Screen Capture Studio 4

Screen Capture Studio 4

Genre: Videoaufnahme und -bearbeitung
Erscheinungsdatum: 28.11.2012

Screen Capture Studio 4   02.03.2014 von Täx

Zum Aufzeichnen und Bearbeiten von Videos nutzt Chris seit neustem das Screen Capture Studio 4 vom Entwickler Movavi. Das Programm wurde uns freundlicherweise von der bhv Publishing GMBH aus Mönchengladbach zur Verfügung gestellt. Als unkomplizierte Möglichkeit der Videoaufnahme und -bearbeitung können wir es wärmstens weiterempfehlen ...


Die Verpackung


Movavis Screen Capture Studio kommt in einer stabilen Pappschachtel daher. Auf der Verpackung sind die wichtigsten Funktionen und Formate, die das Programm unterstützt, dargestellt. Zusätzlich gibt es einige Bildern, welche die Software zeigen.

 

Installation


Das Screen Capture Studio benötigt 250 MB freien Festplattenspeicher und ist mit allen aktuellen Windows Versionen kompatibel. Zusätzlich ist noch ein Internetanschluss und der QuickTime Player nötig. In den Lizenzbedingungen wird explizit erwähnt, dass es sich um eine Einzelplatzlizenz handelt, daher könnt Ihr die Software auch nur auf einem PC nutzen.

 

 

Bedienoberfläche und Funktionen


Die Oberfläche des Programms und die Menüführung ist sehr klar und einfach aufgebaut. Alle nötigen Einstellungen sind leicht erkennbar und gut erklärt. Mit dem Screen Capture Studio lassen sich drei verschiedene Arten von Videos aufnehmen. Der Screencast, in dem der Desktop des Anwenders aufgenommen wird, das Onlinevideo für Aufnahmen aus dem Internet und der Spielmodus, in welchem Spiele aufgenommen werden. Alle Videos werden in einer „mrec“ Datei gespeichert und können in insgesamt 19 verschiedenen Formate konvertiert werden. Damit unterstützt das Programm 27 verschiedene Endgeräte, vom Apple iPhone bis zur Xbox. Zusätzlich bietet das Programm einen Screenshot Modus an, um einzelne Fotos des Bildschirms zu machen. Mehr Infos seht Ihr in meinem Video!

 

 

Handbuch


Das im Lieferumfang enthaltene Handbuch umfasst 162 Seiten in denen alle Funktionen und Tools des Screen Capture Studios sehr einfach beschrieben und erklärt werden. Dazu gibt es eine Übersicht über die Formate und unterstützen Geräte und eine Schritt für Schritt Anleitung für das erste eigene Video. Im Handbuch sind viele Bilder enthalten, die die einzelnen Schritte veranschaulichen und die Bedienung nochmals vereinfachen. Insgesamt hat es einen sehr großen Umfang und lässt kaum Fragen offen. Nach der Lektüre kann das Programm vollständig genutzt werden, da man danach jede einzelne Funktion versteht und anwenden kann.


Das Fazit von: Täx

Täx

Ich bin mit dem Screen Capture Studio 4 von Movavi absolut zufrieden. Alle wichtigen Funktionen sind einfach zu bedienen und durch das sehr gut strukturierte und informative Handbuch kommt man sehr schnell zu einem tollen Ergebnis. Ich kann eine absolute Empfehlung aussprechen für alle, die mit Videobearbeitung zu tun haben oder damit anfangen möchten. Gerade Anfänger haben hier die Möglichkeit, die Basics zu lernen, aber auch Profis werden kaum etwas vermissen. Wenn Ihr ein einfaches Programm für eure "Let´s Plays" oder "Tutorials" sucht, werdet Ihr bei Movavis Lösung auf jeden Fall fündig. Besonders die Videobearbeitung ist sehr gut gelungen, macht er doch Drittprogramme vollkommen überflüssig. Die Updates kosten zum Teil Geld, dafür sind sie sehr umfangreich und erweitern die Palette der Effekte und Übergänge. Als registrierte Kunden spart Ihr übrigens 33%, daher sollte sich das jeder überlegen. Für den geringen Preis von unter 20 Euro kann ich das Programm jedem empfehlen, der Videobearbeitung als Hobby hat.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen