Rette den Server in Server Defense

Rette den Server in Server Defense

Publisher: Strato
Entwicklerstudio: Srato
Genre: Strategie
Sub-Genre: Server-Tower-Defense-Game
Art: Free2Play

Rette den Server in Server Defense   20.03.2018 von CommercialJoe

Rette den Server in "Server Defense"

 

Im kostenlosen Browsergame "Server Defense" vom Internetdienstanbieter Strato muss der Server vor Viren und Malware geschützt werden, die aus dem Cyberspace angreifen und die Serverleistung drastisch reduzieren. Durch den geschickten Einsatz von Verteidigungstürmen kann man den Cyber-Attacken die Stirn bieten.

 

In "Server Defense" wird jeder zum Experten in Sachen Internet-Security. Denn nur wer strategisch seine Tower setzt und auf die verschiedenen Gefahren richtig reagiert, kann letztendlich den Server retten. Anfangs muss man sich für einen Spielmodus entscheiden. Zur Wahl stehen "Zeitspiel 3 Minuten", "Zeitspiel 5 Minuten" und der "Challenge Mode", bei dem man ohne zeitliche Begrenzung die Cyber-Angriffe abwehren muss. Dann geht es auch schon los: Das Spiel startet mit dem Einsatz des Scanners, der am Spielfeldrand platziert wird und alle eingehenden Gefahren erkennt. Sofort strömen die ersten Angreifer heran. Da gibt es zum Beispiel DDos-Attacken, Phishing Mails oder Trojaner, die die Serverleistung unterschiedlich stark reduzieren. Ziel des Spielers ist es, möglichst alle abzuwehren, damit seine Serverleistung konstant bei 100% bleibt und dieser weiterhin wertvolle "Strato Coins" produziert. Mit diesen Coins können nämlich weitere Tower gekauft werden. Wichtig zu wissen: Manche Cyber-Angreife lassen sich nur durch bestimmte Verteidigungsanlangen bekämpfen. Die Spam-Mail wird zum Beispiel nur durch einen Mailfilter aufgehalten. Wenn der Spieler noch keinen gesetzt hat, und im entscheidenden Moment nicht mehr über die nötigen Strato Coins verfügt, kann die Situation ganz schnell brenzlig werden.

 

Im Menü auf der rechten Bildschirmseite lässt sich jederzeit einsehen, welche Tower gerade zur Verfügung stehen. Aber auch wer schon alle Tower-Typen im Einsatz hat, ist nicht komplett vor Viren und Malware geschützt. Denn die Türme haben nur eine begrenzte Lebensdauer, die durch eine farbliche Markierung am Sockel des Turms angezeigt wird. Schaltet sie auf Rot um, blinkt der Tower noch ein paar Mal kurz auf und verschwindet dann einfach von der Bildfläche. Es gilt also, immer alle Verteidigungsanlange im Blick zu haben, um bei einem Ausfall möglichst schnell nachbauen zu können. Im Challenge-Modus stehen dem Spieler noch weitere Verteidigungsstrategien zur Verfügung, und zwar die "Sofort Effekte". Diese werden ab einer Spielzeit von fünf Minuten freigeschaltet. Der Spieler kann zum Beispiel ein Hardware-Upgrade machen, bei dem die Serverleistung direkt um 30% erhöht wird. Möglich ist auch ein Backup, das einen beschädigten Server auf 90% seiner Leistung zurückbringt. "Server Defense" ist ein unterhaltsames Game für Security-Experten und alle, die es werden wollen. Vielleicht gelingt es ja einem von euch, den Server am besten zu verteidigen und den aktuellen Highscore zu knacken!




Kommentare[X]

[X] schließen