Pacific Rim - Uprising

Pacific Rim - Uprising

Originaltitel: Pacific Rim: Uprising
Genre: Science-Fiction-Action
Regie: Steven S. DeKnight
Hauptdarsteller: Scott Eastwood
Laufzeit: DVD (106 Min) • BD (111 Min)
Label: Universal Pictures
FSK 12

Pacific Rim - Uprising   24.07.2018 von Panikmike

2013 erschien ein Science-Fiction-Blockbuster von Regisseur Guillermo del Toro, bei dem es nur eine Frage der Zeit war, bis ein zweiter Teil produziert wird. Dieser ist nun auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und 4K UHD erschienen, und wir schauen Mal ob auch Pacific Rim: Uprising ein überzeugender Actionkracher ist…

 

Inhalt

 

Nachdem die riesigen Monster Kaiju die Erde heimgesucht und teilweise zerstört haben, ist wieder Ruhe eingekehrt. Viele Städte wurden dem Erdboden gleichgemacht und fast überall sieht man die Spuren der damaligen Kriege gegen die Monster. Fünf Jahre sind seitdem vergangen, doch die Roboter sind nach wie vor da und ebenso auch die Piloten, da die Regierung glaubt, dass irgendwann ein neuer Angriff bevorstehen könnte. Eines Tages kommt der Tag der Wahrheit und Pilot Jake Pentecost (John Boyega) darf zusammen mit anderen Soldaten den Kampf gegen die Riesenmonster erneut aufnehmen…

 

Der erste Teil ist sehr ernst und auch eher auf Erwachsene zugeschnitten. Der zweite Teil dreht sich hier fast um die eigene Achse, denn Zielgruppe ist eindeutig die jüngere Generation, da alleine schon viel Humor eingebaut wurde und auch einige jugendliche Schauspieler wichtige Rollen spielen. Pacific Rim: Uprising beginnt zwar actionreich und voller schöner CGI-Effekte, doch schon nach ein paar Minuten merkt man, dass alles alberner daherkommt. Dass etwas düstere und ernste Feeling des ersten Teils ist komplett weg, man fühlt sich des Öfteren im Power Rangers Universum. Leider fehlt es der Geschichte ebenso an Substanz, denn alleine schon der Streit und die Fehde zwischen den beiden Piloten wurde nicht wirklich ausgearbeitet und ist eher emotionslos als zielführend. Doch der Film hat auch seine guten Momente, denn die Effekte sind prima, die CGI professionell und auch die Schauspieler liefern eine passable bis gute Leistung ab.

 

Bildergalerie von Pacific Rim - Uprising (11 Bilder)

Details der DVD

 

Die DVD hat ein sauberes Bild und kann mit ihren Farben überzeugen. Leider ist die Bildqualität nicht immer gut, denn in diversen Szenen mit viel blau gibt es störende Artefakte, über die man nicht hinwegsehen kann. Ansonsten hat das Bild einen guten Schwarzwert und kann auf DVD überzeugen. Der Ton ist in vier Sprachen in Dolby Digital 5.1 vorhanden und kann sich hören lassen. Die hinteren Lautsprecher der Anlage werden beansprucht und besonders in den Actionszenen darf auch der Bass mitspielen. An Extras gibt es massig zu sehen, Fans bekommen hier ein super Add-On (egal ob nun auf DVD, Blu-ray oder 4K)


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Der erste Teil war für mich kein Highlight, aber ein passabler Actionstreifen den man sich hin und wieder ansehen kann. Der zweite Teil passt in meinen Augen nicht in das Pacific Rim Universum, denn alles ist zu kindlich und erinnert viel zu stark an Power Rangers. Leider geht der Film eigentlich aber erst nach über einer Stunde richtig los, denn da kommen die Roboter erst zum Einsatz und der eigentliche Kampf beginnt. Alles zuvor ist Geplänkel und zieht sich teilweise sehr in die Länge. In meinen Augen ist Pacific Rim: Uprising keine gute Fortsetzung und verdient maximal 5 von 10 Punkte.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen