fans der Filmmusik von Hans Zimmer richtet, komme ich hier "nur" auf 7/10 Punkte.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen