Lichtmond 2

Lichtmond 2

Originaltitel: Lichtmond 2 - Universe of Light
Genre: Unterhaltung / Animations-Musik-Film
Regie: Diego M. Bonati
Hauptdarsteller: ---
Laufzeit: Ca. 58 Minuten
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 0

Lichtmond 2   20.10.2012 von Panikmike

Heute haben wir einen ganz besonderen Test für Euch. Lichtmond 2 – Universe of Light ist kein Film im herkömmlichen Sinn, sondern ein Fest der Gefühle. Wunderbare Dolby Digital Musik gepaart mit schönen 3D Animationen ist das Erfolgsrezept. Die Premiere war im September 2012 in Hamburg und hatte dort einen großen Erfolg. Für alle, die nicht vor Ort waren, gibt es nun die DVD und Blu-ray fürs heimische Sofa.

 

Lichtmond besteht aus den Musikern Martin, Giorgio, Gabi und Suna Koppehele. Zusammen mit verschiedenen Künstlern produzierten sie 2010 ihre erste DVD/Blu-ray mit dem Namen Lichtmond - Moonlight. Der Zuschauer bekam künstliche Traumwelten zu sehen, die mit ruhiger und stimmiger Ambient-Musik hinterlegt wurden. Die Musik besteht aber nicht nur aus elektronischer Wohlfühlmusik, sondern auch aus Gesang und teilweise dazu passenden Gitarrenklängen. Die allgemeine Presse war bei der Veröffentlichung des Lichtmond-Projekts begeistert, es konnte sogar verschiedene Preise und Awards absahnen.

 

Lichtmond 2 – Universe of Light ist eine neue Reise in eine unbekannte Welt. Der 5.1 bzw. der 7.1 Surround Sound kommt intensiv aus allen Boxen und bringt dem Zuschauer die musikalische Traumwelt direkt ins Ohr. Die Animationen passen sehr gut zur Musik, das Zusammenspiel ist wunderbar. Mit diesem Werk kann man nach einem anstrengenden Tag endlich mal abschalten und sich auf eine unbekannte Reise begeben. Auf dieser trifft man auf verschiedene Planeten, Wälder, Sonnen und fantastische Kreaturen. Wenn ein neues Musikstück beginnt, wird meistens eine Einführung per Text vorgelesen. Die Gedichte sind wie ein kleines Märchen, welche zusammen mit der Musik verzaubern. Die Krönung der DVD/Blu-ray ist aber eindeutig der gemeinsame Track „Precious Life“, welcher von Alan Parsons zusammen mit den Koppeheles geschrieben wurde. Alan wurde 1948 in London geboren und wurde damals als Tontechniker bei den Beatles bekannt. Spätestens als Mitgründer von The Alan Parsons Project war er in aller Munde. Doch Alan Parsons ist nicht der Einzige, welcher bei dem Projekt Lichtmond 2 mitgewirkt hat. Die Franzosen Alan und Jean-Francois Bernardini haben den Titel „Moments of Joy“ für die Koppeheles produziert.

 

Bildergalerie von Lichtmond 2 (6 Bilder)

Lichtmond 2 – Universe of Light gibt es nicht nur auf DVD und Blu-ray, sondern auch als Audio CD, auf Blu-ray in einer 3D-Variante und in einem Special Limited Set mit einer Blu-ray, einer DVD und einer CD. Das Bild kann sich sehen lassen, ähnlich wie bei einem Animationsfilm sieht man hier die Schärfe, die Farben und den Kontrast sehr gut. Was den Ton angeht, so könnten sich viele Produktionen eine Scheibe abschneiden. Der Sound ist das Beste, was ich bisher von meiner Audioanlage gehört habe. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kenne Lichtmond – Moonlight nicht und schob daher uneingenommen die Blu-ray in meinen Player. Leider war die Reise auf den unbekannten Sound-Planeten nach nicht mal einer Stunde schon wieder vorbei. Auch wenn man sich die Blu-ray nicht zig Mal ansehen wird, bei mir läuft zumindest die Musik oftmals im Hintergrund. Sie ist entspannend und mit ihr kann man im Alltag mal abschalten. Ich muss mir auf alle Fälle noch Teil 1 zulegen, dann ist zumindest eine kleine Abwechslung vorhanden. Lichtmond ist sicherlich nicht jedermanns Sache, wer aber auch Ambient-Musik steht, der sollte auf alle Fälle einen Blick – oh Entschuldigung – ein Ohr auf Lichtmond 2 - Universe of Light werfen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen