PlayStation Move - Die Spiele

PlayStation Move - Die Spiele

Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwicklerstudio: Sony Computer Entertainment
Genre: Hardware
Sub-Genre: Controller
Art: Vollpreistitel
Erscheinungsdatum: 15.09.2010
USK 0

PlayStation Move - Die Spiele   14.09.2010 von Der Ohm

Hier kommt der zweite Teil unseres Tests zu Sonys Playstation Move. Im ersten Teil haben wir euch bereits die Grundausstattung aufgezeigt und das Ding erklärt. Jetzt wird es Zeit für die Spiele und die Zukunft der Games-Branche in Sachen „Move“…

Wer den ersten Artikel nicht gelesen hat, oder noch einmal genauer wissen will, was "MOVE" eigentlich ist, der sollte sich zunächst den Bericht dazu durchlesen (Test von Playstation MOVE). Pünktlich zum Release erscheinen einige gute Titel, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet, natürlich gibt es bei uns auch die Tests dieser Titel - sie werden in ein paar Tagen nachgereicht. Hier für euch eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Kracher:

Start the Party!
Erlebe Dich selbst auf dem Bildschirm in einer Vielzahl von rasanten und lustigen Partyspielen, die Spaß für die ganze Familie bieten. Stelle Dich einer Reihe verrückter Herausforderungen mit Schwertern, Hämmern, Haarschneidemaschinen und Ventilatoren! Wähle aus über 20 verschiedenen Aktivitäten im Custom Party Mode und lass die Party beginnen!

Kung Fu Rider
Flieh in “Kung Fu Rider” mit dem Privatdetektiv Tobio oder seiner Assistentin Karin im Moloch Tokio vor der Mafia. Ein herrlich exzentrisches Actionspiel aus Japan, das Dich und Deine Freunde aus den Sitzen reißen wird. Fordere einen Freund im Zweispieler-Modus heraus und versuche, den Van als Erster zu erreichen! Das Spiel unterstützt den “PlayStation Move Navigation-Controller“.

Sports Champions
Sportspiele sind hervorragend geeignet, um die ausgeklügelten Features von PlayStation Move in ein höchst realistisches Spielgeschehen einzubinden. “Sports Champions” beinhaltet eine bunte Mischung aus realistischen und auf Fantasie basierenden Games. Ob Golf, Tischtennis, Volleyball, Bogenschießen oder als Gladiator im Schwertduell – da ist für jeden etwas dabei.

Die Zukunft von Move:
Doch das war nicht alles, denn die Zukunft bringt uns noch so einiges mehr. In ein paar Wochen wird schon der nächste Knaller erscheinen, nämlich THE SHOOT. Auf der Starterdisc vom Move ist dazu ein Demo enthalten, welches wir natürlich auch gespielt haben. Falls ihr schon die eine oder andere D-Mark in den Spielautomaten „Area 51“ gesteckt oder „House of the Dead“ gespielt habt, wird euch das Spiel sehr bekannt vorkommen. In dieser Variante schießt ihr allerdings in einer virtuellen Filmkulisse auf Pappkameraden. USK 12 lässt grüßen.

Neben den Neuentwicklungen werden auch einige ältere Spiele durch Patches oder Neuauflagen angepasst. Neben Eyepet, was sich natürlich besonders anbietet, wird Heavy Rain und Resident Evil 5 gerade von den Entwicklungsstudios „Move“-tauglich gemacht.

Doch schon beim Kauf des Startersets, könnt ihr einige Demos anspielen, die euch gleich aufzeigen, wie schön die Zukunft von Move sein kann.

Die Starter-Disc enthält Demos folgender Spiele:

Beat Sketcher
: Erschafft Kunstwerke und Musik, während ihr euch selbst auf dem Bildschirm seht und im Create Mode des Spiels eine Vielzahl an Farben und Pinseln verwendet.

echochrome II
: Spielt das Tutorial und drei Levels des eleganten und originellen Puzzle-Spiels. Benutzt euren PlayStation Move-Motion-Controller als Lampe, um Schatten an die Wand zu werfen und Wege für eure Spielfigur zu erschaffen.

EyePet
: Move Edition: Die EyePet: Move Edition gibt einen Vorgeschmack darauf, wie man über den PlayStation Move-Motion-Controller mit seinem EyePet interagiert. (Besitzer von EyePet können am 15. September eine kostenlose Software-Aktualisierung herunterladen). Hier ein Test von der Move Edition bei www.sofahelden.de

Sports Champions
: Spielt Tischtennis und Disc-Golf und spürt, wie präzise der PlayStation Move-Motion-Controller ist.

TV Superstars
: Fügt euer Gesicht ins Spiel ein und spielt allein oder mit bis zu drei Freunden Frockstar und Let’s Get Physical.

Start the Party!
: Zerquetscht Insekten, dribbelt mit Basketbällen und schlagt Maulwürfe in diesem witzigen “Augmented Reality”-Partyspiel, bei dem ihr nie genau wisst, in was sich euer PlayStation Move-Motion-Controller als Nächstes verwandeln wird.

Tiger Woods PGA Tour 11
: Nehmt in dieser umfangreichen Demo, die mit PlayStation Move kompatibel ist, in unterschiedlichen Spielvarianten und mit verschiedenen Top-Golfern am Ryder Cup teil.

The Shoot
: Ballert euch durch einen kompletten Level des Shooters und übernehmt die Rolle eines Filmstars, der versucht, den Regisseur zu beeindrucken.

Tumble
: Spielt zwei Levels dieses „Jenga”-artigen Spiels. Baut mit ruhiger Hand Türme aus verschiedenen Objekten und benutzt Minen, um sie so effektiv wie möglich zu sprengen.

Die Ankündigungen:
Ihr macht euch sorgen, dass nach diesen Titeln nichts mehr kommt? Mitnichten - denn Sony hat bereits folgende Titel mit „PlayStation Move“ Unterstützung angekündigt:

 

  • The Fight
  • SOCOM: Special Forces
  • TV Superstars
  • SingStar Dance
  • LittleBigPlanet 2
  • The Sly Trilogy
  • Heroes on the Move
  • Killzone 3
  • echochrome II (im PlayStation Store erhältlich)
  • Beat Sketcher (im PlayStation Store erhältlich)
  • Sorcery
  • John Daly’s ProStroke Golf
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Time Crisis: Razing Storm
  • Tron: Evolution

Das Fazit von: Der Ohm

Der Ohm

Obwohl Sony darauf hingewiesen hat, dass das neue Move-System nicht nur für Gelegenheitsspieler ausgelegt ist, befinden sich unter den Starttiteln bis jetzt nur Spiele für eben diese Klientel. Dafür machen sie unglaublichen Spaß und eignen sich hervorragend dazu, Wii-Besitzern die Kinnlade nach unten klappen zu lassen. Ich hab mich lange darauf gefreut, die Grafikleistung einer PS3 mit dem Spielkonzept der Wii bestaunen zu können. Und wie wir an der oberen Liste sehen, werkeln schon einige Entwicklerstudios an komplexen Spielen, die uns die nächste Zeit versüßen werden. Doch Qualität braucht Zeit und so warte ich gerne und überbrücke die Wartezeit mit noch einer kleinen Runde „Start the Party!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen