Scandal - Staffel 2

Scandal - Staffel 2

Originaltitel: Scandal
Genre: Politthriller
Regie: Tom Verica • Allison Liddi-Brown
Hauptdarsteller: Kerry Washington
Laufzeit: DVD (902 Min)
Label: abc Studios
FSK 16

Scandal - Staffel 2   05.04.2016 von Born2bewild

Der Scandal-Marathon und das Warten auf die dritte Staffel macht erst einmal bei der zweite Runde halt. Ob uns Scandal – Die komplette zweite Staffel genauso überzeugen konnte wie die Erste, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Während im Weißen Haus Nachwuchs erwartet wird und damit die Präsidentschaft des aktuellen Präsidenten Grant (Tony Goldwyn) gerettet ist, arbeitet Olivias (Kerry Washington) Team an einem ganz besonderen Fall. Quinn (Katie Lowes) wurde verhaftet und ihre wahre Identität aufgedeckt. Ihr wird vorgeworfen, ein Bombenpäckchen an den Freund gesandt zu haben, der sie betrogen hat. Bei der Explosion wurden sieben Menschen getötet. Der Staatsanwalt möchte an ihr ein Exempel statuieren und beantragt die Todesstrafe.

 

Die Verteidigung versucht alles, doch Quinns Geschichte weist Lücken auf, die die sonst sympathisch wirkende Frau verdächtig wirken lassen. Keiner im Team versteht so recht was Liv an Quinn so sehr liegt, dass sie den scheinbar aussichtslosen Fall bearbeitet. Natürlich steht die Welt nicht still und so schneit der nächste Fall schon durch die Tür. Ein Abgeordneter hat ein Problem und drängt darauf, Liv zu treffen.

 

Im Büro des Abgeordneten wird das Problem schnell klar. Auf seinem Schreibtisch wurde eine Kamera versteckt und zu allem Überfluss hatte er Sex auf dem Tisch. Obendrein möchte aber auch das Weiße Haus in Form von Cyrus Beene (Jeff Pery) Hilfe von Liv. Und als wäre das noch nicht genug, verliert Quinn das Vertrauen in ihr!

 

Wird es Olivia Pope und ihrem Team gelingen, die drei Fälle aufzuklären und die Skandale abzuwehren? Oder wird es dieses Mal zu viel?

 

Wenn man von den Skandalen der ersten Staffel schon schockiert und beeindruckt war, so haut es einem bei der zweiten Staffel aus den Latschen. Sie nimmt etwas mehr Fahrt auf als ihr Vorgänger und enthält auch etwa dreimal so viele Folgen. Im Fokus steht dieses Mal die Hintergrundgeschichte zu Quinn und der immense Skandal, in den unter anderem auch Liv mit involviert ist und der nun sogar vor dem Leben des Präsidenten keinen Halt macht.

 

Im Weißen Haus geht wie üblich alles drunter und drüber, eine Intrige jagt die andere. Besonders in den Vordergrund gerät dabei der finstere Geschäftsmann Hollis Doyle (Gregg Henry), welcher offensichtlich auch mit in dem Skandal involviert war. Er war Livs größter Fehler. Im Vergleich zur ersten Staffel wird sie noch geheimnisvoller und vor allem Quinn ist mehr als nur interessiert daran, diese Geheimnisse aufzudecken. Besonders positiv ist uns aufgefallen, dass die Serie schon 2012/2013 den scherzhaften Verdacht hatte, das Donald Trump mal Präsident werden könnte und Amerika dann vor die Hunde gehen würde.

 

Technisch gesehen weist auch die zweite Staffel die gewohnte Qualität auf. Das Bild der DVD ist hervorragend und der Sound kann auf seinen fünf Kanälen überzeugen. Die hinteren Kanäle sind zwar nicht so oft im Einsatz, wissen aber ihre vorderen Pendants optimal zu unterstützen. Extras gibt es wieder neben den gewohnten herausgeschnittenen Szenen noch ein paar Outtakes zum Schmunzeln und Lachen sowie einen Blick hinter die Kulissen der Folgen "Ausnahmezustand" und "Sieben-Zweiundfünfzig". Etwas verwirrend war für uns die erweiterte Fassung des Finales „Enthüllungen“. Wir konnten beim normalen gucken keinen Unterschied zwischen der erweiterten und der normalen Fassung feststellen.

 

Bildergalerie von Scandal - Staffel 2 (10 Bilder)

Abschließend noch die Episodenliste:

 

  • Folge 01: In der Klemme
  • Folge 02: Schattenfamilie
  • Folge 03: Der Informant
  • Folge 04: Tod einer Studentin
  • Folge 05: Alle Wege führen zu Fitz
  • Folge 06: Treffen der Spione
  • Folge 07: Von allen guten Geistern verlassen
  • Folge 08: Ausnahmezustand
  • Folge 09: Duell der Killer
  • Folge 10: Ein riskanter Plan
  • Folge 11: Im Schatten des Vaters
  • Folge 12: Gewissensbisse
  • Folge 13: Niemand mag Babies
  • Folge 14: Der Feind im Inneren
  • Folge 15: Politische Ehen
  • Folge 16: Die Geliebte des Kandidaten
  • Folge 17: Die Schlange im Garten
  • Folge 18: In der Falle
  • Folge 19: Sieben-Zweiundfünfzig
  • Folge 20: Der Killer im Buchclub
  • Folge 21: Die Last der Entscheidung
  • Folge 22: Enthüllungen

 

Fotos Copyright ©2014 ABC Studios


Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Mich hatte ja schon die erste Staffel überzeugt. Eigentlich etwas überraschend, da ich ja eher Fan von Krimiserien als von Politthrillern bin. Die zweite Staffel legt, besonders was die Intrigen und Machenschaften im Weißen Haus angeht, noch einen drauf. Etwas negativ ist mir aber Olivia aufgefallen, die mit ihren Nerven oftmals am Ende ist und so noch öfter ihre Ausraster hat. Es passt zwar zur Story, ist aber schon fast etwas zu viel des Guten. Alles in Allem bin ich aber sehr zufrieden und warte sehnsüchtig auf die dritte Staffel.

 

Josi:

Ich muss gestehen, dass ich zwischendurch nicht mehr wusste, wer jetzt eigentlich gegen wen ist und bei wem es am Ende nur so scheint als sei er oder sie böse. Die Fälle, die in jeder Folge bearbeitet werden, sind sehr spannend und auch die Korruption um das Weiße Haus sind sehr verworren und immer wieder eine Überraschung. Ich bin ebenso wie Alex sehr gespannt auf die dritte Staffel.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen