Havanna

Havanna

Originaltitel: Havana
Genre: Drama • Romanze
Regie: Sidney Pollack
Hauptdarsteller: Robert Redford • Lena Olin
Laufzeit: BD (144 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

Havanna   01.02.2019 von MarS

Der im Jahr 2008 verstorbene US-amerikanische Schauspieler, Produzent und Regisseur Sidney Pollack wurde in seiner Karriere mehrfach mit dem Oscar sowie dem Golden Globe ausgezeichnet. Sein Leinwanddebüt als Schauspieler gab er 1962 an der Seite von Robert Redford, den er später für zahlreiche Regiearbeiten als Hauptdarsteller wählte. Unter dieser Zusammenarbeit entstand auch das Drama Havanna, welches nun von Koch Films erstmals auf Blu-ray veröffentlicht wurde...

 

Inhalt

 

Kuba, Ende der 50er Jahre. Die kubanische Revolution gegen General Batista ist auf ihrem Höhepunkt angelangt und das Land wird von politischen Wirren beherrscht. Inmitten dieser Unruhen wittert der US-Pokerprofi Jack Weil (Robert Redford) das große Geld und versucht mit der Hilfe des befreundeten Kasinobesitzers Joe Volpi (Alan Arkin) ein lukratives Spiel ohne Limit zu organisieren. Da trifft er auf Roberta (Lena Olin), Ehefrau des Revolutionärs Arturo Duran (Raúl Juliá), in die er sich unsterblich verliebt. Als Roberta und Arturo kurz darauf gefangen genommen werden, gelingt es Jack durch seine Beziehungen, Roberta aus dem Gefängnis zu befreien, während Arturo für tot erklärt wird. Die Beiden stürzen sich in eine Affäre, während um sie herum die Revolution nicht mehr aufzuhalten ist. Kurz vor der Machtübernahme durch Fidel Castro wird Jack schließlich vor eine schwere Entscheidung gestellt...

 

Zugegeben, die von Pollack verwendete Hintergrundthematik der Kubanischen Revolution hat inzwischen ein wenig ihrer politischen Brisanz eingebüßt. Allerdings wirkt sich diese Tatsache kaum auf den Unterhaltungswert von Havanna aus, denn tatsächlich wird diese im Film eher oberflächlich, ja beinahe schon nebensächlich behandelt. Im Vordergrund stehen nämlich stattdessen die Figuren, welche die politische Komponente leichtfüßig in den Hintergrund drängen und diese damit lediglich nur als passender Hintergrund für eine leidenschaftliche, schicksalsgeplagte Dreiecksbeziehung genutzt wird. In diesem Bereich wird der Film zwar oftmals mit dem Klassiker Casablanca verglichen, trotz aller Parallelen beweist Sidney Pollack aber doch Eigenständigkeit, erreicht im Gegenzug aber niemals das Niveau seines Vorbilds. Havanna ist eigentlich "nur" ein romantisch-tragisches Drama vor brisanter Kulisse, das jedoch von seinen hervorragenden Darstellern sowie der ansprechenden Inszenierung zehren kann. Dank der charismatischen Darstellung von Robert Redford, dem seine Rolle wie auf den Leib geschnitten ist, sowie den großartigen Leistungen des restlichen, ebenfalls stark besetzten Cast, vergeht auf diese Weise die Zeit schneller als man zunächst befürchten könnte, ohne dabei störende Längen zu entwickeln. 

 

Bildergalerie von Havanna (7 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray bietet ein scharfes, gut kontrastiertes Bild, das von seiner natürlichen Farbgebung profitiert. Altersbedingt ist zwar leichtes Bildrauschen und auffälliges Filmkorn auszumachen, beides trübt aber nicht den sehr guten Gesamteindruck. Der Schwarzwert ist die meiste Zeit über ansprechend und fällt nur selten ein wenig unruhig aus. Die Tonspur ist sauber abgemischt und durchaus kräftig, konzentriert sich jedoch auf den vorderen Boxenbereich. Die Kanaltrennung ist jedoch gelungen, ebenso wie die stets verständliche Sprachausgabe. Etwas räumlicher zeigt sich die englische Tonspur, die neben der Standardtonspur in 2.0 auch in einem 5.1 Upmix vorliegt. 


Das Fazit von: MarS

MarS

Havanna ist ein unterhaltsames (Liebes-)Drama mit tragischem Ablauf, das weniger durch die inzwischen ein wenig eingebüßte Brisanz seiner politischen Hintergrundgeschichte, als vielmehr durch die hervorragenden Schauspieler und die ansprechende Inszenierung auch heute zu gefallen weiß. Der stimmigen Erzählung und der Harmonie zwischen den Darstellern ist es letztendlich auch zu verdanken, dass hier trotz der durchaus langen Laufzeit eigentlich keine Längen aufkommen. Dank der guten HD-Veröffentlichung von Koch Films können Fans des Films bedenkenlos zuschlagen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen