My little Pony - Der Film

My little Pony - Der Film

Originaltitel: My Little Pony: The Movie
Genre: Animation • Kinder
Regie: Jayson Thiessen
Laufzeit: DVD (95 Min) • BD (99 Min)
Label: Universum Film
FSK 0

My little Pony - Der Film   16.02.2018 von MarS

Spielwarenläden, Merchandise, Haushaltswaren, T-Shirts,...wohin das Auge auch blickt, überall lächeln einem Einhörner in diversen Variationen entgegen. Zu den bekanntesten ihrer Art zählen auch die Figuren aus My little Pony, einer Spielzeugreihe aus dem Hause Hasbro, die seit 1983 durch die Kinderzimmer galoppieren. Die zugehörige Animationsserie My little Pony - Freundschaft ist Magie umfasst seit ihrem Start im Jahr 2010 inzwischen 169 Episoden in sieben Staffeln. Zeit also für einen Langfilm im Kinoformat, der nun auch für die heimischen Wohnzimmer erscheint...

 

Inhalt

 

Das Freunschaftsfest in Equestria steht an und Twilight Sparkle, die Prinzessin mit der Magie der Freundschaft, steckt mitten in den turbulenten Vorbereitungen, als Canterlot von einem Überfall überrascht wird. Die finstere Kommandantin Tempest Shadow erscheint mit ihrer Armee im Auftrag des bösen Sturmkönigs, um alle vier Prinzessinnen Equestrias zu entführen und ihnen ihre Magie zu rauben. Twilight Sparkle kann mit ihren Freundinnen Rarity, Fluttershy, Applejack, Rainbow Dash und Pinkie Pie sowie ihrem kleinen Begleiter, dem Drachen Spike, gerade noch entkommen. Mit Tempest Shadow auf ihren Fersen machen sie sich auf den Weg, die Königin der Hippos zu finden, denn angeblich kann nur sie helfen, den Sturmkönig zu besiegen und die anderen Prinzessinnen zu retten. Eine abenteuerliche, gefährliche Reise steht ihnen bevor, auf deren Weg ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird...

 

My little Pony - Der Film ist, ebenso wie die Animationsserie, ein kunterbuntes Vergnügen, das gänzlich auf seine Zielgruppe ausgerichtet ist. Dabei werden ohne viel Tiefgang oder Anspruch allgemeingültige Werte wie Freundschaft und das Wachsen an Herausforderungen vermittelt, die in eine simple Geschichte verpackt wurden. Dass die Handlung hier von vorne bis hinten vorhersehbar ist und selbst den Kleinsten auffällt, dass solche Filme eigentlich immer nach dem gleichen Muster ablaufen, stört dabei eigentlich nicht weiter, denn wer sich einen solchen Streifen ansieht, dem ist dies bereits im Vorfeld bewusst. Hier geht es vielmehr darum, die kleinen Fans der Serie zufrieden zu stellen und ihnen ein neues Abenteuer aus der Welt der Ponys zu präsentieren. Diese Aufgabe meistert My little Pony - Der Film völlig souverän und sorgt damit für Gute-Laune-Unterhaltung, die sogar bei Erwachsenen gut ankommt - vorausgesetzt es steckt noch ein wenig kleines Kind in einem. Der Humor, aber auch die spannenden Elemente, bleiben stets kindgerecht und setzen damit den Aufbau der Serie konsequent fort, Gags oder düstere Momente, die sich an das erwachsene Publikum richten, finden sich hier eigentlich keine. Auch das ist ein weiteres Zeichen dafür, dass sich My little Pony - Der Film wirklich nur auf seine Zielgruppe konzentriert. Zahlreiche in die Inszenierung integrierte Gesangsstücke lockern das Geschehen auf und sorgen gleichzeitig für eine Fortführung bzw. Vertiefung der Grundhandlung. Diese sind allesamt sehr ansprechend und gehen sofort ins Ohr, ohne sich für große Kinder allzu nervig zu präsentieren.

 

Die Animationen des Films gleichen denen der Serie, werden aber durch einige Effekte und dreidimensionale Animationen aufgepeppt. Damit bleibt man dem ursprünglichen Stil bei und liefert gleichzeitig aber auch eine optische Aufwertung für das große Langfilmabenteuer. Bei der Synchronisation wurde darauf geachtet, die bereits aus der Serie bekannten Sprecher zu verpflichten, welche dementsprechend für Wiedererkennungswert sorgen. Aber auch die neuen Figuren wurden ansprechend und passend vertont, lediglich Tempest Shadow (Original: Emily Blunt, Deutsch: Maite Kelly) erscheint im Deutschen hin und wieder ein wenig lustlos, bzw. zur Situation unpassend.

 

Bildergalerie von My little Pony - Der Film (11 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray zeichnet sich durch eine tolle Schärfe sowie satte Farbgebung bei ausgewogener, kräftiger Kontrastierung aus. Kantenprobleme und Bewegungsunschärfen sind nicht auszumachen. Auch der Ton weiß zu gefallen und bietet sowohl eine gute Dynamik sowie saubere Abmischung, welche alle Boxenbereiche zu nutzen weiß. Gezielte Effekteinbindung und die weitläufige Atmosphäre, vor allem während der Gesangseinlagen, runden den positiven Gesamteindruck zusätzlich ab. Technisch ein ansprechendes Rundum-Sorglos-Paket.

 

© Tobis Film GmbH


Das Fazit von: MarS

MarS

My little Pony - Der Film richtet sich ganz klar an das ganz junge Publikum und alle Fans der Animationsserie My little Pony - Freundschaft ist Magie. Wem die Serie gefällt, der wird auch hier seinen Spaß haben und hervorragend unterhalten. Alle anderen, die mit Twilight Sparkle und ihren Freundinnen noch nie etwas anfangen konnten, brauchen den Film erst gar nicht in den Player zu schieben. My little Pony - Der Film will keine neuen Fans generieren, sondern die bereits Bestehenden mit einem neuen Abenteuer erfreuen...und das gelingt hervorragend.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen