Indianer Box

Indianer Box

Originaltitel: Indianer Box [Collector's Edition]
Genre: Action • Western • Drama
Regie: Diverse
Hauptdarsteller: Diverse
Laufzeit: DVD (340 Min)
Label: KNM Home Entertainment GmbH
FSK 18

Indianer Box   Abenteuer im Wilden Westen ...

- Produktinformation -

 

DER WEISSE APACHE
Bei einem Massaker an weißen Siedlern wird jeder getötet, nur eine hochschwangere Frau wird von den friedlichen Apachen gerettet. Zwar stirbt sie, doch ihr Kind kann überleben und wächst unter den Namen Leuchtender Stern als Sohn des Häuptlings auf. Als er im Streit um eine Frau seinen Bruder Schwarzer Wolf unbeabsichtigt tötet, wird er in die Welt der Weißen entsandt, um dort seine Wurzeln zu ergründen ...


HÖLLE DER 1000 MARTERN
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs weigert sich der ehemalige Südstaatensoldat O'Meara, sich dem siegreichen Norden unterzuordnen. Stattdessen zieht er Richtung Westen, wo er auf die Sioux-Indianer trifft. Nach Überleben einer Mutprobe wird er von ihnen aufgenommen und darf eine Indianerin heiraten. Zu Problemen kommt es, als die Armee einen Posten auf dem Gebiet der Sioux errichten möchte. Hitzköpfe auf beiden Seiten sorgen dafür, dass es zu einem Konflikt kommt und O'Meara muss sich endgültig entscheiden, auf welcher Seite er steht.

 

Bildergalerie von Indianer Box (13 Bilder)

MOHAWK
Der Maler Jonathan Adams kommt um 1850 in den Westen zu den Mohawk-Indianern, um ihre Kultur zu studieren und sie in Ölbildern festzuhalten. Er freundet sich mit den Mohawks an und verliebt sich in die schöne Häuptlingstochter Onida. In einem nahe gelegenen Fort wiegelt ein Siedler, der das Mohawk-Tal in seinen Besitz bringen will, die Besatzung gegen die Mohawk auf. Die Indianer besiegen die Weißen und nehmen Gefangene, darunter Adams, der den Frieden wiederherstellt und Onida heiratet.


DIE RACHE DES SITTING BULL
Major Robert Parrish hegt Sympathien für die Indianer, weshalb er das Vorgehen weißer Siedler, die sich Land der Sioux aneignen wollen, nicht gutheißen kann. Der die Indianer hassende Colonel Custer sorgt dafür, dass Parrish zur Überwachung eines Gefangenenlagers für Indianer abkommandiert wird. Während Parrish versucht, ein Treffen zwischen Indianerhäuptling Sitting Bull und dem amerikanischen Präsidenten Grant zu arrangieren, provoziert Custer die Sioux zu einer Schlacht am Little Big Horn, bei der er selbst ums Leben kommt. Parrish landet vor einem Militärgericht und wird zum Tode verurteilt, doch Sitting Bull wendet sich an Grant und erwirkt seine Begnadigung.




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen