Imperium 3DVD Box Set

Imperium 3DVD Box Set

Genre: Drama • Historienfilm • Action
Regie: Greg Yaitanes • John Gray • Kim Manners
Hauptdarsteller: Santiago Cabrera • Vincent Regan • Emily Blunt
Laufzeit: ca. 250 Minuten
Label: KNM Home Entertainment GmbH
FSK 16

Imperium 3DVD Box Set   11.04.2010 von Yuuly

44 v. Chr.: Caesar kehrt nach seinem glorreichen Eroberungsfeldzug zurück nach Rom. Als Diktator auf Lebenszeit ernannt, befindet er sich auf dem Höhepunkt seiner Macht, er alleine bestimmt die Politik des Landes und des Senats. Caesar plant tiefgreifende Änderungen und beabsichtigt den Senat zu entmachten. Doch innerhalb des Senats regt sich Widerstand.

Imperium: Schlacht der Gladiatoren Vol. 1:
Bei einem Besuch auf dem Landsitz seiner Familie trifft Caesar auf den bisher unbesiegten Gladiator Sertorius. Dieser kommt Caesar gerade Recht. Er ist kein Römer und hat mit den politischen Machenschaften und Intrigen in Rom nichts zu tun. Aufgrund seiner Errungenschaften und seiner Tapferkeit macht Caesar den Gladiator zu einem freien Mann und verpflichtet diesen als Leibwache für ihn zu arbeiten.

Am Tag von Caesars Abreise nach Rom, an dem er vor den Senat treten will, um seine Reformen zu verkünden, wird der Sohn von Sertorius entführt. Sertorius macht sich auf seinen Sohn zu finden. Caesar, sich der drohenden Gefahr bewusst, macht sich ohne Schutz auf den Weg nach Rom. Als er vor den Senat tritt, wird Caesar durch 23 Dolchstiche von den anwesenden Senatsmitgliedern angeführt durch Cassius getötet.

Im Sterben liegend offenbart Caesar dem heraneilenden Sertorius, das er seinen jungen Neffen Octavius zu seinem Nachfolger auserwählt hat. Sertorius verspricht den Jungen zu schützen und sich seiner anzunehmen. Sofort macht er sich auf den Weg, um den Jungen vor den Feinden Caesars, welche vom Senat den Auftrag bekommen haben die gesamte Blutlinie des Caesars auszulöschen, zu schützen.

Der Kampf um die Macht in Rom ist entfacht. Während der Senat unter der Führung von Cassius die Macht an sich reißen möchte, macht sich auch der ehemalige Vertraute Caesars, Marcus Antonius Befehlshaber des römischen Heeres, Hoffnung auf eine legitime Nachfolge Caesars. Auf der Suche nach Caesars Testament erhalten Octavius und Sertorius Unterstützung von der jungen Priesterin Camena. Zusammen versuchen sie den letzten Willen von Caesar durchzusetzen und Octavius zur Macht zu verhelfen...

Imperium: Schlacht der Gladiatoren Vol. 2:
Das römische Reich droht im Chaos zu versinken. Während der Senat versucht die Macht an sich zu reißen, befindet sich Octavius mit dem Gladiator Sertorius weiterhin auf der Flucht vor den Söldnern des Senats. Octavius benötigt die Unterstützung der römischen Legionen, um seinen Machtanspruch vor dem Senat durchsetzen zu können. Aus diesem Grund machen sie sich auf, General Momurius zu treffen und ihm um seine Unterstützung und die seiner Truppen zu bitten. Am Landhaus des Momurius angekommen, geraten sie in Gefangenschaft von Söldnern, die vom Senat geschickt worden sind um den Caesar treuen General zu verhaften. Zusammen mit dem General werden Sertorius und Octavius in einen Steinbruch der Söldner gebracht. Niemand scheint den jungen Octavius zu erkennen und so mischen sie sich unter die anderen Gefangenen, die als ungleiche Sparingspartner der dortigen Gladiatoren getötet werden. Ein gefährlicher Kampf ums Überleben im Lager beginnt. Im Kampf Mann gegen Mann besiegt Sertorius den Anführer der Gladiatoren und ein Aufstand der Gefangenen beginnt.

