Housesitter - Lügen haben schöne Beine

Housesitter - Lügen haben schöne Beine

Originaltitel: HouseSitter
Genre: Komödie
Regie: Frank Oz
Hauptdarsteller: Steve Martin • Goldie Hawn
Laufzeit: BD (106 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 6

Housesitter - Lügen haben schöne Beine   27.09.2018 von MarS

Nachdem Goldie Hawn bereits in Ein Vogel auf dem Drahtseil an der Seite von Mel Gibson ihr komödiantisches Talent unter Beweis gestellt hat, zeigte sie zwei Jahre später, dass sie auch neben einem echten Komiker eine gute Figur machen kann. Nun erscheint auch Housesitter - Lügen haben schöne Beine dank Koch Films erstmals auf dem HD-Medium...

 

Inhalt

 

Architekt Newton Davis (Steve Martin) hat sich für seinen Heiratsantrag etwas ganz Besonderes einfallen lassen und anstatt einem schlichten Ring gleich ein ganzes Haus für seine Angebetete errichtet. Blöd nur, dass seine Jugendliebe Becky ihn abblitzen lässt und sich kurzerhand von Newton trennt. Kurze Zeit später trifft Newton bei einem Geschäftsessen die Kellnerin Gwen (Goldie Hawn), mit der er noch am selben Abend eine heiße Nacht verbringt. Für Newton war das Ganze zwar nur ein One-Night-Stand, doch die gerissene Gwen lässt sich nicht so einfach abwimmeln. Ohne Newtons Kenntnis zieht sie spontan in das leerstehende Verlobungshaus ein und gibt sich im Ort als seine neue Frau aus, was auch vor dessen Eltern und sogar seiner Ex-Freundin Becky nicht lange verborgen bleibt...

 

Housesitter - Lügen haben schöne Beine ist eine lockere, liebenswerte Komödie, die ihren Zweck auch heute nicht verfehlt und hervorragende Unterhaltung garantiert. Dabei gelingt es Regisseur Frank Oz, bekannt vor allem für sein Puppenspiel unter Jim Henson und die Erschaffung von Yodas Sprachfehler, nicht nur einen anspruchslosen Schabernack zu präsentieren, sondern gleichzeitig bei genauer Betrachtung sogar satirische und tragische Töne anzuschlagen. Während das Lügenspiel der Kellnerin Gwen, einfach grandios verkörpert von Goldie Hawn, nämlich auf der einen Seite den bodenständigen Architekten Newton in den Wahnsinn treibt und damit die Lachmuskeln des Zuschauers strapaziert, ist das Ganze auf der anderen Seite auch eine tragische Geschichte um eine junge Frau, die versucht ihr Leben durch aufgesetztes Verhalten und vorgetäuschte Tatsachen zu einem Besseren zu wenden. Das dieses Gerüst aus Lügen und Betrügen letztendlich wie ein Kartenhaus einstürzen muss und dass ein auf Unwahrheiten beruhendes Leben einfach nicht funktionieren kann, das wird einem dabei sehr schnell klar. Dennoch, oder eben deswegen, ist Chaos hier einfach vorprogrammiert, und eben dieses Chaos ist es schließlich auch, dass so unglaublich viel Spaß macht. Hier wird gelogen bis sich die Balken biegen, jeder versucht den anderen auszuspielen und sich dadurch Vorteile zu verschaffen, und die daraus resultierende, vorprogrammierte Eskalation sorgt unweigerlich für tolle Unterhaltung.

 

Bildergalerie von Housesitter - Lügen haben schöne Beine (6 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Wie bereits bei Ein Vogel auf dem Drahtseil bietet auch die Blu-ray zu Housesitter - Lügen haben schöne Beine den Film in ordentlicher Bildqualität. Eine ansprechende Schärfe, die ihre Stärken vor allem in Nahaufnahmen zeigt, sowie eine angenehm natürliche Farbgebung bei ausgewogener Kontrastierung bestimmen das Bild, während sich Filmkorn und Bildrauschen meist sehr dezent verhalten. Die Tonspur ist klar und verständlich, muss aber ohne Räumlichkeit oder Dynamik auskommen. 


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Housesitter - Lügen haben schöne Beine ist zwar hauptsächlich ein herrlich alberner Blödsinn, der einfach tierischen Spaß macht, bietet aber bei genauer Betrachtung sogar noch ein klein wenig mehr. Doch auch ohne dieses zusätzliche i-Tüpfelchen, das für etwas Anspruch und Tiefgang sorgt, funktioniert der Film genau so, wie er es soll. Housesitter - Lügen haben schöne Beine verbreitet gute Laune und ist nicht zuletzt dank seinem perfekt funktionierenden Hauptdarstellergespann absolut zeitlos. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen