Operation Nussknacker 2 - Voll auf die Nüsse

Operation Nussknacker 2 - Voll auf die Nüsse

Originaltitel: The Nut Job 2: Nutty bei Nature
Genre: Animation • Kinder • Familie
Regie: Cal Brunker
Laufzeit: DVD (87 Min) • BD (91 Min)
Label: KSM Film
FSK 0

Operation Nussknacker 2 - Voll auf die Nüsse   28.02.2019 von Born2bewild

Nachdem Surly und seine Freunde den Winter in Operation: Nussknacker - Auf die Nüsse fertig los! überstanden haben, scheint das Leben im Nussladen jetzt perfekt. Dass es aber ganz anders kommen kann, muss er in der Fortsetzung Operation: Nussknacker 2 – Voll auf die Nüsse am eigenen Leib erfahren. Ob es uns beim Betrachten des Films genauso erging und er sich wie ein Tiefschlag angefühlt hat, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Inhalt

 

Surly, Buddy und fast alle Tiere aus dem Park führen ein großartiges Leben im Nussladen. Es gibt Nüsse im Überfluss und das macht sich bei manchen auch schon bei der Figur bemerkbar. Nur Andie bleibt der Natur verbunden. Sie sucht ihre Nüsse weiterhin im Park und versucht das auch den jüngeren Tieren zu vermitteln. Eines Tages passiert dem Maulwurf ein Missgeschick, weshalb der Nussladen und alles in ihm zerstört wird. Zwar wird dabei keiner verletzt, die Tiere sind aber mittlerweile zu träge geworden, um sich selbst Nahrung zu suchen. Surly macht sich gemeinsam mit Buddy auf den Weg, einen neuen Nussladen zu finden, sie sind jedoch nicht erfolgreich. Also sind die Tiere wieder auf sich selbst gestellt. Doch damit nicht genug: der finstere Bürgermeister plant den unprofitablen Park in einen Vergnügungspark umzubauen. Bei seinem Plan stören ihn aber die lästigen Tiere, die er mit Kammerjägern loswerden will. Surly und seine Freunde versuchen sich zu verteidigen, doch im Endeffekt landen alle Tiere bis auf ihn im Käfig. Also bleibt ihm nur noch eine Hoffnung: er muss die Stadtmäuse um Hilfe bitten, doch die sind ihm nicht gut gesonnen…

 

Wird er die Stadtmäuse überzeugen können? Werden sie sich gegen den Bürgermeister und den Vergnügungspark durchsetzen können?

 

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von nur 65 Millionen Dollar liegt der zweite Teil hinter dem ersten. Die Kritikpunkte, die Mike bezüglich des ersten Teils aufführt, treffen auch auf den zweiten zu. Die Gestaltung der Tiere im Allgemeinen ist gut und kindgerecht. Auch die Geschichte an sich ist sehr gut auf Kinder zugeschnitten. Weniger gut sind aus Erwachsenensicht die Gags, diese zünden aber bei der Zielgruppe Kinder. Als Gemeinschaftsproduktion zwischen Südkorea und Kanada ist der Film mal etwas anderes als die Produktionen der großen Studios. Es gibt von den Charakteren gewisse Ähnlichkeiten zu „Disney“-Filmen, diese hat man aber schnell vergessen. Besonders überrascht hat mich Jacky Chan als die kämpferische Stadtmaus Mr. Feng. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist die Animationstechnik im Allgemeinen, die „den Großen“ kaum nachsteht.

 

Bildergalerie von Operation Nussknacker 2 - Voll auf die Nüsse (4 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Uns lag die 2D-Fassung des Films vor. Sie enthält neben den gut anderthalb Stunden Film noch Interviews, eine Featurette und eine Art Outtakes von Jackie Chan im Tonstudio. Technisch gesehen weiß die Blu-ray zu überzeugen. Die Bildqualität weißt keine Schwächen auf und besticht durch ein klares und sehr scharfes Bild. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist der DTS-HD Master Sound, der einen sauberen und ausgeglichenen Raumklang bietet.


Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Vorab: Ich habe den ersten Teil leider nicht gesehen. Muss aber sagen, dass sich der erste und zweite Teil, rein von den Kritikpunkten, die Mike bereits aufführte sehr ähnlich sind. Ich finde allerdings, dass der Humor zwar für Erwachsene etwas flach ist, für Kinder aber sehr gut geeignet. Als Erwachsener wird man gut unterhalten, aber leider nicht mehr. Die Geschichte um den Vergnügungspark ist auch ok, aber auch nichts außergewöhnlich Neues. Ich würde sagen, der Film verdient aus Kindersicht ungefähr 8 Punkte, aus Erwachsenensicht 6-7. Somit komme ich auf ein, dem Vorgänger entsprechendes Endergebnis von 7/10 Punkten. Für Animationsfilmfans und Kinder definitiv einen Blick wert.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentare[X]

[X] schließen