Octavius und Sertorius gelingt die Flucht. Auf ihrer Flucht treffen die beiden auf Marcus Antonius, Heerführer der römischen Legion und Caesars zweiter Mann. Er gewährt ihnen Schutz und Unterkunft in seinem Landhaus. Um Octavius zu unterstützen lädt Antonius die letzten treuen Gefährten Caesar ´s auf seinen Landsitz ein. Der junge Octavius soll die Chance nutzen sich auf dem politischen Parkett zu bewähren und zeigen, dass er ein würdiger Nachfolger Caesar´s ist und es schafft, die Legionen hinter sich zu einen. Sertorius ist besorgt um den Jungen und Antonius immer größer werdenden Einfluss auf ihn. Der Gladiator traut ihm nicht über den Weg. Die Lage verschärft sich, als ein mysteriöser Killer aus einem fernen Land auftaucht und dadurch das Leben von Octavius ist in akuter Gefahr ist.

Imperium: Schlacht der Gladiatoren Vol. 3:
Octavius wird von Antonius dem römischen Feldherrn und ehemals engsten Vertrauten Caesars in eine Falle gelockt, vergiftet und ringt seitdem mit dem Tode. Antonius, der selbst bemüht ist die Herrschaft über das Römische Reich zu übernehmen, macht sich auf die Suche nach dem flüchtigen Jungen, um ihn zu töten.

Octavius ehemaliger Leibwächter und Lehrer Sertorius befindet sich unterdessen auf der Suche nach seiner Familie. Am verabredeten Treffpunkt erfährt Sertorius vom Attentat auf Octavius und hält diesen für tot.

Sertorius Sohn ist nach dem Tot seiner Frau bei einer wohlhabenden römischen Familie untergebracht. Der Hausherr verspricht Sertorius Sohn wie seinen eigenen zu erziehen und ihm eine Zukunft zu ermöglichen, die Sertorius dem Jungen niemals bieten könnte. Schweren Herzens verlässt Sertorius den Landsitz und macht sich auf den Weg nach Rom, um Octavius zu rächen und Antonius zu töten. Das Vorhaben entwickelt sich jedoch anders als geplant und hält eine interessante Wendung in der Story bereit.

Dem Tode entkommen, macht sich Octavius auf, die legendäre neunte Legion für sich zu gewinnen und begibt sich damit in große Gefahr. Die ehemaligen Elitesoldaten Caesars sind ihm alles andere als wohl gesonnen. Für die finale Schlacht mit den Legionen des Antonius ist Octavius jedoch auf die Hilfe der neunten Legion angewiesen, sollte sein Vorhaben Caesar zu werden nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt sein.


Das Fazit von: Yuuly

Yuuly

Wer auf mittelalterliche Schwerkämpfe und historische Filme steht, der ist hier genau richtig. Klasse in Szene gesetzt entführt der Film den Betrachter ins antike Italien. Gedreht an atemberaubende Schauplätze wird dem Publikum hier eine spannende Geschichte erzählt, welche sich insgesamt auf drei Filmen aufteilt. Auch der zweite Teil schafft es die Spannung des Ersten zu halten und weiter zu steigern. Die Story ist klasse und sehr schön umgesetzt. Auch wenn die Geschichte nichts mit den tatsächlichen Ereignissen im historischen Rom zu tun hat, so gefällt mir diese sehr gut. Freunde von Filmen dieser Art und Kämpfen kommen voll auf ihre Kosten. Auch die dritte DVD der Staffel bleibt spannend. Die Geschichte des jungen Octavius wird hervorragend weiter erzählt ohne dabei zu langatmig zu sein. Der Film ist, wie auch die beiden ersten Teile, klasse umgesetzt. Für mich ein klarer Tipp für Freunde von mittelalterlichen Filmen und großartigen Schwertkämpfen. Die Box ist absolut zu empfehlen. Insgesamt haben die drei Teile eine tolle Geschichte erzählt und sind sehr sehenswert.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen