NVIDIA GeForce 970 Grafikkarte

NVIDIA GeForce 970 Grafikkarte

Publisher: ASUS / NVIDIA
Genre: Grafikkarte
Erscheinungsdatum: 19.09.2014

NVIDIA GeForce 970 Grafikkarte   19.05.2016 von Assimilator

Im Rahmen unseres Sofahelden-Selbstbau-PCs haben wir Euch die GeForce 970 als Grafikkarte empfohlen. Doch warum eigentlich?
 
Generell ist es bei Grafikkarten so, dass der Hersteller die Chips für die Grafikkarte liefert. Alles Weitere wird von entsprechenden Partner geregelt. Dem entsprechend ist unsere Grafikkarte eine GeForce 970 aus dem Hause ASUS. Das heißt, NVIDIA hat die Technologie und den Chipsatz bereitgestellt und ASUS hat anschließend einen entsprechenden Lüfter entworfen und verkauft dies als ASUS DirectCU II CO.
Daher beziehen wir uns in unserem Test auf besagte ASUS Version der Grafikkarte.

Die Verpackung und der Inhalt
 
Die Grafikkarte kommt in einer recht großen Pappverpackung daher, welche auf der Vorderseite die genaue Bezeichnung der Grafikkarte zeigt. Hinzu kommen ein paar Informationen a la, dass die Grafikkarte über 4GB Speicher verfügt und es sich um eine OverClocking Variante handelt. Auf der Rückseite der Verpackung befinden sich ein paar weitere Informationen, welche dem Käufer die Grafikkarte schmackhaft machen sollen. Hat man sich zum Kauf entschlossen und öffnet die Verpackung zu Hause, findet man in einer antistatischen Tüte die Grafikkarte in ihrer ganzen Pracht vor. ASUS legt darüber hinaus noch Unterlagen wie eine Anleitung und Garantiehinweise, aber auch eine Brücke für einen möglichen SLI Betrieb (Nutzung von 2 Grafikkarten im Verbund) bei.

Design und Einbau
 
Generell besteht die Grafikkarte auf der Vorderseite aus vielen Teilen aus Plastik, was vor allem Geräusche reduzieren soll. Vor allem die beiden Lüfter, welche für eine gute Kühlung sorgen sollen und sich daher ständig drehen, würden sonst evtl. zu Reibungen und damit zu Geräuschen führen, welche schnell störend sein können. Unter dem Lüfter befindet sich ein Kühlkörper aus Metall, welcher die Wärme vom Grafikchipsatz ableitet und dann mit besagten Lüftern gekühlt wird. Um die Grafikkarte in Betrieb zu nehmen, muss sie in den PC auf das Mainboard gesteckt werden. Die Grafikkarte selbst hat hierfür eine entsprechende Bahn, welche auf den sogenannten PCI Express Steckplatz gesteckt wird. Wichtig ist es dabei, den richtigen Druck zu nutzen, sodass die Grafikkarte auch richtig einrastet. Am Ende des PCI Express Steckplatzes ist eine Nase, welche die Grafikkarte einschließen muss. Ist dies geschehen, muss die Grafikkarte noch mit dem Netzteil verbunden werden. Dabei müssen beide Stromanschlüsse mit einem Kabel an das Netzteil angeschlossen werden. Anschließend kann der PC eingeschaltet werden und der Nutzung steht nichts mehr im Wege.
 
Benutzung
 
Nach dem Einschalten sollte direkt auf dem Monitor etwas zu sehen sein. Nachdem Windows geladen ist, wird hier seitens des Betriebssystems eine kurze Treiberinstallation durchgeführt. Die so installierten Treiber sind für den Betrieb der Grafikkarte zwar geeinigt, jedoch nicht optimiert. Daher empfiehlt es sich in jedem Fall, auf der Website von NVIDIA die neue GeForce Treiber herunter zu laden. Besagte Treiber optimieren bei neuen Spielen die Grafikkarte immer für besagte Spiele, sodass ich auch eine Aktualisierung regelmäßig lohnt. Dies geht jedoch dank GeForce Experience Software sehr einfach und mit wenigen Mausklicks vonstatten.

Bildergalerie von NVIDIA GeForce 970 Grafikkarte (11 Bilder)

Technische Daten des Herstellers
 
  • Grafik Engine: NVIDIA GeForce GTX 970
  • Bus Standard: PCI Express 3.0
  • Videospeicher: GDDR5 4GB
  • Engine Takt: GPU Boost Clock : 1253 MHz, GPU Base Clock : 1114 MHz
  • CUDA Core: 1664
  • Speicher Takt: 7010 MHz ( GDDR5 )
  • Speicher Interface: 256-bit
  • Software: ASUS GPU Tweak & Driver
 
Abmessungen
  • 5.5 " x 11 " x 1.57 " Inch
  • 14 x 28 x4 Zentimeter
 
Schnittstellen
  • DVI Output : Ja x 1 (DVI-I), Yes x 1 (DVI-D)
  • HDMI Output : Ja x 1 (HDMI 2.0)
  • Display Port : Ja x 1 (Regular DP)
  • HDCP Support : Ja 



Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen