Noragami - Vol.1

Noragami - Vol.1

Originaltitel: Noragami
Genre: Anime
Regie: Kōtarō Tamura
Laufzeit: DVD (139 Min) • BD (145 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Noragami - Vol.1   18.10.2015 von MarS

Erfolgreiche Manga-Comicserien finden oftmals auch ihren Weg als Anime, meist ebenfalls in Serienform, um die umfangreichen Geschichten sinngemäß umsetzen zu können. Eben dieses Prinzip fand auch beim vorliegenden Noragami (auf Deutsch: "Streunender Gott) Anwendung. Die Rechte für Deutschland hat sich KSM Anime gesichert und veröffentlicht die 12-teilige Serie in zwei Teilen. Hier die Kritik zu Vol. 1...

 

Yato ist einer von 8.000 Göttern, die auf der Erde wandeln. Da er sich noch in der "Werbephase" befindet und weder eine Unterkunft noch Anhänger hat, verbringt er seine Tage mit Gelegenheitsjobs und trägt, nicht sehr göttlich, einen alten Trainingsanzug. Eine seiner wichtigsten Aufgaben als Miet-Gott ist die Jagd nach Dämonen, den Ayakashi, die er mit Hilfe seines Gotteswerkzeugs, genannt Shinki, tötet. Doch nachdem es sich bei den Shinki um echte menschliche Seelen handelt, hat ihm sogar seine aktuelle Waffe gekündigt und nun braucht Yato dringend eine Neue. Auf seiner Suche rettet ihn die junge Schülerin Hiyori Iki davor, von einem Bus überfahren zu werden, wird dabei jedoch selbst verletzt und lebt fortan als halber Ayakashi mit besonderen Fähigkeiten. Um wieder ein ganzer Mensch zu werden hilft Hiyori Yato bei der Suche nach einem neuen Shinki und dem Kampf gegen die Ayakashi, doch schon bald begegnen den beiden weit gefährlichere Gegner - den einige der anderen Götter haben es auf Yato abgesehen...

 

Noragami ist ein unterhaltsamer Spaß, nicht nur für Fans der Manga-Reihe (die ich zugegeben selbst nicht kenne). Dies liegt vor allem daran, dass die Anime-Serie dem Zuschauer eine tolle Mischung bietet aus interessanter Geschichte, sympathischen Charakteren, jeder Menge Action und tollem Humor. Die Story ist dabei vielschichtig, im Gegensatz zu vielen anderen Animes aber nicht zu konfus um dem Geschehen als Außenstehender folgen zu können. Hier werden die Erzählstränge erst nach und nach vertieft und erläutert und wirken so nicht überladen. Auch die Charaktere werden Stück für Stück entwickelt und Nebenfiguren langsam eingeführt, was ebenfalls dafür sorgt dass die Inszenierung sehr stimmig wirkt. Gespickt ist das Ganze mit ordentlichem Humor, der teilweise slapstickhaft ist aber beinahe immer zündet und für Lacher sorgt. Vor allem das Spiel zwischen Yato, Hiyori und dem Shinki Yukine ist einfach herrlich. Die deutsche Synchronisation der Serie ist im Übrigen sehr gelungen und die Stimmen passen allesamt sehr gut zu den einzelnen Charakteren. Auch die Action braucht sich nicht zu verstecken und sorgt neben der tollen Geschichte für zusätzliche Spannung bzw. Unterhaltung. Die Animationen sind angenehm und passend, orientieren sich gerade bei den Charakteren auch oftmals an der Manga-Vorlage mit diversen Stilmitteln in Farbe und Darstellung. Lediglich die Ayakashi wirken hier und da zu verniedlicht bzw. zu "eingesetzt", da sie vom Design her von dem gezeichneten Rest des Animes abweichen. Dies unterstützt zwar die Tatsache, dass die Ayakashi nicht von dieser Welt sind, will aber nicht so Recht ins Gesamtbild passen. 

 

Bildergalerie von Noragami - Vol.1 (7 Bilder)

Das Bild der Blu-ray ist wie bei einem gezeichneten Film zu erwarten sehr gut. Die Schärfe ist hervorragend und die Farben sind kräftig, nur hin und wieder ist das Bild etwas weicher. Kontrast und Schwarzwert bewegen sich auf solidem Niveau, sind aber nicht immer perfekt. Der Ton ist leider trotz der DTS-HD 5.1 Tonspur sehr frontlastig und kann nur selten Akzente setzen. Gerade in den Actionszenen hätte ich mir hier mehr Atmosphäre und Effekte gewünscht. Das tolle Intro (Song: "Goya no Machiawase" von Hello Sleepwalkers) und der schöne Abspann (Song: "Heart Realize" von Tia) sind leider im Vergleich zur Serie selbst sehr leise abgemischt.

 

Abschließend noch der Episodenguide von Noragami - Vol.1:


  • Geschichte 01 - Eine Katze, ein Gott und ein Schwanz
  • Geschichte 02 - Wie Schnee
  • Geschichte 03 - Heraufbeschworenes Unheil
  • Geschichte 04 - Wo das Glück ist
  • Geschichte 05 - Grenzlinie
  • Geschichte 06 - Die Schreckliche

Das Fazit von: MarS

MarS

Noragami - Vol. 01 ist eine tolle, unterhaltsame und vor allem spaßige Anime-Serie, die durch eine interessante Geschichte und sympathische Charaktere punkten kann. Auch ohne Vorkenntnisse aus der Manga-Reihe konnte mich die Serie komplett überzeugen und lässt meine Vorfreude auf die zweite Volume, welche im Dezember erscheint, groß werden. Auf Grund der witzigen Inszenierung und den eigentlich nicht brutalen Kämpfen ist Noragami übrigens nicht nur für Erwachsene geeignet - auch ältere Kinder und Teenager dürften hier ihren Spaß haben.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen