Made in Abyss - Staffel 1.1

Made in Abyss - Staffel 1.1

Originaltitel: Meido in Abisu
Genre: Fantasy • Abenteuer
Regie: Masayuki Kojima
Laufzeit: DVD (159 Min) • BD (165 Min)
Label: Universum Anime
FSK 12

Made in Abyss - Staffel 1.1   18.08.2018 von MarS

Eine abenteuerliche Reise in eine mysteriöse Welt erwartet den Zuschauer in Made in Abyss, der Animeadaption der gleichnamigen Mangareihe aus der Feder von Akihito Tsukushi. Wir haben uns die erste Volume, veröffentlicht von Universum Anime, für Euch angesehen und uns in die faszinierenden Tiefen des Abyss gestürzt...

 

Inhalt

 

Das letzte weitgehend unerforschte Gebiet dieser Erde ist ein unterirdisches Höhlensystem, genannt "Abyss". Obwohl der Abstieg in die geheimnisvollen Tiefen voller unbekannter Gefahren ist, wurde um den Krater die Stadt Ozu errichtet, da sich im Abyss eine Menge mysteriöser Relikte finden lassen. Die sogenannten "Höhlentaucher" sind für deren Bergung zuständig, und werden speziell für diesen Zweck ausgebildet. Auch die kleine Riko träumt davon, ein erfolgreicher Höhlentaucher zu werden, nachdem ihre Mutter, selbst eine Legende, im Abyss verschwunden ist. Als Riko eines Tages auf einer Mission einen Roboterjungen entdeckt, der jedoch sein Gedächtnis verloren hat, und kurz darauf auch noch ein Brief ihrer Mutter auftaucht, beschließt sie dem Geheimnis des Abyss endlich auf den Grund zu gehen...

 

Bereits der Einstieg in Made in Abyss - Staffel 1.1 macht klar, dass hier ein echtes Highlight auf den Anime-Abenteurer wartet, und auch die folgenden Episoden der ersten Volume bestärken in gleichbleibend hoher Qualität diesen Eindruck. Die Schwierigkeit, eine harmonische und stimmige Mischung verschiedenster Elemente zu erschaffen, meistert die Serie beinahe mühelos und zieht den Zuschauer damit komplett in ihren Bann. Sympathische Charaktere, eine packende, spannende Geschichte mit zahlreichen Wendungen und unerwarteten Überraschungen, abgerundet durch eine gesunde Prise Humor und Action, halten hier die Inszenierung durchwegs unterhaltsam und fesselnd. Dies liegt natürlich auch an der Art der Erzählung, die den Betrachter ebenso wie die Figuren ins Ungewisse stößt und erst nach und nach ihre Geheimnisse offenbart, wodurch man sich stets nah am Geschehen befindet. Auf diese Weise, aber auch auf Grund der Entwicklung der Handlung sowie einigen äußerst dramatischen und tragischen Momenten, ist Made in Abyss wider Erwarten ganz klar keine Animeserie für kleinere Kinder, sondern spricht trotz der kindlichen Hauptfiguren definitiv eher Teenager und Erwachsene an. Gerade das ist wohl auch das einzige kleine Manko der Serie, denn so richtig wollen die Kinder als Mittelpunkt nicht mit der ernsthaften Handlung harmonieren, und auch der dezente Anteil an Fanservice wirkt auf diese Weise eher verstörend als passend. 

 

Die Animationen von Made in Abyss sind wirklich beeindruckend und verfügen sowohl über ein vielfältiges, abwechslungsreiches Design bei den Settings und fantastischen Wesen, als auch über ansprechende Figuren, wenn auch überwiegend mit sehr kindlichem Einschlag. Alles ist sehr farbenfroh und voller kleiner Details, wodurch man als Zuschauer sofort verzaubert wird. Wieder einmal beweist eine aktuelle Produktion das hohe technische und damit auch optische Niveau, das sich bei Animes inzwischen immer mehr festigt. Ebenso sehr gelungen ist die deutsche Synchronisation, und auch der Soundtrack sowie Intro- und Outrogestaltung wissen zu gefallen. Allerdings muss hier auch erwähnt werden, dass der Soundtrack oftmals nur sehr dezent eingesetzt wurde, während wiederum andere Szenen so drastisch untermalt wurden, dass diese emotional extrem aufgeladen auf den Zuschauer einwirken.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray liefert gestochen scharfe, kräftig kontrastierte Bilder. Die Farbpalette ist breit gefächert und sehr ansprechend. Das Bild ist komplett frei von Mängeln wie Kantenunschärfen oder übersteuernden Bereichen. Die Tonspur weist trotz ihrer Stereoabmischung eine schöne Dynamik auf und bietet eine angenehme, stets klar ortbare Signalgebung. 

 

Bildergalerie von Made in Abyss - Staffel 1.1 (7 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Die Stadt am Abgrund
  • Episode 02 - Auferstehungsfest
  • Episode 03 - Aufbruch
  • Episode 04 - Der Rand des Abyss
  • Episode 05 - Feuer und Asche
  • Episode 06 - Das Camp der Suchenden
  • Episode 07 - Die unerschütterliche Hoheit

 

 

© 2017 Akihito Tsukushi, TAKE SHOBO/MADE IN ABYSS PARTNERS. All rights reserved.


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Sollte es Made in Abyss gelingen, das bisherige Niveau in der kommenden zweiten Volume weiterhin zu halten, so habe ich mein persönliches Abenteuer-Highlight dieses Jahr gefunden. Die Serie weiß mit minimalen Abstrichen in allen Bereichen zu überzeugen und liefert großartige Animekost, die spannende, fesselnde Unterhaltung garantiert. Made in Abyss präsentiert einen Abgrund, in den man sich als Zuschauer nur zu gerne selbst stürzen würde...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen