My Hero Academia - 3. Staffel Vol. 4

My Hero Academia - 3. Staffel Vol. 4

Originaltitel: Boku no Hero Academia
Genre: Anime • Action • Fantasy
Regie: Kenji Nagasaki
Laufzeit: DVD (125 Min) • BD (125 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

My Hero Academia - 3. Staffel Vol. 4   01.04.2021 von LorD Avenger

Die mit Superkräften gesegneten Kids der UA stehen kurz davor echte Superhelden zu werden - wenn es in der landesweiten Prüfung doch nicht nur alle auf sie abgesehen hätten...


Inhalt

 

Izuku und seine Klassenkameraden wurden zur nächsten praktischen Prüfung geschickt, dieses Mal allerdings nicht nur im Wettkampf gegen die Schüler der eigenen Schule, sondern auch gegen andere Superhelden-Akademien aus dem ganzen Land. Dummerweise sind die anderen Nachwuchshelden nicht sonderlich gut auf die UA-Kadetten zu sprechen, da die in letzter Zeit arg viele Schlagzeilen gemacht haben, von denen auch nicht alle positiv waren. Zu allem Überfluss ist auch gleich die erste Prüfung eine Art Last-Man-Standing, in der sich gefühlt alle Teilnehmer gegen Izuku und Co. verbrüdern und die Protagonisten nur eine Chance haben, wenn sie Rücken-an-Rücken im Team arbeiten.

 

Doch der direkte Zweikampf ist nicht die ganze Prüfung, er siebt lediglich die Teilnehmer aus eine Zahl der 100 besten aus. Während die UA im Umgang mit ihren Fähigkeiten und ihren Teams eine gute Figur macht, so ist sie den anderen Schulen doch deutlich unterlegen, wenn es zum Feldeinsatz kommt. Wie rettet man verletzte Menschen im Umfeld einer Katastrophe? Eine Lektion, die sie nun alle mit aufgelegter Pistole lernen müssen - und mit zusätzlichen Komplikationen, die alles weiter erschweren...

 

Wettkämpfe funktionieren in derartigen Animes einfach immer - seien es nun Dragonball, Naruto oder eben My Hero Academia. Das Prüfungsturnier selber ist zwar etwas unkreativ geraten, da es allein von den Schauplätzen her sehr an sämtliche vorherige Prüfungen erinnert, das merzen aber eine Vielzahl von neuen Charakteren mit neuen umso einfallsreicheren Superkräften aus. Ein Kerl, der andere Menschen bei Berühurng in unheimliche und unförmige Fleischklöpse verwandeln kann oder ein komplett von seiner Haarpracht eingehüllter Schüler, der die vollkommene Kontrolle über sie hat und damit wahre Wunderwerke bewerkstelligt.

 

Bildergalerie von My Hero Academia - 3. Staffel Vol. 4 (6 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die eine Disc enthält 125 Minuten Laufzeit verteilt auf fünf Episoden, die deutlich spannungsgeladener sind als so manche Anime-Box mit fünf Discs und einer signifikant größeren Auswahl an Folgen. Die Episoden 54-58 sind lediglich in deutscher Sprache samt deutschen Untertiteln enthalten, allerdings auch mit den unveränderten, bereits lieb gewonnenen Sprechern.

 

Ein weiterer Vorteil der deutlich kürzeren Staffeln im Vergleich zu Genre-Kollegen: Die Qualität von Zeichnungen und Animationen pendelt sich auf einem annähernd kinoreifen Niveau ein, das nie enttäuscht.



Cover & Bilder © K. Horikoshi / Shueisha, My Hero Academia Project


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Ich bleib dabei: My Hero Academia ist einer der geilsten, spannendsten und unterhaltsamsten Animes seiner Generation. Die verhältnismäßig wenigen Folgen pro Volume sind keinesfalls ein Minuspunkt, weil sie so gehaltvoll zugepackt wurden, dass die über 100 Minuten Laufzeit wie im Flug vergehen und so viel passiert, dass man begeistert mitfiebert und die nächsten Volume gar nicht mehr erwarten kann. Durch die anderen Schulen kommt frischer Wind in die Prüfung, was auch sehr willkommen ist - denn zumindest was die Prüfung an sich angeht, hat man den Einfallsreichtum vielleicht doch etwas schleifen lassen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen