Jagd auf einen Unsichtbaren

Jagd auf einen Unsichtbaren

Originaltitel: Memoirs of an Invisible Man
Genre: Science Fiction • Komödie • Thriller
Regie: John Carpenter
Hauptdarsteller: Chevy Chase • Sam Neill
Laufzeit: DVD (96 Min) • BD (99 Min)
Label: Koch Films / Explosive Media
FSK 6

Jagd auf einen Unsichtbaren   28.11.2019 von MarS

Beim Namen John Carpenter denkt man sofort an diverse Horrorklassiker. Kurz danach vielleicht noch an den ein oder anderen Actionfilm. Dass es aber auch ganz anders geht, bewies er im Jahr 1992 mit der SciFi-Komödie Jagd auf einen Unsichtbaren, die nun von Koch Films und Explosive Media eine Blu-ray Neuauflage im Mediabook spendiert bekommen hat...

 

Inhalt

 

Der Börsenmakler Nick Halloway (Chevy Chase) lebt gerne in den Tag hinein und nimmt es mit dem Büroalltag nicht so genau. Kein Wunder also, dass er zu einem Termin in einem nuklearen Forschungszentrum völlig verkatert und übermüdet erscheint. Als sich Nick eine kurze Pause gönnen möchte und in einem leeren Raum ein Nickerchen einlegt, kommt es plötzlich zu einem verheerenden Unfall in dem Gebäude. Nachdem Nick wieder zu sich kommt, muss er feststellen, dass er unsichtbar geworden ist. Kurz darauf muss er auch noch feststellen, dass in seinem jetzigen Zustand das CIA ein reges Interesse daran hat, ihn in ein Labor zu stecken, und so entscheidet sich Nick kurzerhand zur Flucht. Während er vom knallharten CIA-Agenten David Jenkins (Sam Neill) unerbittlich verfolgt wird, sucht Nick Hilfe bei der hübschen Alice Monroe (Daryl Hannah), die er erst vor Kurzem kennengelernt hat...

 

Wüsste man es nicht besser, dann würde wohl niemand gerade in der Filmografie von John Carpenter nach einem Film wie Jagd auf einen Unsichtbaren suchen. Hier gibt es keinen Horror, kaum Action, keine versteckte Gesellschaftskritik. Stattdessen liefert der Film einen herrlich unterhaltsamen Mix aus SciFi- und Thrillerelementen, Komödie sowie einer Prise Dramatik. Und vielleicht gerade deshalb ist es ja letzten Endes doch ein typischer Carpenter, denn ebenso wie seine bekannteren Klassiker ist auch Jagd auf einen Unsichtbaren ein absolut zeitloser, hervorragend gealterter Film, den man sich einfach immer wieder anschauen kann. Ob nun die eigentliche Jagd, angeführt von einem ungewöhnlich fiesen Sam Neill, oder die zahlreichen großartigen und humorvollen Szenen, in denen Chevy Chase mit seiner Unsichtbarkeit zu kämpfen hat, der Zuschauer bekommt hier ein wahres Feuerwerk an tollen Ideen und auch heute noch funktionierenden Effekten zu sehen. Gleichzeitig liefert Chevy Chase eine der wohl überzeugendsten Darbietungen seiner Karriere ab, indem er beweist, dass viel mehr in ihm steckt als simpler Klamauk und Slapstick - obwohl er dieses Talent selbstverständlich hier ebenfalls nicht verbergen kann.

 

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray ist in Anbetracht des Filmalters wirklich hervorragend. Abgesehen von marginalen Unschärfen und feinen Verunreinigungen ist das Bild absolut sauber und scharf bei unerwartet gutem Detailgrad. Das Kontrastverhältnis ist kräftig und gut ausbalanciert, der Schwarzwert liefert satte dunkle Bereiche. Feines, jedoch nie störendes Filmkorn ist vorhanden, fällt aber niemals auffällig aus.  Der Ton verbleibt zwar im vorderen Boxenbereich, ist dort aber sehr angenehm ausbalanciert und klar. Dialoge, Effekte und Soundtrack werden sauber wiedergegeben, die Kanäle sind gut voneinander getrennt. Doch nicht nur dadurch ist die Neuauflage im Mediabook der Erstauflage qualitativ deutlich überlegen, denn im Gegensatz zu dieser befindet sich dieses Mal auch eine Menge Bonusmaterial mit an Bord. Dazu gehören Behind the Scenes und Interviews ebenso wie ein Making Of, ein kurzes Featurette zu den Spezialeffekten sowie eine Bildergalerie.

 

Bildergalerie von Jagd auf einen Unsichtbaren (13 Bilder)

Details des Mediabooks

 

Für das Cover des Mediabooks wurde das internationale Kinoposter von Renato Casaro genutzt. Das gesamte Mediabook besitzt ein Hochglanzfinish. Die Inhaltsangabe sowie die Details sind direkt auf die Rückseite gedruckt, das FSK-Logo befindet sich lediglich auf der umliegenden Folie und verschwindet mit dem Auspacken automatisch. Der Innendruck zeigt vorne und hinten jeweils eine Szene aus dem Film. Auf der Blu-ray wiederholt sich das neue Covermotiv, während auf der DVD das alte Covermotiv der bisherigen Auflagen zu sehen ist. Das 32-seitige Booklet bietet nicht nur zahlreiche Fotos von den Darstellern sowie Szenenfotos aus dem Film, sondern liefert zusätzlich zahlreiche Informationen zur Entstehungsgeschichte, den Effekten von Industrial Light & Magic sowie Cast und Crew des Films.



Cover & Bilder © Koch Films / Explosive Media


Das Fazit von: MarS

MarS

Wunderbar gealtert weiß Jagd auf einen Unsichtbaren auch nach über 26 Jahren noch großartig zu unterhalten. Der ungewöhnliche Mix aus Science-Fiction, Thriller und jeder Menge Humor ist einfach gelungen, wodurch nicht nur die meisten Gags noch immer zünden, sondern auch die Effekte von Industrial Light & Magic noch immer zu beeindrucken wissen - mit einem nostalgischen Augenzwinkern versteht sich. Mit dem Mediabook liefern Koch Films und Explosive Media nun endlich eine würdige Veröffentlichung für den Film, erstmals inklusive umfangreichem Bonusmaterial und in wirklich toller Bild- und Tonqualität.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen